Zimmerpflanzen Crossandra

Etwa fünfzig Arten von Pflanzen von acanthus family (Acanthaceae) aus der Gattung Crossandra enthalten (Crossandra Salisb.) Vor allem in den Tropen wachsen. Seit Kongo nach Madagaskar, als in Indien. Das Aussehen der sie sehr interessant, wächst als Strauch mit großen Blumen in verschiedenen Farben: gelb, weiß, rot und orange. Es kann in Form von krautigen Pflanzen wachsen.

Zimmerpflanzen Crossandra sehr wegen ihrer ungewöhnlichen, reiche Blütenstände auf sich aufmerksam. Wachsen sie als Einzelpflanzen, und in der Gruppe.


Die wichtigsten Arten.

Kleinwuchs an sich ist gut blühende Staude — Crossandra ist Stacheldraht. Blumen, in der Regel gelb-orange. Die Blütenstände sind nicht groß, und 5 (7) Zentimeter in der Länge. Die oberen Blätter sind etwa 2-mal weniger als die untere.

Eine andere Art von Trichter Crossandra. Er wächst in Form von Zwergsträuchern 25-60 cm hoch. Blätter sind geschwungene, entblößt oder ganz nackt, in der Regel hellgrüne Farbe. Die meisten dieser Art wächst in Indien oder im Flachland oder in Trockengebieten gebleicht. Blüten etwa zwei Zentimetern Durchmesser.

Wie für die Pflanzen kümmern.

Crossandra — Pflanzen, die hell, aber diffuses Licht bevorzugen. Der beste Ort für sie nach Osten oder Westen Fenster sein, aber wenn Sie auf einem Südfenster setzen sollte Crossandra vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden. Auf der Nordfenster aufgrund des Fehlens von Licht kann das normale Wachstum der Blumen zu stören.

Die optimale Temperatur für das Wachstum Crossandra den Fall von 17 Grad, die Hauptsache ist, dass es nicht unter die ideale Temperatur im Sommer fallen ist 23-28S.

Crossandra reichlich gießen müssen besonders während der aktiven Wachstum. Sobald beginnt, die oberste Schicht der Erde trocknen, so heißt es, dass die dringende Notwendigkeit, die Anlage zu Wasser. Im Herbst, da die meisten Pflanzen reduzieren Bewässerung, Bewässerung notwendig ist, um nicht zu Boden pereuvlazhnyat. Bei der Bewässerung ist notwendig, vorsichtig zu sein, um nicht einen Tropfen Wasser auf den Blättern und Blüten fallen. Optimale Bewässerung weckt überstehende Wasser bei Raumtemperatur.

Um Bestockung Crossandra erweitern, die irgendwo in der frühen Frühling erfordert kneifen die jungen Triebe, wie benötigt und schneiden Sie die alten Stämme.

Düngung der Pflanze sollte im Frühjahr und Herbst-Periode, einmal alle zwei Wochen. Im Winter sollte befruchtet werden nur blühenden Arten in den Rest brauchen nicht zu befruchten. Das Ideal wäre, zu füttern und zu mineralischen und organischen Düngemitteln.

In dem Raum, in dem die Anlage Crossandra müssen hohe Luftfeuchtigkeit sein. Beim Spritzen, sollte wie auch für die Bewässerung vorsichtig sein, weil immer auf die Blumen können schädlich für Pflanzen. Unnötig zu den Blumenspray Auch sollte es nicht führen wird, um Blätter zu eitern. Um Feuchtigkeit zu halten kann eine Vase mit einer Blume auf dem nassen Betonblock setzen. Hilfe und spezielle Befeuchter für Crossandra es wird ein günstiger Zustand sein.

Umtopfen Zimmerpflanzen, sollten diese im Frühjahr sein. Die jungen Pflanzen jedes Jahr, und als sie älter werden alle drei von vier Jahren. Am Boden des Topfes sollte eine gute Drainage zu legen, und die Landnutzung gemischt. Die Zusammensetzung der Mischung, müssen Sie Mitglied und Sand und Torf, Humus, Sand natürlich in gleichen Teilen sein.

Zur Wiedergabe Crossandra verwenden entweder Samen oder Stecklinge krautige (apikal oder Stamm Triebe) im Frühjahr, aber veredelten Pflanzen das ganze Jahr über. Bewurzelung sollten zwei bis fünf Wochen bei Raumtemperatur erfolgen. Die gleiche Temperatur eingehalten werden, und die Pflanzen nach der Pflanzung für einen Monat, dann reduziert werden kann. Ideal geeignet für die Landung sechs Zoll Topf, in dem nur eine Instanz zu platzieren. Innerhalb eines Monats, können Sie den Pot zu erhöhen und wieder ein paar Triebe. Bodenpersonal sollte gut vorbereitet sein und von Humus, Torf, Torf und Sand bestehen.

Samen vermehrt Crossandra sehr selten, wie es trägt Früchte jedes Jahr. Die häufigste Frucht fällt an heißen Sommer. Eine Frucht enthält fünf Samen. Samen der erforderliche Erde-Mischung aus Torf und Grobsand auf der Oberseite der Mischung wird nach der Landung gewöhnlichen Sandschicht etwa einem Zentimeter gegossen. Temperatur, als auch bei der Landung Transplantate erhalten Raum. Ein wichtiger Faktor bei der Keimung, die Luftfeuchtigkeit zu halten, wenn alle Bedingungen, die Samen werden in zwei bis drei Wochen, auskeimen. Einen Monat später, sollten sie auf den kleinen Töpfen sitzen. Ideal für alle die Transplantation von Ende August zu beenden, wie eine späte Änderung wirkt sich auf die Vegetation und Blütenpflanzen. Nach dem letzten Transplantation Crossandra rasch entwickelnden Wurzelsystem und es gibt eine schnelle Blüte.

Für die Zwecke der Verwendung in Lebensmitteln nach dem Pfropfen Zeitraum von 7 Monaten passieren muss, und nach der Saatgutzüchtung nach 10 Monaten. In den vergangenen Wochen weiter Blüte. Wenn es im Raum wächst, beginnt Frucht. Nach Alterung, verliert die Pflanze ihre dekorative und leicht von Schädlingen befallen.

Was sind die Schwierigkeiten, die auftreten können.

In Crossandra kann fallen die Blätter ab, und dies wird wahrscheinlich Dürren oder kurze Wurzeln Feuchtigkeitsverlust verursachen. Da dies durch kalte Luft oder sehr hellem Sonnenlicht begleitet werden.

Wenn zu wenig Feuchtigkeit kann zu spröder Blattspitzen zu beachten. Zu entwickeln Pflanzenarten oft sprühen und stellen Sie den Topf in einem feuchten Torf.

Von Schädlingsfraß Blattläuse und Spinnmilben. Verwenden Sie spezielle Lösungen um sie los zu bekommen.