Nacht Wutanfälle bei Kindern


Viele Eltern erleben aufgrund der Tatsache, dass das Starten der Nacht Wutanfälle bei Kindern. Oft können Mütter und Väter nicht verstehen und adäquat zu erklären, warum es passiert. Aufgrund des Mangels an Verständnis für die Situation, die sie beginnen, nervös zu werden, wenn es am nächsten Abend hysterische Kinder beginnt. Das ist, warum viele Eltern nach Antworten in den Foren suchen und fragen, Bekannte. Natürlich sollten Sie immer versuchen, so viele Informationen zu bekommen, aber es sei daran erinnert, dass jedes Kind kann die Ursache der hysterischen Individuum.

Daher diejenigen Verfahren, die geeignet sind für einige Kinder sind, andere vielleicht nur weh. Bevor Medikamente, die den Wutanfall stoppen kann, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Nur wird er in der Lage, genau zu bestimmen, was die Ursache für den Zustand des Kindes zu sein und schreiben die richtige Behandlung.

Mögliche Gründe

Um jedoch sicherzustellen, dass Eltern mehr oder weniger informiert, noch werden wir Ihnen sagen, das ist, warum die meisten der Nacht beginnen Wutanfälle. Erstens kann das Kind nächtlichen hysterisch wegen der negativen emotionalen Atmosphäre in der Familie zu vereinbaren. Bei kleinen Kindern, die höchste Empfindlichkeit, schlechte Energie, die in den Häusern, wo alle unglücklich, oft schreien und schwören baut. Ein weiterer Grund könnte der falsche Hysterie-Liste sein. Viele der heutigen Eltern glauben, dass Kinder nicht setzen enge Grenzen. Allerdings, wenn das Baby schläft bis zum Mittag, spielt bis Mitternacht, nicht mit jedem Regime entsprechen, isst, wenn er will, und nicht während des Tages schlafen, kann das Nervensystem, die die Nacht Wutanfälle führt zum Abbau. Selbstverständlich kann die Ursache der Hysterie ein Gesundheitsproblem, sowie verschiedene Emotionen, die Kind wird durch den Tag gehen zu werden. Deshalb sind alle Psychologen sind stark nie geraten, kleine Kinder in den Filmen und Programmen, die Blut und Gewalt zeigt, umfassen. Nachdem wir an diesem Tag, baby übererregt, erschrocken, beginnt seine unreifen Nervensystem «naughty», die zu Hysterie führt.

Das Verhalten der Eltern

Wie die Eltern, wenn das Kind beginnt, Hysterie? Erstens sollten sie nicht verlieren Selbstkontrolle selbst, sonst, das Kind noch mehr Angst. In der Regel beginnt die Hysterie, nachdem das Kind wacht in der Mitte der Nacht. Wenn Ihr Kind bereits weiß, wie zu sprechen, versuchen, sanft und leise fragen Sie ihn, was er geträumt hatte. Wenn ein Sohn oder eine Tochter sagt, dass er etwas Schreckliches geträumt, versuchen Sie, auf das Kind, dass alles falsch ist und niemand verletzt erklären. Ihn umarmen, küssen, ein Schlaflied singen oder starten Sie eine gute Geschichte zu erzählen. In der Regel darauf achten, Gutenachtgeschichten brachte keine schreckliche Figuren, die träumen und dann erschrecken das Kind enthalten. Meist Wutanfälle mit Kindern passieren von drei bis acht Jahren. Beachten Sie, dass in diesem Alter sind solche Zwischenfälle die Norm. Nacht Wutanfälle — nicht ein Hinweis, dass das Baby hat einige geistige und körperliche Anomalien. Gerade in diesem Alter Kinder erhalten eine riesige Menge an Informationen und das Gehirn nicht immer Zeit haben, sie zu verarbeiten. Dadurch können Bilder und Konzepte für den Tag erhalten schief gehen, wodurch ein unangenehmes Bild.

Nacht Wutanfälle treten häufig in sehr aktive Kinder. Tatsache ist, daß während des Schlafes muss das Gehirn einen Rest. Wenn er aktiv ist, dann gibt es eine Vielzahl von unangenehmen Bilder, es sind die Emotionen der Angst, die eine Ursache der Hysterie werden können. Aus diesem Grund ist zu achten, dass mindestens zwei Stunden vor dem Schlafengehen Kind begann zu beruhigen. Bieten Sie ihm Spielzeug und Sitz gefaltet gerade einige gute Karikatur oder hören Sie sich ein Märchen. Wenn Ihr Kind anfällig für Wutanfälle, ist es am besten, es nicht zu in der Nacht verlassen in der stockdunkel. Kaufen Sie ein Baby-Nachtlicht, dann wird das Licht immer in der Lage, um das Baby zu beruhigen, und er wird nicht über alle möglichen Schrecken denken. Aber wenn Sie sehen, dass Wutanfälle werden ständig wiederholt, nur für den Fall, noch an einen Facharzt überweisen.