Wie man einen Tutor in Englisch wählen


Heutzutage ist Kenntnisse der englischen Sprache kein Luxus mehr, sondern eine Notwendigkeit. Kein Englisch nicht, um eine hoch bezahlte und anspruchsvolle Arbeit zu finden, nicht in den Urlaub ins Ausland zu gehen, darf die interessante Informationen über das Internet nicht gelesen, nicht neue Freunde während der Reise.

Daher früher oder später jeder von uns ist mit der Frage, welche Verfahren, Englisch zu lernen für sich selbst entscheiden, in der maximalen Komfort und Produktivität zu studieren konfrontiert. Unter den Vorschlägen von vielen Englisch-Sprachkurse, viele treffen ihre Wahl ist für individuelle Betreuung.

Wählen Tutor — keine leichte Aufgabe. Angebote Nachhilfe viel und es ist wichtig, keine Fehler, zu orientieren, in der Vielfalt der Vorschläge zu machen und wählen Sie die am besten geeignete Option für sich selbst. Auf, was zu suchen, und wie zu wählen Einzel Erlernen der englischen Sprache?

Um zu beginnen, für sich selbst entscheiden, welche Ziele Sie sich gesetzt, für das, was Sie Englisch benötigen, und welche Ebene gerne erreichen würde. Zum Beispiel für die Lieferung von solchen spezialisierten Prüfungen TOEFL muss man für einen Lehrer, um diese Art der speziellen Ausbildung suchen, weil nicht alle Lehrer nehmen diese Art des Lernens. Wenn beispielsweise eine technische englischsprachige müssen Sie, vryat Lehrer in humanitären Ausbildung engagiert, kann Ihnen dabei helfen.

Einen qualifizierten Lehrer — Natürlich, vor allem, was Sie bei der Auswahl einen Tutor in englischer Sprache zu suchen. Dies kann Ihnen Zeit zu sparen und wieder lernen wieder, nach dem Spielen mit einem uneingeschränkten Lehrer. Tutor in Englisch mit einem niedrigen Ausbildungsniveau, kann von einem echten Profi leicht unterschieden werden. Hochwertige Beschäftigung bieten kann, zum Beispiel ein Lehrer, und bieten zudem eine Ausbildung «klassischen» in Englisch, wie Klassen in Wirtschaft Richtung. Diese Leute verstehen ihr Handwerk, besitzen ausgezeichnete pädagogische Fähigkeiten, die Fähigkeit haben, in Lern ​​Spuren Ihrer Fortschritte und weisen darauf hin, Fehler zu machen.

Ein kompetenter Lehrer, vor, den Kurs mit Ihnen zu starten, halten Sie ein ausführliches Gespräch, um herauszufinden, ob man die Sprache studiert haben, bis jetzt, wie lange, wo aus irgendeinem gelernt Technik und so weiter. Nach Erhalt dieser Informationen aus dem Mund, wird der Lehrer bewerten und zu «überarbeiten», und dann für Ihr individuelles Trainingsprogramm bieten.

Bei der Wahl eines Tutors in Englisch, achten Sie auf die Lehrerfahrung «Kandidaten». Es gibt Lehrer, die ihr Fach wissen sehr gut, aber nicht wissen, wie man Informationen richtig zu lehren und lernen die Sprache des anderen.

Die Kosten des Lernens eine bedeutende Rolle spielt. Es sollte nicht zu niedrig sein oder eine traumhaft teuer. Optimal der Regel wird der durchschnittliche Preis «auf dem Markt» Datendienste sein. Private Einzelnachhilfe Gebühr für jede Aktivität durchgeführt, ohne Bezahlung, und dem Tag der tatsächlichen Beschäftigung und nach ihrer Fertigstellung. Vergessen Sie nicht, dass Sie keine Tutor für, wie der Prozess einer Unterrichtsstunde wurde das neue Material gelernt zu zahlen (so viele gewünscht hätten), sondern auch für die Tatsache, dass es Ihnen gelehrt wurde. Und über das Ausmaß der Ihr Wissen wird weitgehend von Ihnen abhängen, wie Sie Ausdauer, Disziplin und so weiter.

Ist die Höhe der Professionalität, Erfahrung und Wert, den Sie möchten, wäre es schön, zu achten (das ist sehr wichtig!), Wie psychisch Sie einen bestimmten Lehrer mögen. Es ist schön, wenn man mit ihm zu kommunizieren, wie einfach es ist, um einen Kontakt zu suchen, wenn es für Sie passt psycho. Für die Klassen sollten Sie nur Freude und Zufriedenheit zu bringen, wird das Fehlen von negativen Emotionen an den Betreuer haben eine positive Auswirkung auf den Lernprozess.

Von der oben angegebenen, finden Sie leicht ein großer Lehrer in Englisch, es ist nicht zu viel Zeit. Aber vergessen Sie nicht, dass 90% der Erfolg hängt von Ihnen ab! Es stellte ein Lehrer ist keine Garantie für Ihr Wissen. Nur die tägliche Arbeit und Mühe von Ihrer Seite wird dazu beitragen, das Niveau der englischen Sprache, zu der Sie streben zu bekommen.