Die Rolle der Schönheit der Welt in das Leben einer Frau

Im Leben jeder Frau gibt es Zeiten, in denen alles scheint irgendwie grau und stumpf. Arbeit langweilen, werden Gefühle zu langweilig, und Sie, ob dieses Gefühl überhaupt zu zweifeln beginnen.


Depression deckt den Kopf und will aus der Welt zu verstecken. Das Problem ist, dass es keinen Platz. Also alles, was vor sich geht, zu Hause auf den Kopf zu arbeiten, ständige Streitereien. Und der Mann neben ihr Kopf bereits auf der Suche nach der Antwort, die Sie brauchen brach. Aber rundum glücklich und kreative Menschen, die fühlen sich … nichts.

Das Problem der schönen Hälfte der Menschheit ist es, dass wunderbar, so brauchen Nahrung, so schön, wie sie war. Crisis schönen kommt früh oder spät im Leben jeder Frau oder ein Mädchen. Tatsache ist, dass, während wir nicht verheiratet sind, gehen mit Freunden zu Ausstellungen, Museen und Galerien, und so weiter. N. Aber sollte eine Frau zu heiraten, sobald es dringend Liste, weil von denen ein schöner Anblick. Und die Menschen nicht oft sehen Kenner. Sie würden lieber das Geld ausgeben für einen guten Zweck und gehen in ein Restaurant oder kaufen neue Reifen für das Auto, «das ist in Ordnung, auch,» — sie philosophieren. Aber in dieser Hinsicht Männer irren sich, wenn sie aufhören, Ihre Blume, Frau, Wasser und Dünger zu füttern, dann wird es bald verwelken.

Wenn Ihr Mann nicht in die Kategorie der Jungen, die nichts dagegen haben, um zur Galerie oder eine Fotoausstellung zu gehen gehört, dann desto mehr sollten Sie über die Rolle der Schönheit der Welt im Leben jeder Frau zu denken. Also, machen Sie einen Plan, was zu besuchen und was Sie im Allgemeinen zu tun platziert, um mit der schönen verschmelzen.

1. Es ist notwendig, Museen, Theaterstücke und Ausstellungen besuchen. Es kommt nicht auf, ob, trendy oder populäre sie ist, müssen Sie auf nationalen Bedürfnisse zu konzentrieren, nicht auf dem gesamten Ton ab. Sie können ins Museum zu gehen, ohne notwendigerweise obbegat es vollständig, überprüfen Sie die interessantesten Objekte und Häuser sehen Sie weitere Informationen. Ihre Neugier wird Gedächtnis trainieren und werden die treibende Kraft für sich selbst zu verbessern.

2. Es ist auch wichtig, um die Klassiker zu lesen. Die Hauptsache — um die Stereotypen zu gewinnen, ist es langweilig und uninteressant. Denn in uns eingeflößt sie in der Schule, weil gezwungen, zu lesen, und alle haben zu tun gezwungen — gilt als uninteressant. Und im Allgemeinen ist falsche Ansicht, dass zu den Klassikern der Hochpolitik, die anderen Unsinn. Diese Literatur über Gefühle, die menschlichen Beziehungen, über die Erfahrungen und Stereotypen in verschiedenen Epochen.

3. Glauben Sie nicht, dass die ganze schöne in Galerien und Museen verborgen, und Notizen können in der schönen Stadtlandschaften zu sehen.

Es war einmal ein Künstler, als er sah eine alte Frau, die im Müll wühlen wurde, fror mit Bewunderung. Weil, wenn sie sich zu ihm — es war in den Händen der Noten, alt und abgenutzt, dass jemand warf es weg. Diese Situation hat außergewöhnliche emotionale Bedrängnis, weil die bereits etablierten Stereotypen von Menschen jener Rang verursacht, aber die unerwartete Handlungen führen in die Irre. Gezwungen, sein Leben neu zu überdenken. Also nicht stereotyp denken und perfekt aussehen nur in speziell dafür vorgesehenen Bereichen.

4. Gehen Sie die Heimatstadt, eine Art Leuchtfeuer platziert sind, dass gespeichert ist, und wo Sie die schöne zu sehen. Dies kann ein Denkmal, und vielleicht ein gewöhnlicher Park sein, es hängt alles von der Stärke Ihrer Phantasie. Ein großes Plus und Respekt für das, was Sie wissen, wie viele historische architektonische Werte haben in Ihrer Stadt. Und wenn Sie nicht wissen, dann auf einen Rundgang durch seine Heimatstadt zu gehen. Klingt natürlich absurd, aber Sie werden viele Geschichten, Geheimnisse, voller der Stadtmauern sind überraschen. Und am wichtigsten ist, werden Sie in der Lage, Ihr Wissen zu zeigen, wenn Sie kommen, um von außerhalb der Stadt besuchen, angenehm überrascht ihr Gepäck ihr Wissen.

5. Nach Hause zurückgekehrt, keine Notwendigkeit, den Weg, auf dem Weg, in dem Sie jeden Passanten und jeden Kiesel auf der Straße wissen, wählen, wählen Sie etwas neues und anspruchsvoller.

6. Auf dem Heimweg Kollegen nicht nur in der schönen Landschaft und architektonischen Wert, warf einen Blick auf die Menschen. Machen Sie es sich in der Regel nicht, um Leute nennen hässlich, nicht nach Fehlern, denn es gibt keine perfekte und wir alle haben Fehler. Auch in jedem Menschen gibt es etwas ganz Besonderes, sehr schön. Versuchen Sie, es zu finden und bewundern Sie die Schönheit der Augen von außen ist nicht sehr attraktiv Person.

7. Vergessen Sie nicht die schönste, ist das, was die Natur vorgesehen hat. Achten Sie auf Veränderungen in den Himmel vor dem regen … Ich erinnere mich als Kind könnte an einem warmen Pfütze gefahren werden und erhalten so viel Freude. Erinnern ist ein ruhiger Zustand, werden Sie schnell lernen, sie wieder herzustellen, um aus seiner Kindheit zurückzukehren.

Wenn diese Bedingungen nicht inspiriert oder davon überzeugt, im Einklang mit der Schönheit der Welt zu atmen, dann müssen wir Noten von Pessimismus unter überzeugen.

Der Kult der Schönheit und sein Defizit

Leider ist die Rolle der Schönheit der Welt in das Leben der Frauen von heute gewonnen etwas andere Bedeutung als zuvor. Als Folge der Fehlwahrnehmung in der Gesellschaft triumphierte Schönheitskult. Tägliche Besuche in Fitnessstudios und Beauty-Salons zur Norm geworden für moderne Frauen. Wir sind durch schöne, gepflegte Frau umgeben, aber sie und der Rest der Weltbevölkerung leidet an einem Mangel an emotionaler Unterminierung Tropfen geistige Schönheit. Nach allem, wenn Sie vor der Frau, die Wahl, in eine Galerie gehen oder einkaufen gehen gesagt, sie zögerte nicht, sich für Letzteres entscheiden.

Es gibt, natürlich, die zweite Option, was darauf hindeutet, dass Frauen nicht die Zeit nehmen, Schönheit, weil sie nicht genug Zeit und Geld für Reisen zu Museen und Ausstellungen haben. Aber, leider, auch diese Tatsache rechtfertigt nicht jedermann, denn die klassische Literatur zu lesen, oder zu Fuß in den Abend niemand stoppt. Denken Sie daran, auch Dichter, die, das Leben in den Dörfern, die Zeit gefunden, um zu arbeiten, sie nicht nur zu lesen, sie taten es, so dass wir heute von Schönheit umgeben.

In der modernen Werke unscharfen Begriff der Schönheit, aber nicht die Tatsache, dass es heute nicht erstellt auszuschließen. Erstellen! Und wir akzeptieren es nicht, in den meisten Fällen wegen der stereotypes Denken, und wenn Sie möchten, die zeitgenössische Künstler zeigen und Dichter schreiben, nicht schämen, dies zu sein. Es bedeutet nur, dass Sie Ihre eigene Position im Leben zu haben.