Startseite Arecapalme

Für Pflanzen der Gattung Areca Bethel (lat. Areca L.) Pflanzen sind Palm Familie oder arekovoy. Diese Gattung enthält etwa 55 Arten. Areca wächst in den tropischen Wäldern von Asien, Australien, geboren auf der Insel von Neu-Guinea und die Inseln zu dem Malaiischen Archipel gehört.


Die Pflanzen dieser Gattung sind Palmen mit dünnen Stielen (Stämme in der Regel mehrere), die beringt Narben. Pflanzen Blätter gefiedert, hellgrünen Blätter der Lanzette, kamm stand oben präpariert, legte eine ganze Menge.

Startseite Arecapalme hat giftige Samen, von denen die Bewohner von Süd-Ost-Asien, machte einen Kaugummi mit dem gleichen Namen, «Betelnuss». Das Zahnfleisch ist sehr beliebt — es als anregende und Medikamente verwendet wird.

Ansichten.

  1. Areca triandra Roxb. ex. Buch. — Am. oder Areca triandra. Sie wächst auf der malaiischen Halbinsel und Indien. Es hat ein paar dünne, als Ringe Stämme, von denen jeder wächst um zwei bis drei Meter vernarbt. Ein Stammdurchmesser von 2,5 bis 5 cm. Areca verlässt triandra Länge von einem zu einem und einem halben Meter geradeaus. Blättchen Pflanzen Länge von 45 bis 90 cm in der Breite von 2,5 bis 3,5 Zentimetern hängend. Infloreszenz axillaris, bis zu einem Meter lang. Die Blüten sind weiß und duftend. Frucht einer Länge von etwa 2,5 Zentimetern. Diese Art von Areca erkannt vysokodekorativnym, und er in warmen Gebieten angebaut hauptsächlich.
  2. Areca lutescens hort. Areca oder Vergilbung. Dieser Typ hat andere Namen: Dypsis lutescens H. Wendl. Beentje & J. Dransf.) Or dypsis Vergilbung und Chrysalidocarpus lutescens H. Wendl. Hrizalidokarpus oder Vergilbung. Er wächst in Malaysia. Areca Vergil gerade ist, dünn, mit Spuren in der Form von Ringen von dem Stamm, der in der Regel erreicht, 10 Meter in der Höhe bedeckt. Gefiederte Blätter der Pflanze, gekrümmten Bogenlänge von etwa 1-1,3 Meter. Blättchen sind ziemlich eng und erreichen eine Länge von 20-35 cm und eine maximale Breite von drei Zentimetern. Es wird angenommen, vysokodekorativnym Blick.
  3. Areca catechu L. Betel oder Areca. Ein anderer Name — Palma Betel. Er wächst an der Küste von der malaiischen Halbinsel, im Osten Indiens und den Inseln des Malaiischen Archipel. Nur der Stamm der Pflanze gerade, beringt mit Narben zu 25 Meter, Durchmesser von 5 bis 12 m bedeckt, auf. Die Blätter sind gefiedert und gewölbt, lang erreichen 1,1-1,8 Meter. Prospekte liegen ausreichend dicht 40-45 Zentimeter lang und bis zu drei Zentimeter breit. Blütenstand Achsel (dh die Entwicklung in den Blattachseln, in der Regel niedriger) zu 60 Zentimeter lang. Selbst Blüten sind weiß und angenehmes Aroma. Der Fötus erreicht eine Länge von 4-5 cm, Durchmesser des Samens. — 2 cm Areca catechu Samen sind rötlich-gelbe Farbe und werden als «betelevy Mutter». Diese Art der Anlage vysokodekorativen.

Pflege für die Pflanze.

Areca — Palme, die sehr gern helles Licht und leise tolerieren direkte Sonneneinstrahlung. Aus diesem Grund ist die Anlage wie auf der südlichen Fenstern wachsen. Jedoch in einer besonders heißen und sonnigen Tag mittags areca besser pritenyat. Die Pflanze verträgt Halbschatten schlecht, so dass es geeignet für den Anbau in den nördlichen Fenster ist. Gekauft oder ungewohnt der Sonne die Pflanze allmählich daran gewöhnt, direkter Sonneneinstrahlung, sonst Areca können Sonnenbrand zu bekommen.

Im Sommer wird die Anlage vorzugsweise mit einer Lufttemperatur 22-25S. In der Zeit von Herbst bis Frühjahr Temperatur etwas niedriger sein sollte — bis 18-23S, aber nicht unter 16C. Darüber hinaus muss Palm eine konstante Versorgung mit Frischluft. Allerdings vermeiden Zugluft.

Im Frühjahr und Sommer Bewässerung sollte reichlich wie der Trocknung der oberen Schicht der Erde sein. Wasser für die Bewässerung ist notwendig, den weichen zu nehmen und zu verteidigen. Ab Herbst, gießen die Pflanzen und nur moderat um irdenen Raum nicht trocken. Achten Sie genau auf den Herbst und Winter gab es keinen Überlauf, weil es sehr gefährlich für Areca. Zu diesem Zeitpunkt ist das Wasser die Handfläche zwei oder drei Tage nach der oberen Schicht des Bodens austrocknet.

Areca Palme lieber mit hoher Feuchtigkeit, vor allem im Sommer. Im Sommer regelmäßig sprühen die Pflanze mit einem Zerstäuber verteidigt weiches Wasser. Wasser sollte Raumtemperatur haben. Spritzen sollte in der kalten Jahreszeit nicht mehr hergestellt.

Düngung muss die Anlage ganzjährig zu sein. Areca am besten geeignet, Düngemittel mit herkömmlichen Konzentration. Sie können organische Dünger zu verwenden. Zu füttern die Handfläche sollte zweimal im Monat im Sommer und einmal im Monat im Winter.

Areca negativ über die Transplantation, wäre es vorzuziehen, um die Anlage zu behandeln, zu ersetzen Entwässerung und dosypaya Boden. Junge Palme in den Zeitraum des aktiven Wachstums sollte es sein, zu behandeln jedes Jahr Erwachsenen — in drei oder vier Jahren einmal. In Proben in Töpfen sollte jedes Jahr Mutterboden ersetzt werden, ohne nachzuladen. Am besten geeignet areca folgenden Erdmischung: Bodenplane, Rasen Boden, Humus und Sand im Verhältnis 2: 4: 1: 1. Je älter die Handfläche, desto mehr Humus Land sie braucht. Auch am Boden des Topfes sollte für eine gute Drainage gelegt werden.

Durch die Heimat Palmensamen in den Frühling und Sommer vermehrt. Damit die Samen schnell und erfolgreich gekeimt, müssen Sie sie in einem warmen Bodentemperaturen 23-28S pflanzen.

Beachten Sie, dass Areca — giftige Pflanze in ihrer Zusammensetzung gibt es bestimmte Alkaloide einschließlich Arecolin und Tanninen. Areco als Medizin verwendet — eine Pflanze ist eine ausgezeichnete anthelmintische und hilft, Durchfall loszuwerden.

Mögliche Schwierigkeiten.

  • Als ein Ergebnis der natürlichen Alterung der unteren Blätter des Areca können wachsen braun und fallen ab.
  • Die Spitzen der Blätter der Palmen können aufgrund der Trockenheit der Luft braun wachsen, oder in dem Fall der Inhalt der Pflanzen in einem kalten Raum.
  • Blättern können gelb areca drehen — ist das Ergebnis von Wassermangel oder zu viel Sonnenlicht.

Schadorganismen der Pflanzen folgenden Schädlinge: mealybug, Jose Skala, Spinnmilben und Weiße Fliegen.