Über die Gefahren des Rauchens für Jugendliche


Rauchen bei Jugendlichen ist eines der wichtigsten Probleme, sollte die Lösung von dem mit größter Sorgfalt und Verantwortung behandelt werden. Es sei darauf hingewiesen, dass laut Statistik, trotz der vielen Warnungen über die Gefahren des Rauchens und Anti-Tabakwerbung, in den letzten Jahren hat es eine steigende Tendenz des Rauchens bei Jugendlichen werden.

Nach den gleichen Statistiken, ist Russland in erster Linie in der Zahl der Raucher unter allen Ländern, wie auch in der Zahl der Raucher unter den Jugendlichen. In der Hochschulbildung, die Zahl der Raucher Männern 75% erreicht, Weibchen — bis zu 65%. Außerdem ist, wie oben erwähnt, werden diese Zahlen allmählich zu. Die Mehrheit der Jugendlichen rauchen markiert stark ausgeprägte Abhängigkeit von Nikotin. Das Durchschnittsalter, in dem junge Menschen mit dem Rauchen beginnen in dem Moment ist etwa 14-16 Jahre.

Was drückt der Teenager rauchen? Es gibt viele Antworten auf diese Frage: ein Teenager können neue Erfahrungen zu suchen, um zu versuchen, sich auf diese Weise zum Ausdruck bringen, um jede sein Idol, etc imitieren .. Obwohl die möglichen Ursachen so viel, das Ergebnis ist das gleiche für alle — stark untergraben die Gesundheit. Jeder der Ursachen ist eine gewisse psychologische Problem, aber zuverlässige Lösungen zu existieren ist nicht für jedermann. Die meisten hängt damit Jugendliche, und von seiner Umgebung. Eltern oft nicht immer verständlich und zugänglich zu Schaden, der durch den Körper in den Prozess der das Rauchen verursacht zu sprechen, und nur versuchen, das Rauchen, die den jugendlichen Wunsch, zweimal eine Zigarette zu nehmen verursacht zu verbieten, und der Wunsch ist stärker, steifer als ein Verbot. Aber der Schaden des Rauchens ist sehr hoch, Rauchen den Körper nicht normal wachsen und so den nachteiligen Effekt auf viele Organe in einer Zeit zu geben, wenn sie nicht bis zum Ende ausgebildet ist, und daher nicht durch solche Einrichtungen wie die Erwachsenen geschützt.

Zum Beispiel erzeugte Licht physiologisch nur 18 Jahre, und in einigen Fällen auf 20-22 Jahre. In ähnlicher Weise beginnen andere Organe vollständig erst nach Erreichen des Erwachsenenalters zu arbeiten.

Wenn ein Jugendlicher raucht in seinem Blut gelangt eine große Menge an Kohlenmonoxid, das mit dem Hämoglobin reagiert, was zu Sauerstoffmangel in vielen Organen und Geweben führt. Und weil der Körper nur wächst, kann dieses Phänomen sehr gefährlich für ihn sein.

Es beeinträchtigt die Raucher respiratorische und kardiovaskuläre Systeme des Körpers. Wenn ein Kind begann zu rauchen in der Junior High, ist es schon 14 Jahre, die er von Kurzatmigkeit und Störungen im Herzrhythmus leiden. Selbst wenn ein Teenager raucht eine Jahr und eine Hälfte, dann ist es bereits möglich, Unregelmäßigkeiten in der Funktion der Regulierung der Atmung beobachten.

Je niedriger die Teenagerzeit, desto größer Vielzahl von Symptomen in der Regel manifestieren Verschlechterung des Körpers, wie Atemnot, Husten, Schwäche. Oft gibt es Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt, akute Atemwegserkrankungen und Erkältungskrankheiten. Viele berühmte Fälle von chronischer Bronchitis, akute.

Die starke negative Auswirkungen von Nikotin und andere Schadstoffe von Tabakerzeugnissen müssen auf der jugendlichen Gehirn. Der jüngere der Teenager, desto Blutung beim Rauchen bricht das Gehirn, was zu Müdigkeit, verminderte Leistungsfähigkeit, Aufmerksamkeit. Und wie in dieser Zeit die grundlegenden Verhaltensmuster, das Rauchen aufzugeben Teenager in dieser Zeit für Zigaretten gewöhnt wird viel schwieriger sein.

Rauchen bei Jugendlichen ist eine Herausforderung für alle Länder. Es gibt viele groß angelegte Werbekampagnen durchgeführt, mit denen die Verbreitung von Informationen darüber, wie schlecht das Rauchen ist für Leute, Jugendalter. Leider sind viele Tabakunternehmen mit ihren Werbespots in eine positive Form rauchen, so dass von einem Mann mit einer Zigarette Ideal der Männlichkeit (Weiblichkeit). Daher ist es wichtig, mit Ihrem Kind direkt zu kommunizieren, so detailliert wie möglich darüber zu reden, wie schädlich Zigaretten und deutlich die Auswirkungen des Rauchens bei Erwachsenen und Jugendlichen demonstriert.