Zimmerpflanzen: Weihnachtsstern

Poinsettia schön (schöne puansetiya) hat einen anderen Namen — die schönsten Wolfsmilch. Diese Pflanze gehört zu der Gattung Euphorbia, weil der Familie Euphorbiaceae. In schattigen feuchten Piste in Guatemala, Süd-Mexiko, Costa Rica verteilt. Poinsettia — 1,2-3 Meter Busch mit einer Verzweigung und einfach mit einem nackten Stamm und dicke Äste. Poinsettia Blätter sind länglich-oval, Basis keilförmige Blätter, und hinterlässt an der Spitze akuten, sinuate-lappigen, behaart oder unbehaart. Blumen in den Auslass gesammelt, mit Blumen bedeckt sind klein. Hochblätter dicht auf der Oberseite der Sprosse angeordnet, sinuate-lappig oder tselnokrainye, lanzenförmig, haben eine helle Blut rote Farbe (die Zierpflanzen macht).


Poinsettia — sehr dekorative Pflanze. Bei Menschen wurde dieses Werk den Titel «Weihnachtsstern» gegeben, ist dies aufgrund der Tatsache, dass es beginnt zu blühen im Dezember, am Vorabend von Weihnachten.

Die ersten Richter waren poinsettia Azteken nannten es cuetlaxochitl. Weiß Saft poinsettia Azteken zur Bekämpfung von Fieber. Eine rote Hochblätter wurden als natürlicher Farbstoff für Stoff und sogar Kosmetika.

In den USA über die schöne Euphorbia gelernt Due Diligence John. R. Poynsetta, der Botaniker und Arzt (1779-1851) war. Poynsett im Jahre 1828 war in Mexiko, da und sah zum ersten Mal und unmittelbar Weihnachtsstern in seinem Gewächshaus, wo bei der Ankunft begann Proben vermehren und dem Botanischen Garten gesendet einige Proben zu South Carolina. In der kommerziellen Produktion der Anlage erhielt im Jahr 1830 und im Laufe der Zeit zu einer beliebten Pflanze namens Weihnachtsstern (Weihnachtsstern). In Amerika gab es eine Tradition, zu Weihnachten Weihnachtsstern kaufen, bestanden diese Tradition von dort nach Europa.

Features kümmern.

Zimmerpflanzen: Weihnachtsstern wächst gut in hellem Umgebungslicht, ohne direkten Kontakt mit den Strahlen der Sonne. Im Sommer ist die Anlage ist besser, die offen die frische Luft zu machen (zum Garten, zum Balkon), aber Sie brauchen zu kümmern, den Schutz von Pflanzen vor Zugluft, regen, Sonne zu nehmen. Wenn es nicht möglich, Weihnachtsstern frische Luft zu machen, sollte der Raum regelmäßig zu lüften. Seit Ende September sollte sich um Beleuchtungsmodus und dann auf das neue Jahr Weihnachtsstern Blüte zu nehmen. Sobald beginnt dunkel zu werden, die Pflanze braucht, um mit Polyethylen dunkel abgedeckt werden (Licht durch sie nicht fallen sollte) und nur morgens geöffnet. Daher muss eine «dunkle» Zeitraum von mindestens 12 Stunden pro Tag, jedoch nicht mehr als 14 Stunden betragen. Eine solche Regelung zu beachten ca. 8 Wochen, danach können Sie die normale Pflege zurück. Lange Beleuchtung hemmt die Bildung von Knospen, aber beschleunigt das Wachstum der Blätter. Etwa drei Wochen nach solchen «dunklen» Perioden werden auf dem Werksblütenknospen gebildet. Wenn weitere Weihnachtsstern enthalten, in diesem Modus, wird es anfangen, Hochblätter hellen blühen.

Blüten tritt in Winterzeit zu diesem Zeitpunkt sollte die Temperatur um 14-16 Grad. Aber während der Rest Weihnachtsstern sollte in einem Raum mit einer Temperatur von 14 Grad. Die Ruhezeit wird als die optimale Temperatur von 18-25 Grad.

Bewässerung sollte reichlich sein, wie der Boden trocknet poverskhostny. Im Winter ist Bewässerung moderate, der Boden sollte immer leicht feucht sein, so lassen Sie sich nicht durch Übertrocknung und Staunässe.

Die Periode der Ruhe poinsettia ausgeprägt. Sobald gefallen Brakteen, wird die Anlage in den Kurzurlaub, das ca. 2 Monate dauert getaucht. Während dieser Zeit muss Bewässerung reduziert werden, wodurch Übertrocknung Endsubstrat. Die Anlage in dieser Periode ist besser bei 12-14 Grad und bei einer ausreichend hohen Feuchtigkeit gehalten. Wenn diese Zimmerpflanzen blühen, sollten regelmäßig besprühen Sie die Blätter mit lauwarmem Wasser (weich verteidigt).

Nach einer Ruhezeit der Weihnachtsstern zu blühen beginnen, müssen Sie die Pflege eines regelmäßigen Fütterung nehmen, nämlich zu ernähren von Mineraldüngern im Frühjahr und im Herbst alle zwei Wochen.

Umtopfen der Pflanze Weihnachtsstern können Frühjahr jeden Jahres. Im März, die Stiele sollten von 1/3 geschnitten und in einem warmen Ort für ein Fenster mit viel Tageslicht werden. Nach dem Beschneiden sollte auf dem Schaft von drei auf fünf der stärksten Knospen bleiben. Bewässerung in dieser Zeit sollte ein wenig warmem Wasser sein. Sobald die Blätter erscheinen, sollte die Pflanze in einen Topf, die Größe muss größer sein als die erste transplantiert werden. Das Land sollte leicht sauer (pH 6) sein. Sie können an den folgenden Grund nehmen: lehmig-Rasenerde (3chasti), Bettwäsche (2 Teile), Sand (1 Teil) und Torf (1 Teil). Gute Drainage sollte obligatorisch sein. Nach dem Tauchgang stellen das Werk in einen warmen Ort, und dann beginnen zu sprühen und zu bewässern reichlich. Mit der Zeit werden neue Triebe, aus dem Sie nur 5-6 stärksten Triebe verlassen zu bilden, während andere sollten entfernt werden. Triebe abgeschnitten als Stecklinge zur Vermehrung verwendet werden.

Bush sah ordentlich und kompakte, ist es notwendig, zu folgen und nicht den Stielen wachsen kahl und lange zu lassen. Ist dies geschehen, sollten die Triebe wieder verkürzt werden.

Poinsettia — Pflanzen, die apikale Stecklinge im Frühjahr wiederzugeben. Stiele geerntet muss mindestens 5 Interstitials. Wenn die geschnittenen Stiele, erscheinen Latex — Latex, muss sie mit Hilfe von Löschpapier zu entfernen, dann mit zerkleinerten Holzkohle bestreut Slice. Mit reichlich Latex Transplantat wird in kaltem Wasser für eine kurze Zeit gegeben und dann mit Aktivkohle bestreut. Dies verhindert, dass die Stecklinge von Fäulnis, weil Latex verdeckt Gefäße, wodurch die Heilung von «Wunden» Hemmung neben können verschiedene Infektionen. Stecklinge in losen feuchten Substrat (Torf und Sand zu gleichen Teilen übernommen) verwurzelt ist, oder in Wasser. Um eine bessere Wurzelreben können Wachstumsförderer zu verwenden. Während dieser Zeit sollte die Temperatur um 24 bis 28 Grad liegen, sollten Behälter Stecklinge immer lüften und Spray. Einen Monat später, werden die Wurzeln und die jungen Triebe können in kleine Töpfe verpflanzt werden. Wenn die Anlage aus Stecklingen gezogen, dann sollte es für eine bessere Verzweigung geschnitten werden.

Mögliche Komplexität.

  • Übermäßige Staunässe, wie der Mangel an Feuchtigkeit, sowie das Fehlen von Licht bewirkt, dass die Blätter zu welken und kann sogar aus ihnen fallen.
  • Niedrige Temperatur oder Entwürfe führen zu Blattfall, ohne Anzeichen von Verfall beobachtet.
  • Heiße, trockene Luft ist der Grund, dass Herbst blüht, und die Kanten der Blätter gelb oder braun werden.
  • Beschädigte: Thripse, Wollläuse, Spinnmilben.