Wie man richtig für einen Rosenbusch Pflege


Diejenigen, die in ihrem Bereich Strauchrosen wachsen müssen nicht über ihre Schönheit und die Freude, ihre blühende Pracht zu sprechen. Und das Rosen auf Ihre Website attraktiv und angenehm für Ihre Augen zu sehen, wird nur wenig Aufmerksamkeit auf die Frage, wie man richtig für einen Rosenbusch Pflege bezahlt.

Regelmäßiger Schnitt werden den Charme des Rosenbusch und der Buchse zu halten wird sich auf seiner meree Zersiedelung bilden.

Pruning Strauchrosen

Früher Frühling — die beste Zeit für die Hauptkultur, um genau zu sein — ist es notwendig, für die Schwellung der Niere warten. Zuerst schneiden Sie die beschädigte und schwache Branchen und eröffnet damit einen Beitrag für die weitere Ausbildung der Krone der Rosenstöcke. Wenn mehrere Zweige miteinander interferieren, reiben oder gekreuzt — sollte mit einer stärkeren oder mehr von ihnen erfolgreich nach Ort belassen werden. Wenn Sie Schwierigkeiten bei der Wahl der Branche, die Sie verlassen haben — lassen Sie die anderen, die Rinde von denen ist leichter (es sagt, dass es jünger). Wir sollten uns nicht verlassen, die starken Äste, in der Mitte der Krone ausgerichtet — das wird die Harmonie der Buchse zu brechen.

Von der Basis des Rosenbusch und dem Boden der alten Zweige wachsen stark und dick Triebe, die den Großkraftwerk verbringt. Aber diese Triebe sind das wertvollste, denn sie geben im Sommer ein paar Blütentriebe. Beim Beschneiden der Triebe kann blühenden Strauchrosen eingestellt werden, desto länger ist die linke der Branche — die mehr Farben.

Bei der Pflege einem Rosenbusch sollten ihr Augenmerk auf den Zustand der Triebe verlassen zu zahlen. Wenn die obere Nieren podmerzli oder wach, dann sollten sie bis weit geschwollenen Nieren entfernt werden.

Sie müssen für die Rose und im Sommer sorgen. Stellen Sie sicher, alle getrockneten Zweigen und Ästen, und gefallenen Blumen, einschließlich der Stiel an der Spitze des Blattes zu entfernen. Es sollte auch dafür sorgen, dass die Krone Rosenbusch gut belüftet ist, gegebenenfalls mit die Triebe sollten Blind geschnitten werden. Dies ist notwendig, um die Entwicklung von verschiedenen Krankheiten zu verhindern.

Zu lange und ablenkend von der allgemeinen Kontur der Krone Triebe entfernt werden kann, kann, sobald die Blumen auf diesen Zweigen beginnt zu bröckeln erfolgen.

Wenn deine Rose blühen üppig im Frühsommer ist die Anlage vollständig in der Lage, Ihnen zu gefallen und wieder blühen zum zweiten Mal. Um ihn dabei zu helfen, sollte geschnitten werden Schere gefallenen Blumen, den Schnitt auf die ersten starken schlafenden Augen.

Darüber hinaus sollten Sie die Krone von den gefallenen Blüten und Blätter zu entfernen, da sie schnell verrotten und einen Beitrag zur Entwicklung von verschiedenen Krankheiten der Pflanzen und darüber hinaus absolut nicht zu seinem ästhetischen Erscheinungsbild beitragen, machen es unordentlich Busch.

Und noch ein kleines Geheimnis — Gang zur Rose, keine Eile, in der Gartenschere zu frönen, und warten Sie eine Weile, überprüfen Sie den Rosenbusch und glaube, sie werden Ihnen sagen, die richtige Lösung, weil jede stieg eigentümlichen Charakter.

Bewässerung

Rosen lieben die Wärme und reichlich gießen, aber es sollte auch auf die Maßnahmen als übermäßiger Feuchtigkeit oder Mangel an ihm wird zur Entwicklung von Pilzkrankheiten und Schädlinge beitragen einzuhalten.

Bewässerung wird am besten in den frühen Morgen getan (bevor die Sonne aufgeht zu hoch) oder am Abend. Die Hauptsache war an diesem Tag nicht auf den Blättern von Wassertröpfchen oder Strauchrosen wird Sonnenbrand zu bekommen.

Ungeziefer

Die häufigste Schädling von Rosen ist die Blattlaus. Wenn Blattlauskolonien klein sind, können Sie ihn einfach mit Wasser und Seife gewaschen werden. Wenn die Ausbreitung von Blattläusen zu erreichen groß angelegte, ist es notwendig, die Anlage mit Spezialpräparate, Insektiziden zu behandeln. Darüber hinaus sollte das Auftreten von Blattläusen und auf die Gegenwart der Base der Buchsen Ameisenhaufen überprüft werden. Um die Ameisen zu bekämpfen, gibt es Spezialfonds. Und gegen Schädlinge im Garten in der Betreuung von einem Rosenbusch sollten die normalen Wartungsanforderungen folgen zu vermeiden:

  • Regelmäßig Beschneiden der Büsche, Entfernen und Verbrennen infizierten Pflanzenteilen.
  • Während der Saison, ein oder zwei Mal müssen Sie die Pflanzen an Phosphor-Kalium-Dünger zu ernähren.
  • Im Herbst schlafenden Knospen mit 5% Lösung von flüssigem Bordeaux behandelt.

Richtig Pflege für einen Rosenbusch im Herbst — nicht um seine Ernte als Zuschneiden einen Anreiz, um das Wachstum zu erzeugen. Roses sollte auf Hügel zu sein, und ist näher an den Wintergarten abgedeckt Isolierung.