Frauen Stilettos


Das Bild der hohe Absätze der Frauen gelten als eine verführerische Attribut und diese Meinung wird von vielen Menschen geteilt. Übrigens Schuhe, die zu einem Symbol der Weiblichkeit, wurde von einem Mann, nämlich Roger Vivier erfunden. Nach Herkunft, er war ein Franzose, und von Beruf Schuhmacher. Im Jahr 1954 schien es, das erste Boot auf den dünnen, elegant und wunderschön Fersen und wurde sofort zu einem Symbol für Eleganz und raffinierten Stil.

High Heels sind immer in Mode gewesen, und dass es Beweise gibt — sie fast immer zu den aktuellen Trends. Mode verändert sich ständig, um Schuhe — Schuhe bilden sich ändert, die Änderung der Textur und Farbe des Materials, die Höhe der Plattform zu ändern, aber unter ihnen gibt es immer eine weibliche Schuhe mit hohen Absätzen.

Schuhe mit hohen Absätzen und dünn besser aussehen mit einem offenen Gesicht. Es wird angenommen, dass diese Schuhe sind eine Geheimwaffe von erfahrenen Verführerin.

By the way, klassische Boote an der Haarnadelkurve, die von Roger Vivier erfunden wurde, ohne Plattform und die Ferse nicht so hoch war (glaube moderne Damen), nur 8 Zentimeter. Später Anhänger Vivier erfunden wurde extravaganter Schuhe — Schuhe haben 10 cm Plattform und Absatzhöhe erreicht 20 Zentimeter.

Wie man Schuhe mit hohen Absätzen zu tragen?

Leider kann nicht jede Frau in High Heels zu Fuß, denn zu Fuß ist nicht auf den Fersen sehr stabil ist eine Kunst. Mit ikonischen Schuhe, legte einige Frauen auf Bein anspruchsvolle Armband, aber wenn es kein Spaziergang im Kunststoff, dann sehr komisch sieht es aus. Einige Frauen noch erwerben Fähigkeiten schönen Spaziergang auf den Fersen, aber dass sie einen langen Zug hatte. Übergewichtige Frauen nicht ermutigt, in High Heels zu Fuß, oder eine Frau buchstäblich mit jedem Schritt wird mit der Gefahr schwerer Verletzungen. Auch Ärzte werden gebeten, von üppigen Damen Nieten unterlassen, kann seine Leichtigkeit des Gehens mit High Heels nur auf eine stabile, Schuhe mit hohen Absätzen gezeigt werden.

Einfache Gang Heels — es ist eine unbestreitbare Tatsache, als ob die Frau in High Heels ist sich sicher, ein Gefühl, dass sie nicht gehen, und Flattern erzeugt es. In diesem Fall ein schönes Gang hat jedoch einige Geheimnisse.

Zu gehen war ziemlich notwendig, mit den Schultern zu begradigen, und der Schwerpunkt des Körpers, um im Lendenbereich zu bewegen. Nur in diesem Fall wird nahezu perfekte Körperhaltung zu sein, übrigens, ist dieses Ergebnis nicht immer möglich ist, um die Übungen zu erreichen, um Muskeln zu stärken zurück.

Wenn Sie beschuht Fersen nicht gehen sollte weitläufigen und breit Schritt. Obwohl, auch wenn Sie wollen, wie ein Soldat marschieren auf dem Exerzierplatz, können Sie es nicht tun, weil in diesem Fall der Schuh Schritt in die erforderliche Format anzupassen.

Die Stollen an den Schuhen, während der Schöpfer der ersten Schuhe mit Absätzen ist eine charakteristische Eigenschaft des festlichen Abend oder weiblichen Charakter. Aber im 20. Jahrhundert in 70-80gg. Stilettos geworden Freizeitschuhe, aber es wurde beschlossen, diese Schuhe nur mit einem Kleid oder Rock tragen. Aber in den 90er Jahren Heels wurden mit Geschäftshosenanzüge getragen. Mit dem Aufkommen der Stylisten 21. Jahrhundert erkannt Stilettos Universalschuh. Danach wurden diese Schuhe getragen mit Shorts, Jeans, luxuriöses Wochenende Kleidung, flirty kurze Röcke, Hosenanzüge.

Richtig zu wählen Stilettos

Wenn Sie Schuhe mit hohen Absätzen zu kaufen, ist es wichtig, zu den wichtigsten Regeln, die sitzende Schuhe ist einzuhalten. Während passende Schuhe Stöckelnote, wie stark Sie auf den Füßen zu stehen (und standhaft, du schuldest). Wenn das Tragen von Schuhen, eine gewisse Unsicherheit das Gefühl haben, sind diese Schuhe nicht zu empfehlen, zu kaufen. Ich aus den Augen verloren, auch die geringste Nuance einer Stunde werden Sie bedauern, dass diese Schuhe gekauft.

Kaufen Sie Haarnadel bei der Montage privstante auf die Zehenspitzen, Fersen sollten daher über dem Boden steigen. So können Sie sie identifizieren können Sie zu Fuß oder nicht — wenn zwischen dem Boden und der Ferse ein Abstand von ca. 2 cm, kann man zu Fuß, wenn der Abstand kleiner ist, sollten Sie eine kürzere Absatz wählen.