Ihre Kinder in Gefahr

Die Hilflosigkeit des Kindes von der Natur vorgesehen, nicht nur, um über seine Mama zu beobachten. Es ist wichtig, einen Selbsterhaltungstrieb des Kindes entwickeln und ihn lehren, die Regeln, die Möglichkeit, ihre Gesundheit und sogar ihr Leben zu halten. Um zu erfahren, wann und wo Ihre Kinder in Gefahr, und wie sie zu vermeiden, und wird nachfolgend diskutiert.


Hazard Haus

Selbst ein Kind ist in der Lage, ihre Eltern mit komplizierten Tricks überraschen. Warnen Sie sie, bevor ein Unglück geschieht. In der Tat kann die Gefahr von selbst die scheinbar harmlosen und vertrauten Gegenständen kommen.

SOFA

Glauben Sie, dass das Kind nicht in der Lage zu rollen? Wie auch immer, nicht ihn allein zu lassen für eine Sekunde. Man weiß nie, wann er lernen, «Tumble». Eines ist sicher: vor Mom erwartet.

Stühle

Crumbs sitzt in einem Hochstuhl, immer fixieren Sie sie mit Sicherheitsgurten. Und immer sicher eine, die zwischen den Beinen ist. So Kleinkind wird nicht fallen, wenn der Anstieg in den Beinen, und nicht unter den Tisch rutschen.

BADEN

Das Kind wird selbstbewusst sitzen? Er ist leidenschaftlich über die im Wasser spielen und nicht Ihre Anwesenheit erfordern? Allerdings wird nicht verlassen! Es war in der Badewanne für gefährdete Kinder, ist es meist zu einem Jahr tötete die Kinder. Immer auf dem Boden der Wanne Gummimatte stellen, um das Baby gerutscht. Darüber hinaus setzen alle Arten von Tiegeln und Tuben von Baby-Creme, Shampoo, Haushaltsreiniger. Lassen wir uns nicht mit leeren Kästen spielen von Kosmetika. Andernfalls ziehen Sie dann es aus Unwissenheit, und voll in den Mund.

Crawl, wo ich will

Erfindet sich aus einer Position der Sicherheit zu Hause sollte mehr sein, bevor das Baby beginnt, sich aktiv auf allen Vieren zu bewegen. Beginnen Sie mit dem Kind. Der Boden der Krippe sank auf der untersten Ebene. Aus den vorliegenden Büros Schränke wegnehmen Bücher, Haushaltsgeräte, kleine Gefälligkeiten. Schließen Winkeldüsen gemacht instabile Möbel. Wenn Sie Drähte unter dem Sockel nicht ausgeblendet haben, ist es Zeit, es zu tun. Sowie auf einer speziellen Fensterriegel Schlüssel setzen. Kinderärzte empfehlen auch, die Töpfe aus dem Raum zu entfernen.

TAKE oder geben?

Es gibt Situationen, in denen die Mutter nicht, wie zu handeln. Sagen toddler packte die TV-Fernbedienung. Ließ ihn auf den Tasten ponazhimat oder wählen Sie, um nicht zu verderben? Zunächst verbieten Ihre Kinder nur das, was wirklich eine Gefahr für das Kind. Zweitens immer konsistent sein (Verbot Zeiten, in diese Position auch in Zukunft zu halten), und geben Sie nicht bei einem Wutanfall. Und drittens trinken nicht zu oft das Wort «unmöglich» ist nicht der Winzling allgemeinen weigern, sie wahrzunehmen.

Psychologen weisen darauf hin, dass vor dem Jahr gibt es nur drei feste Verbot: Es ist unmöglich zu klettern aus dem Fenster, an eine Steckdose und an der Platte. Das ist, wo Ihre Kinder in Gefahr. Allerdings fügen sie hinzu, das Haus, in dem ein Kind muss möglich sein, um die kleinen Leute anzupassen. Das ist ein Winzling sollte in der Lage, zu einem abgelegenen Platz zu bekommen, um den Inhalt des Schrankes zu untersuchen, nicht nur auf die Toilette ohne Gefahr für das Leben, aber ohne zu schreien die Eltern zu erkunden. Nach allem, in jungen Jahren prägte die Vorstellung von «meinem Haus. — Meine Festung»

Die gefährlichsten Stellen im Haus

Nicht Wunder, dass kleine Küche lockt: Geschirr, Herd … Sie viel Zeit dort verbringen. Hier das Kind und versucht zu verstehen, warum Mutter so zu diesem geheimnisvollen Ort in der Wohnung angebracht. Es werden alle Töpfe, Pfannen, Töpfe zu überprüfen, versuchen Sie, einen Knopf auf dem Herd drehen, öffnen Sie den Ofen. Nicht alle, nicht verbieten. Sie können ganz bieten die pummeligen kleinen Jungen Sieb, ein Holzlöffel, Kunststoffplatten. Lassen Sie mich auch mit Gemüse spielen (pre-waschen Sie sie auch). Lassen Sorten Kartoffeln, Zwiebeln. Ein morkovochku oder sogar versuchen, einen Apfel zu beißen. Wie für verbindliche Maßnahmen, vorübergehend beginnen, gerade lange Brenner kochen, und nur dann, wenn das Baby schläft. Schalten Sie den Kaminofen aus der Steckdose oder überlappenden Gas. Nehmen Sie von der Tischdecke, entfernen Sie die langen Gardinen, setzen höhere Schüttprodukte und Pflanzenöl.

Spazieren gehen

Viele Gefahren lauern für jedes Kind zu Hause, aber die Straße in dieser Hinsicht — von der Konkurrenz abheben. , Ist notwendig, aber zu Fuß. Gehen Sie mit Ihrem Baby — der beste Weg, um sich fit zu halten. Wie sonst, wenn er nicht gehen und laufen. Und Sie sind in Eile nach ihm … Wir bieten einen Ort zum Wandern Wählen Park. Gehen Sie einfach nicht die Gassen und auf dem Rasen. Obwohl, wenn nur, weil es weicher Landung, weil Winzling noch häufig stolpert und fällt. Außerdem unter den Grashalmen Massen interessante Dinge! Blumen, Blätter, Ameisen — lassen Sie sie zu erfüllen. Im Gegensatz zu den Gefahren, die von einem Kind zu Hause konfrontiert, in der Straße vorhersagbarer. Es ist in der Regel im Voraus, wenn Sie Probleme erwarten bekannt.

Die Sandbox

Der Wunsch, sich dem Team Kleinkind lobenswert. Aber nicht sofort freigeben, um frei zu schweben. Nicht nur bleiben, um — nicht vergeuden! Streuen Sie sich gegenseitig mit Sand, Klaps auf den Kopf mit einer Schaufel, drücken Sie mit einer Seite — es ist nicht ein Horror-Film-Szenen, sondern ganz gewöhnliche Bild. Ihre Aufgabe ist es leicht, ohne zu beleidigen Kind von jemand anderem, keinen Anstoß zu ihr Fang, Hecke, Hilfe zu geben. Aber lassen Sie sich alles zu versuchen. Und am wichtigsten, nicht Ojai, der Suche nach dem Kind an der Spitze der Hügel und nicht Gefahr zu bestrafen. Auf der anderen Seite, sind stolz darauf, dass Sie es so mutig zu haben.

Die Hauptgefahr der Straße

Freiraum ist voller mit viel alles neu. Es gibt vieles, was bedrohlich Ihre Kinder ist — die Gefahren auf der Straße ist nicht begrenzt. Besonders, wenn Sie leben in einer großen Stadt. Es gibt Dinge, die Sie einfach zappeln zu schützen. Und unter allen Umständen, die Schaffung der Installation einer Lebenszeit. Im zweiten Lebensjahr sollte ein Kind neue Regeln, die sich aus oder auf jeden Fall unmöglich, abzuweichen.

ROAD

Auf die Fahrbahn laufen ist verboten! Erfahren Sie Krümel mit dir an der Hand. Wenn dagegen, nur 30 Meter von der Straße, um ihn hochheben. Oder in einem Rollstuhl sitzt und immer anschnallen.

SWING

Ihr Kind liebt es, auf der Schaukel schwingen und rennen sie durch die gesamte Website? Fangen! Und zeigen Sie mir, wie sie zu schieben. Legonechko do it yourself. Dadurch wird Ihnen beibringen, kleine, vorsichtig zu sein.

TIERE

Von Haustieren kann alles erwartet. Deshalb lehren das Kind von ihnen passen, und auf jeden Fall nicht, die pelzigen Fremden berühren. Gebügelt wird erlaubt nur bekannte Tiere und nur mit Genehmigung des Eigentümers. Achten Sie darauf, dass nach dem Kontakt mit einem Hund oder SEAL Notwendigkeit, Ihre Hände zu waschen, zu erinnern.

Hey, lass uns fahren!

Rollstuhl durch eine neue Art der Fortbewegung ersetzt? Wie schnell das Wachstum Ihres shalunishka! Helfen Sie ihm lernen Sie das Fahrrad, Roller, skate Kinder Rollen. Es ist so interessant! Darüber hinaus entwickelt es Koordination, Beweglichkeit, gutes Auge. Natürlich der Fall unvermeidlich. Um Verletzungen zu vermeiden, den Kauf eines besonderen Schutzes, und vergessen Sie nicht über den Helm. Nehmen Sie immer einen Spaziergang mit einer Flasche Wasser, Feuchttücher und Salbe für Prellungen und Verstauchungen. Ihre Athleten noch klopfte Knie? Mit Wasser spülen, und das Haus, die Wunde gründlich behandelt und gelten antiseptisch.

Mama, wo bist du?

Das Kind Mut ist nicht immer eine positive Qualität. Es kann einen schlechten Dienst zu tun. Verlieren Wachsamkeit Kleinkind läuft irgendwo verloren. Bringen Sie dem Kind nicht in Panik zu geraten, nicht zu weinen, und sofort ein lautes Anruf mom. Es ist wünschenswert, sondern Namen. Es läuft nicht und stehen still. Wenn eine Mutter für eine lange Zeit nicht angezeigt, eine Frau mit einem Kind oder einer Person in Form zu nähern und um Hilfe bitten. Denken Sie daran: für Kleidung Krümel notwendigerweise schriftlich oder bestickt Nummer Ihres Mobiltelefons werden. Als Option — eine Visitenkarte in der Tasche.

GERADE wanze, wanzen ZWEI

Achten Sie auf kleine kriechende Kreaturen so interessant! Kind mit Begeisterung beobachtet die Ameisen im Gras und Soldaten, aalen sich in der Sonne Marienkäfer Summen Mai Käfer, Libellen und Schmetterlinge fliegen. Sagen Sie mir, was genau diese Kreaturen sind absolut harmlos, lassen Sie etwas berühren. Lassen pipsqueak untersuchen Insekt. Zeigen Sie mir, und diejenigen, die Angst haben sollte. Bienen, Wespen können stechen. Angesichts Anleitung, wie man, wenn … Natürlich, das Einfrieren statt verhalten, und in jedem Fall nicht winken.

Laute Hilferuf erlaubt! Sting war nicht imstande, es zu vermeiden? Bewerben cool oder Anti-Allergie-Agenten gelten Rich. Es kann gut sein, dass nach der «Kollision» Kind beginnt wütend auf Insekten zu bekommen, zerdrücken sie. Erklären Sie, dass sie nicht zu tadeln. Eigentlich wie Fliegen, Mücken, wir sind alle Streitkräfte. Einzuflößen Kind Freundlichkeit, zeigen ein positives Beispiel. Bitte geben Sie uns nicht nur von der Gefahr, sondern auch, dass sie immer vermieden werden, und vor nichts Angst zu sein.