Die Auswirkungen der Scheidung auf Ehegatten


Darüber, wie die Scheidung betrifft Ehegatten hat eine riesige Zahl der Stellungnahme. Deshalb, bevor Sie gehen, um zu heiraten und sogar Bole Scheidung, sollten Sie zumindest das Zehnfache zu betrachten.

Faktoren, die Scheidung

Die wichtigsten Arten von Auswirkungen der Scheidung auf Ehepartner sind abhängig von Faktoren, die zur Scheidung geführt haben:

  • Trinken Scheidung der Ehe (neutral, negativ, schmerzhaft);
  • Merkmale der Scheidung, zum Beispiel seine Form, Tiefe, Dauer, Anzahl der Teilnehmer, die in Scheidungsverfahren (Freunde, Liebhaber, Eltern, Kinder) beteiligt sind;
  • Die Materialseite und die Aufteilung des Vermögens bei Scheidung (Abschnitt Wohnungsfrage);
  • Auswirkung der moralischen Prinzipien (die Gesundheit von einer der Ehegatten, der emotionale Zustand des Zeitalters, das Problem der Person, mit der die Kinder zu bleiben).

Die Wirkung auf den Ehegatten in Bezug auf die Gleichstellung der Geschlechter ist nicht

Früher war es üblich, davon ausgehen, dass die Frau ist viel schwieriger, durch eine Scheidung gehen, anders als Männer. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass die Dame ist sehr viel schwieriger, ein Kind zu erziehen, um einen Job mit ausreichender Finanzierung zu finden, eine neue Familie zu erstellen usw. Aber im Laufe der Zeit, Psychologen haben vereinbart, dass der Mann in der Familie braucht mehr als eine Frau.

Der Mann, nach der Scheidung hat eine hohe Chance, wieder zu heiraten, aber oft von den Menschen nicht in der Lage, einen neuen Begleiter zu finden verdünnt. Wirkung von Scheidungsverfahren reduziert männlichen Budget, zusätzlich zu dieser ein Mensch erlebt einen riesigen moralischen Schaden mit Stress verbunden aufgrund der Tatsache, dass er die Kinder nicht sehen konnte. Verliert seine Rolle nach der Scheidung, versucht ein Mann nicht, ihre Gefühle auszudrücken und selbst wenn er die Scheidung eingeleitet, er noch erleben Verwüstung. Es hängt alles von der Dauer der Ehe und der Wahl der Grad der Kontrolle zum Zeitpunkt der Ausfahrt aus dieser Rolle.

Eine Frau, die in einer solchen Frist beginnt akuten Mangel an Liebe und selbst die Schuld dafür. Sie ist konfrontiert mit emotionalen Schwierigkeiten sind viel intensiver, aber bald kommt zu einem psychischen Gleichgewichts. By the way, nach der sozialen Stereotyp ist geschiedene Frauen, das in einer niedrigeren sozialen Status als verheiratete. Unter anderem die Frau zunächst beginnen, geliebte Menschen zu unterstützen, und dann werden sie distanzieren sich von ihr, was das Gefühl der Einsamkeit erhöht und kann zu Depressionen führen.

Der Mann für eine Weile zieht sich in sich selbst, und dann einen Sinn für langfristige Unzufriedenheit «mit fertig». Männer neigen dazu, mehr Möglichkeiten zu vergessen (Hobby, Alkohol, Sport) haben. Oft werden solche «Flucht aus self» kann verzögert werden. Mit anderen Worten, die Tiefe der Scheidungsfolgen für Ehepartner sind abhängig von der Prozess der Überraschung. Weitere Verletzungen durch den, der die Scheidung angeboten erhalten.

Neue Einstellung zum Leben

Für frühere Ehegatten ignorieren die persönliche Kenn Rolle bei der Entstehung von Konflikten, Dumping alle Schuld ganz auf der anderen Seite. Aber mehr als angemessen und in der Lage, nüchtern beurteilen die Situation, die Menschen machen die richtigen Schlussfolgerungen aus früheren Fehlern und Wiederheirat verhalten, wenn er passiert, taktvoll und vernünftig zu sein.

Die Männer, die erste Ehe hatte starke emotionale Frau, die immer gefordert, eine Menge Aufmerksamkeit für seine zweite Ehe, neigen dazu, die bescheiden und ruhig Begleiter zu wählen. Oder jene Männer, die verheiratet waren, um übermäßig fürsorglichen Frau, wegen der ständigen Gefühl der Verwahrung und Kind wird die Frau als eine neue Frau, die moralisch schwach ist zu wählen und sie braucht einen Vormund und Pflege. Dies wird wie ein Mann voll ausgereift fühlen und entwickeln ihr Verantwortungsbewusstsein, das es vorher fehlte.

Vorteile der Wiederverheiratung sind auf der Tatsache, dass unter dem Einfluss der Ereignisse, sowohl Ex-Ehepartner nicht mehr gründen ihre Beziehungen auf der «ewigen» Liebe und Romantik, und nehmen Sie alles, was viel effizienter. By the way, die Erinnerung an alle, die Bitterkeit, die das Finale seiner ersten Ehe gebracht, eine Frau und ein Mann fühlt tiefe Dankbarkeit für all die guten Dinge, die er in der Lage, eine zweite Ehe zu geben. Daher sind sie viel mehr bei dem Versuch, sie zu retten und erhalten es voller Glück aktiv.