Stark Einfrieren Hände und Füße

Jeder, der mit einem solchen Problem konfrontiert wird, oder über, weiß, dass Ihre Hände und Füße sind kalt, nicht nur im Winter, sondern im Sommer, wenn die Raumtemperatur stark Hände und Füße kalt sind, können Sie beginnen, Kälte, Gänsehaut fühlen, und dann gibt es einen starken Wunsch, bald unter warmem erhalten Plaid oder eine Decke.


Selbst ein kleiner Wintertemperatur unter Null kann dazu führen, drückender Schmerz in den Zehen und Hände gibt es keine Lust zu gehen, will immer in der heißen Land zu gehen und dort zu bleiben. Dieses Problem ist schmerzhaft, aber nicht ernst, und dies könnte der Grund sein, können sie beseitigt werden, und wenn es irgendeine bestimmte Krankheit, dann müssen Sie es mindestens zur Hälfte auf die aristokratische verblasst blass und blauen Nägeln finden unbequem Zustand.

Wenn ständig kalte Füße und Hände, kommt es, wenn die gestörte Mikrozirkulation. Dies ist oft eine Krankheit, vaskulärer Dystonie, die Grundlage für das Auftreten solcher Krankheiten sind: Die Folgen von Infektionskrankheiten, erhöhten Emotionalität. Diese Symptome in der Pubertät auftreten, wenn hormonelle Veränderungen, mit Persönlichkeitsmerkmale wie übermäßiges Misstrauen, Angst, mit einer zervikalen Osteochondrose.

Bei Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane, sind reduziertes Hämoglobin kalte Hände und Füße.

Wenn Ärzte eine Diagnose der Krankheiten oder Raynaud-Syndrom, und damit einen Spasmus der Blutgefäße, ist arterielle Blutzufuhr unterbrochen, als Füße und Hände, unter dem Einfluss von emotionalen Überlastung oder kalt.

Es ist nicht seine Herkunft klar, aber nicht ausführen, weil die Krankheit immer noch zu den Enden der Finger Peeling Fortschritt verliert die Haut ihre Elastizität, ist die Entwicklung einer Essstörung und andere Beschwerden.

Für diese Menschen, die Kälte — es ist unerträglich Test, beschränken sie sich auch im Erscheinungsbild der Straße, nicht die Freude am Schwimmen im Fluss und das Meer zu bekommen, vom Reiten auf Rollen, Skifahren, Frische, frostigen Tag. Hände und Füße erfroren, stark röten, geschwollene Gliedmaßen, erwärmt mit unangenehmen Schmerzen.

Können sie mit dieser Krankheit fertig zu werden?

1. Es ist notwendig, um die Gefäße zu trainieren. Es ist nicht einfach, aber notwendig. Haben Kontrast und heißes Fußbad. Mehrmals pro Woche für etwa eine Stunde brauchen, um die Füße in heißem Wasser zu halten oder unter der warmen Dusche gedämpft, bis Rötung.

— Verringern Sie die Füße in heißem, dann kaltes Wasser.

— Einmal in der Woche gehe ich in die Bäder, Sauna, Dampfbad in partes, und dann in einen kalten Pool springen. Nachdem das Paar hat kalten Pool nicht mehr so ​​gut gestärkt Gefäße.
Wenn Sie genug beginnen, um einen Kontrast Dusche zu nehmen, mit alternierenden heißes und kaltes Wasser.

2. Wenn Sie nicht wollen, sich zu bewegen und dir kalt ist, machen Sie es sich im Laufe des Tages zu zehn Übungen zum Aufwärmen des Körpers, oder gehen Sie zum Schwimmbad, Solarium, Fitnessstudio, melden Sie sich für Aerobic.

3. Bevor Sie gehen, trinken eine heiße Hühnerbrühe.

— In ein paar Monaten von Ihrer Diät beseitigen Rauchen, Alkohol, Kaffee, starke Getränke, verursachen sie verengt und Gefässkrampf, und nicht ausbauen.

4. Wenn Sie Hämoglobin reduziert haben, kann der Bluteisenmangel zu einer Anämie führen haben Körpertemperatur der Person reduziert. Eisenmangel im Körper beeinflußt die Schilddrüse, es die Heizung des gesamten Organismus leitet.

— In Ihrer Ernährung sollte frisches Obst und Gemüse, Salate, Kürbis sein. Sowie ein Multivitamin, Hafermehl, Mandeln, Granatäpfel, Rosinen, getrocknete Aprikosen.

5. Im Winter essen fettem Fisch Sorten wie Pangasius, Lachs, Makrele und andere, wird er den Schmerz der Vasospasmus zu entfernen.

6. Trinken Sie viel Kräuter- und Vitamin Infusionen, Fruchtgetränke, Fruchtkompott, wodurch die Durchblutung erhöht.

7. Auf der Straße müssen Sie warme Füße, Hände, Kopf zu bewahren.

— Statt der Handschuhe, tragen Handschuhe, zwei Paar Socken, Hals und Kopf sollten gebündelt werden.

8. Tragen Sie keine schweren Schafspelz oder Pelz, tragen mehrere Schichten, so dass Sie mobil sein können, und die Kleider werden nicht entgegenstehen.

— Sind Sie nicht warme Baumwollunterwäsche, wenn es absorbiert Schweiß, er abgekühlt ist, ist es besser, für den Winter Unterwäsche kaufen, es wird aus speziellem Material.

— In der Wäsche auf einem Vlies ein gewebtes synthetisches Material, das Wärme sammelt gestellt werden soll, auch den Körper atmen, und ganz oben in einen Pullover, und man darauf verzichten kann, geeigneter Qualität Daunenjacke.

9. Wenn die kalten Füßen und Händen, tragen Sie eine Volksmedizin:, dies zu tun, nehmen Sie einen Esslöffel weißes Salz, 40 Grad Alkohol oder eine Flasche Wodka, 1 EL Senfpulver, 2 feurig roten Pfeffer. Infusion zu rot infundiert. Nachts müssen Sie Ihre Hände und Füße in dieser Besetzung zu schmieren, nicht wischen, trocknen lassen und schlafen in Wollsocken. So, um eine vollständige Genesung zu machen.

— Bei der Bein heißes Bad, fügen Sie sie Zimt, Paprika Tinktur oder Nelkenöl, kann es die Durchblutung in den Beinen zu normalisieren.

10. Vergessen Sie nicht, den Sommer so warm und heiße Sommer, genießen Sie die Einrichtungen und die Möglichkeit, ihr Immunsystem zu stärken.

— Dies ist die tägliche Sonnenbaden, denn wenn eine Person bräunt, bekommt er Vitamin D3. Baden im Meerwasser, kann der Körper mit Eisen, Magnesium, Jod, Mineralien bereichern darüber hinaus ist die Ausbildung für die Gefäße. Nützliche Spaziergänge an der frischen Luft, essen mehr Gemüse und Früchte.

Jetzt wissen wir, was Sie, wenn sehr kalte Füße und Hände zu tun. Verfahren für die Stärkung der Gefäße, die richtige Ernährung, Bewegung, frische Luft stärken die Abwehrkräfte und Gefäßsystem, wiederherzustellen Hämoglobin, aufzumuntern. Und dann wird das Leben Möglichkeiten, von denen Sie bisher geweigert zu offenbaren.