Pflege für Teerosen


Tee-Rosen, sind die gleichen, die wir normalerweise kaufen, oder spenden in Sträußen Rosen. Diese Tatsache zeigt die enorme Popularität von Teerosen, aber sie sind nicht das gleiche. Die Betreuung der Teerosen zu nehmen und Erfolg in ihrer Kultivierung, müssen eine Menge Dinge wissen, um die Klimazonen in den Klassen zu verstehen.

Blumen Tee-Rosen haben bis zu 60 Blüten und erreichen einen Durchmesser von über 12 cm. Für Teerosen charakteristischen hingewiesen, länglich, langsam blühender Knospen. Rosen wachsen überall, weit gedehnt von 1,2 Metern und einer Höhe von 1,8 m. Bei Teerosen haben lange Stiele, die sich ideal zum Beschneiden Rosen machen. Sie können verschiedene Farben aufweisen, wobei unterschiedliche Mengen von Farbabstufungen.

Wie für Teerosen kümmern.
Wählen Teerosen umgehend Ihrem Klimazone und Klima angepasst werden. Wenn Ihr Kanten feuchte Sommer, ist es notwendig, die Rose von Schimmel zu schützen. Wenn der trockene Sommer, ist es notwendig, um das Wurzelsystem auszusehen hat Belastbarkeit und Teerose war resistent gegen Hitze.

Wachstumszone.
12 Grad — zu — 23 Grad, je nach der Art der Teerosen können Fröste überstehen. Wo gibt es strengen Frösten, müssen roses mehr Schutz. Dadurch erhöht sich die Zahl auf — 29 Grad Celsius. Durch die Änderung der Wetter stabiler Teerosen, deren Blütenblätter sind dick, blühen sie länger als die Rosen, die Blumensträuße für die geschnitten werden.

Wächst.
Wenn man Teerosen mit nackten Wurzeln, müssen die Wurzeln aus der Verpackung entfernt werden, genießen sie in einen Eimer mit Wasser von 2 Stunden bis 24 Stunden. Es ist notwendig, um sicherzustellen, dass das Land rund um den Ort, wo Sie Teerosen, reich an organischen Stoffen und frei zu pflanzen. Sollte ein Loch zu graben, so dass sie groß genug für die Wurzeln der Rose, über den Durchmesser von 20 cm bis 25 cm. Vom Boden gießen einen Hügel in der Mitte, um ein Loch zu machen und legte dort die Wurzeln der Rosen.

Zum Schutz der Tee stieg von Krankheit und dass es frostbeständig, um Rosen geimpft zu tun. Um Stammzellen mit Wurzeln aufgepfropft Zweig Tee Rose mit Knospen für das als Unterlage widerstandsfähiger gegen Krankheiten nehmen eine Rose, Frost. Wenn diese Spule in der Basis der Nieren Pflanzen. Wenn das Klima warm ist, ist die Kugel aus der Niere zu einer Höhe von 5 cm über dem Boden. Wenn das Klima kalt ist, sollte die Keime Teerosen vor der Kälte geschützt werden. Um den Luftspalt zu entfernen, um das Loch zur Hälfte mit Erde und gut bewässert zu füllen. Dann den Boden und Wasser vollständig zu füllen erneut. Wenn es gelandet ist, die Spitze einer Rose geschnitten wird, ist es notwendig, das Wachstum der Rosen zu verbessern.

Bewässerung.
Land an der Teerose, als auch, und andere Gartenpflanzen, sollte leicht feucht zu einer Tiefe von etwa 2,5 cm bis 5 cm betragen. Ist genug, um einmal pro Woche wässern. Natürlich ist es immer noch, hängt von den spezifischen Bedingungen für die Zucht und Klima. Sandigen Boden und heißen Bereich braucht häufige Bewässerung, als wenn sie in kalten Umgebungen gewachsen. Zum Beispiel können wir sagen, dass, wenn das Land trocken zu 8 cm ist, so dass es bewässert werden soll.

Gerade nicht brauchen, um die Blätter von Tee Rosen, und nur Land, das erweitert wurde das Wurzelwachstum zu wässern. Wenn Teerose tiefe und starke Wurzeln; sie helfen Teerose überleben Trockenperioden.

Düngung.
Seit Tee Rosen blühen wieder, brauchen sie regelmäßige und gründliche Fütterung. Einen Monat vor neuem Wachstum oder im zeitigen Frühjahr oder wann wird Schutz vor der Kälte zu entfernen. Feed Teerosen müssen alle 2 Wochen oder jede Woche, je nachdem ob Sie Dünger anzuwenden. Wählen Sie einen Spezialdünger für Rosen oder ausgewogenen Dünger. Teerosen erfordern leichten Säuregehalt von 6,0 bis 6,5 pH.

Der Boden sollte das Vorhandensein von Eisen. Wenn die Teeblätter aus Stahl Rose mit grünen und gelben Adern, so dass die Anlage fehlt Eisen.

Das Nahrungssalz oder Magnesiumsulfat hilft aktiv blühender Tee Rosen und Notwendigkeit einer intensiven Farbschattierungen. Wenn der Boden enthält viel Magnesium, die Zugabe von Soda nichts hinzuzufügen. Wenn es nicht genug ist, dann müssen Sie fügen Sie eine halbe Tasse jeweils um 2 Mal im Jahr, und gut bewässert.

Sechs Wochen vor dem ersten Frost sollte aufhören Dünge Rosen. Wir können nicht zu fördern die Rose auf eine neue Höhe, da die Wetter Rosen sterben.

Die Verwendung des Rosengarten.
Teerosen oft im Garten der einzelnen Reihen gepflanzt, so dass es leichter zu pflegen. Der Abstand zwischen den Rosenbüschen sollten 25 cm bis 65 cm sein, sollte nicht erlaubt werden, Unkräuter wachsen. Teerosen sind nicht wegen ihrer Landschaft Arten sowie zu ihrer prächtigen Blüten gewachsen. Sie sehen gut aus als Absicherung mit langsam wachsenden Evergreens. Mit Teerosen funktionieren gut in Partnerschaft Pflanzen wie Katzenminze, Lavendel, Geranien wahr.

Pruning.
Ernte von Teerosen keine von anderen Arten von beim Rosenschneiden anders. Zweig mit blühenden Rosen, sollten regelmäßig abgeschnitten werden, dann wird es viel weniger Arbeit auf sie im Frühjahr beschneiden können. Wir dürfen nicht so stachelig Sorten Tee Rosen wählen, desto geringer sind die Spitzen, also beim Schneiden wird weniger ein Problem zu sein.

Bevor Sie die Rose geschnitten, ist es notwendig, um sicherzustellen, dass die Stamm Teerosen haben mehrere Blätter. Schnitt auf 06 cm über dem Keim, der nach außen in einem Winkel von 45 Grad ausgerichtet ist, so dass das Wasser gut abtropfen lassen. Zuerst müssen Sie schneiden Sie die beschädigte, kranke, verdorrte Zweige der Rosen. Es ist notwendig, dünne trockene Äste, die einen Durchmesser von weniger als 1,2 cm haben zu schneiden. Wenn starke Äste geschnitten werden, ist es notwendig, den dritten Teil der Länge der Zweige zu verlassen, und werden über die Größe von 21 cm. Dieser Schnitt fördert die Pflanze, die er starken Stielen und großen Blüten hatten.

Abschließend fügte hinzu, dass die Betreuung von Rosen und beim Rosenschneiden ermöglicht Ihnen das Erstellen und Bereitstellen einer Pflanze. Pruning kann die Anlage Energie in weniger Blumen zu senden, so dass Sie so zu gewinnen.