Die richtige Erziehung der Kinder von einem Jahr


Oft junge Eltern haben keine Ahnung, wie sie ihre Kinder, die das Alter von 1 Jahr erreicht hat, richtig zu erziehen. Alle Kinder im Alter von 11-12 Monaten, es kommt ein Wendepunkt — «. Krise des 1. Lebensjahres» eine Das Kind in dieser Zeit veranschaulicht, die Unabhängigkeit, die oft arrangiert hysterisch schreiend startet, stoppt gehorchen ihren Eltern, wenn diese zu beraten oder um etwas bitten.

Das Verhalten des Kindes während des 2. Lebensjahres erfordert ständige Aufsicht von Erwachsenen, weil es noch nicht stabil und müssen in der Normalisierung. Daher Eltern in dieser Zeit sollte für das Kind so weit wie möglich, gegeben werden, um das Kind in eine gute Stimmung zu halten.

Kinder in diesem Alter ist in die folgenden Abschnitte unterteilt:

Bildung Kultur und Hygienegewohnheiten

Dazu gehören Waschen, Anziehen, Schlafen, Essen, Aussehen.

Bildung Kultur Aktivitäten

Dies beinhaltet die Einhaltung der Vorschriften, mit verschiedenen spielerischen Fähigkeiten Spielzeug Regimes, die Achtung der Dinge und Spielzeug, Ausbildung, um die Anforderungen der Erwachsenen, den Erwerb von Grundkenntnissen der Arbeit zu verstehen.

Bildung der Kultur des Dialogs

Dies umfasst nicht nur die Kommunikation mit Kindern mit ihren Altersgenossen, aber auch mit Erwachsenen.

Das Kind hat laufen gelernt, so fühlen sich unabhängig. Diese Tatsache müssen alle Eltern zu verstehen. Ein Kind Spaziergänge rund um das Haus, wo Wunsch, erhält einen attraktiven und bunten Themen, die ihn interessierten, die oft versuchen sie nicht nur weich, sondern auch schmecken. Verbietet ein Kind irgendwo hingehen, um alle empfindlichen Einzelteile und / oder Dinge, die Sie seine nerviruete und wütend werden. Wenn Sie nicht möchten, dass die Kristall-Vase, zerbrechliche Figuren, Parfüm, Lidschatten, Waschmitteln, Kosmetika (und andere Dinge) in die Hände des Kindes fallen, entfernen Sie sie weg von ihm. Von der neugierigen Kinder entfernen auf dem obersten Regal oder in einem anderen sicheren Ort auf allen zerbrechlich und gefährliche Gegenstände. Lassen Sie das Kind sicher durch die Zimmer gehen, ohne Geschrei Mutter «, nicht berührt werden kann.»

Fuß auf der Straße und es sollte nicht unter konstanten Streifen gehalten werden, ein Verbot der Kinder Streiche. Alle Kinder lieben es, zu basteln und spielen im Sandkasten, in der Tat, sie lieben, sie zu sprengen, sie haben alle Hände berühren, also warum ein Kind auf etwas, das interessant ist, ihn zu tun, leugnen?

Es ist nichts falsch mit, dass Kinder Umarmungen und / oder berührt ein weiteres Kind. Intervention Mutter (oder Vater) ist erforderlich, wenn das Kind versucht, zu verletzen und / oder schlagen ein weiteres Kind. Dies erfordert die sofortige Unterdrückung von Handlungen des Kindes. Immer auf das Kind, das Sie tun können, zu erklären und was nicht, um sich wie zu Hause zu führen, im Freien, im Sandkasten müssen Sie. Zur gleichen Ton sollte meine Mutter sanft und liebevoll, aber nicht bestellen und herrisch.

Wenn die Informationen in der Form des Spiels und mit Liebe vorhanden ist, wird das Kind anzunehmen. Zum Beispiel kann ein Kind leicht zu Bett gebracht werden, wenn Sie es auf spielerische Weise zu tun: Lassen Sie das Kind Pfifferlingen (Zaikov), und es wird Bett Pfifferlingen graben (Hase). Spielen Baby kann nicht nur zum Schlafen legte, sondern auch zu füttern, baden.

Auf das Kind kann nicht schreien, aber gehen Sie auf zu Wutanfällen und Schreie zu unmöglich. Wir müssen anspruchsvoll und konsequent, aber nicht grausam zu sein. Alles sollte in Maßen sein.

Das Baby schreit, will nicht schlafen gelegt werden, will nicht, sich anzuziehen? Dann knien, um aufzuholen mit dem Wachstum des Kindes und in aller Ruhe erklären, um Ihrem Kind, dass es getan werden sollte. Es lohnt sich nicht in diesem Fall, schrie das Kind und ihn bestrafen. Wenn Sie geben in Wutanfälle und Weinen ihres Kindes, dann wird er dies zu verstehen, und wird versuchen, sie weinen und Wutanfälle immer.

Eltern benötigen oft Ihr Kind, was Sie selbst nicht beachten. Zum Beispiel, jedes Mal, wenn Sie Ihre Hände waschen der Straße Bringen Sie dem Kind, aber nicht waschen. Wie in diesem Fall, wird das Kind glücklich, ihre Hände zu waschen, wenn Eltern nicht sein? Während der gesamten Beispiel zeigt das Kind, und dann frage ihn: fold sanft mit den Baby-Kleidung, sammeln die verstreuten Spielsachen in die Box.

Kinder unter einem Jahr alt, ihre Eltern zu imitieren, die versuchen, ihre Verhaltensstil zu imitieren, Konversation. Das ist, warum die Eltern für ihr Kind, um ein gutes Beispiel zu sein.