Wie Sie lernen, wie Sie Ihre Gedanken zum Ausdruck bringen?

Psychologie der Kommunikation ist die am weitesten verbreitete und verbreitet werden. Viele Menschen sind besorgt über ein solches Problem, wie zu lernen, ihre Gedanken auszudrücken. Für eine reibungslose Kommunikation mit einem geliebten Menschen, Beziehungen mit Kollegen, Geschäftstreffen erfordert einige Geschicklichkeit. Jede Person kann das alles zu lernen.

Kommunikation mit Geschäftspartnern in einer leichtfertigen Art und Weise zu sein, und während des Abendessens Ihre Familie nicht verstehen, Ihren Ton vorzeigbar. Wahrscheinlich jeder von euch aufgefallen, dass die Kommunikation bei offiziellen Empfängen, in der Schule, bei der Arbeit, gibt es oft ein Gefühl der Unaufrichtigkeit der Kommunikation, Formalität. Eine Frau, die mit einem Mann, ein Mann, der die Pflege ist für eine Frau und erkennen nicht, dass komplexe psychologische Spiel sind flirtet.


Gemeinschaft gibt den Menschen Freude, Freude, neue Impulse, helfen sie ihm mit dem Alltag Routine Langeweile fertig zu werden, in ihrer beruflichen Tätigkeit zu erhöhen es auf ein neues Niveau. Kommunikation ist der Prozess der Entwicklung und Etablierung von Beziehungen zwischen Menschen sind Wahrnehmungen, den Austausch von Informationen, die Fähigkeit, einander zu verstehen.

Wie Sie Ihre Gedanken zum Ausdruck bringen?

Kommunikationsfähigkeit — ist die Fähigkeit des Menschen, seine Gedanken auszudrücken. Es ist sehr schwierig, mit jemandem, der nicht erklären kann, was er will zu kommunizieren. Und ein krasses Beispiel, wenn Sie mit einer Person, die berauscht ist zu tun haben. Er hat eine Menge von philosophischen Ideen, aber er ist nicht in der Lage, sie in Worte zu fassen. Natürlich ist dies ein extremer Fall, aber im täglichen Leben, jeder vernünftige Mensch einen Mindestwortschatz.

Jeder von uns hat sich wiederholt mit dem Mann, im Gespräch, um ihre Erfahrungen zum Ausdruck erfüllt, sind ihre Gefühle nicht genug Worte, um die Gedanken und Bilder, die in den Kopf wirbeln sind zu benennen. Einige Wörter werden in den Sprachpausen, wie «um» und so weiter wiederholt. Vielleicht haben Sie es? Dann haben Sie ein Problem mit Ausdrücken des Denkens haben, ist es ein kleines Problem, denn es ist überwindbar Hindernis. Wir können Sie in diesem Geschäft zu sagen, wie sie ihre Fähigkeiten zu entwickeln.

Wie lernt man, zu kommunizieren?

1. Lesen Sie mehr Bücher.
Zu lernen, wie konsequent und reibungslos um Gedanken auszudrücken Sie brauchen, um einen großen Wortschatz verfügen. Zu ergänzen Ihren Wortschatz — zu verbessern ihr Niveau der Gelehrsamkeit, müssen Sie Literatur, Zeitungen, Zeitschriften, Bücher und so weiter zu lesen. Sie müssen also, die ein ähnliches Wert und den Wert der neuen Wörter, die Sie aus dem Wörterbuch zu lernen verschoben werden.

2. Kommunizieren Sie mehr.
Mit anderen zu kommunizieren und diskutieren mit ihnen eine Vielzahl von Themen, die Sie sehr viel für mich selbst lernen können. Große Bestände von Worten, es ist selbstverständlich eine große Hilfe bei der Kommunikation, sondern es ist sehr wichtig, um einen Satz von Worten zu bauen, um eine harmonische Sprach erhalten. Wenn jemand schwierig ist, ist es möglich, einige Möglichkeiten, um ihre eigene Sprache zu entwickeln vorschlagen.

Versuchen Sie, um etwas Bewegung zu tun:
1) nehmen jedes Wort und geben ihm die Definition eines kompletten zusammenhängenden Sätzen, als ob sich fragen: «Was bedeutet es, … zu atmen?», «Was ist … ein Lächeln?».

2): Gib alle derzeit 2-3 Wörter und bilden mit Hilfe von ihr Angebot, und je mehr von ihnen gemacht werden, desto besser. Es ist nützlich, solche Übungen durchzuführen, und mit einem kleinen Kind.

Schwierigkeiten bei der Kommunikation mit Menschen.

1. Wenn eine Person sagt, einen anderen Mann unverständliche Worte.
Es ist unmöglich, nicht die Schwierigkeiten, die bei der Behandlung, wenn die Person spricht, unverständliche Worte zu anderen Menschen entstehen, wieder zu verwenden. Es kann Obszönitäten, eingestellt slang Sätze, wissenschaftliche Terminologie, die ebenso schwer zu verstehen ist, zu sein. Höchstwahrscheinlich wird das Problem zu Bildung und Kultur, das heißt in seiner Rede eine Person verwendet Wörter, die unverständlich andere. In diesem Fall müssen Sie den Gesprächspartner fühlen, ob er versteht, Sie und, wenn es notwendig ist, um den Wert von unbekannten Wörtern zu erklären.

2. Der Ansatz zur Kommunikation.
Dies ist ein wichtiger Ansatz zur Kommunikation. Um die Worte an das Publikum, in dem Sie zu finden. Dieser Kommunikationsstil, Art und Weise. Es ist notwendig, einen Satz von Wörtern, die verständlich und angemessen in einer gegebenen Gruppe von Menschen verwenden würde. Auf verschiedenen Ebenen der Kommunikation wird aufgebaut, wenn Sie in einem Kreis von Freunden oder Geschäftstreffen sind.

Um zu verstehen, Ihre Worte relevant sein werden oder nicht, setzen Sie sich an die Stelle der, an die Sie ansprechen und bewerten sich selbst als, wenn von außen. Es ist am besten für eine bestimmte Situation Ausdrücke und Phrasen zu verwenden. Wenn Sie kommen zu einem Interview und laut zu begrüßen ihrem Arbeitgeber das Wort «Respekt», die Gefahr zu fliegen aus der Tür. Es ist gut, nur um Hallo zu sagen sein. Gemeinschaft ausgedrückt Einstellung zum Gesprächspartner und das Ausmaß der seinen Anteil als Person.

3. Die erforderliche Rate der Rede.
Es hängt von der Situation, geeignet für heiße Streit schnellen Rate der Rede, und in einer anderen Situation Sprechtempo sollte langsam sein. Aber die Hauptsache, dass es flach und messen war. Selbst wenn es eine Welle von Emotionen oder den Wunsch kam zu interessanten Nachrichten zu bringen, müssen wir uns zuerst Gedanken in Ihrem Kopf in einer kohärenten Sprachreiht versuchen, und wandte sich dann in Worte.

Es ist eine Übung, die Sie im gleichen Tempo in ihre Gedanken zum Ausdruck bringen können. Beim Gehen, Sie sagen etwas, und es ist nicht notwendig zu sprechen, und bei jedem Schritt die gleiche Anzahl von Worten zu sagen, etwa 2 Wörter pro Sekunde pro Schritt und versuchen, zwei Worte zu sagen.

Wenn lernen, wie man Gedanken auszudrücken, wird es unnötige Wörter («um», «short», «gut») zu befreien. Diese Worte können von Menschen, die nicht über einen guten Wortschatz gehört werden, aber du von Leuten, die schnell sagen hören.

4. Sinn für Humor.
Jede Kommunikation ist nicht ohne einen Sinn für Humor. Mit Humor kann eine angespannte Situation zu entschärfen. Selbst in den Sitzungen Geschäft ist völlig angemessen Zeit eingeführt einen Witz.

Jetzt wissen wir, wie man lernt, wie man Gedanken auszudrücken. Verwenden Sie diese Tipps, vielleicht werden sie nützlich sein und wird dazu beitragen, um zu kommunizieren und Express Gedanken.