Hypertensive Herzerkrankung und ihre Behandlung in den verschiedenen Phasen

Einer der wichtigsten kardiovaskulären Erkrankungen ist Bluthochdruck. In Ermangelung der richtigen Behandlung von Bluthochdruck tritt häufig mit einer Vielzahl von Komplikationen, die akute Apoplexie (Schlaganfall), akutem Myokardinfarkt, zerebrale Arteriosklerose, atherosklerotische Herzerkrankung sind.


Hypertensive Herzerkrankung und ihre Behandlung in verschiedenen Phasen — ein Thema, spannende Ärzte seit vielen Jahren. Es gibt viele moderne Medikamente, die vorgeschriebenen Kardiologen mit hohem Blutdruck sind — Vasodilatatoren, Antihypertonika, Diuretika. In zahlreichen Kardiologie Klinik Studie von Herzerkrankungen und Blutgefäße, aber die Zahl der Hypertonie-Patienten steigt jedes Jahr.

Nicht zu verwechseln mit Bluthochdruck

Hoher Blutdruck wird in 20-30% der Menschen bestimmt. Unter ihnen sind Patienten mit Bluthochdruck und echte Patienten mit symptomatischer Bluthochdruck, die aufgrund von Nierenerkrankungen, Hormonstörungen, Funktionsstörungen des zentralen Nervensystems, Menopause-Symptome bei Frauen, und so weiter. G. wahren Gründe Bluthochdruck auftreten können, kann erblich bedingt, nervös sein Überspannung, die die Exposition des Menschen für die verschiedenen ungünstigen Faktoren, Fettleibigkeit, Atherosklerose Gehirn, Herz und Aorta.

Stages von Bluthochdruck

Ab Bluthochdruck, in der Regel nach 30 bis 40 Jahren und schreitet allmählich. Entwicklung der Krankheit ist immer anders Tempo. Es gibt einen langsam fortschreitenden Verlauf der Krankheit — die sogenannte gutartige und rasch fortschreitenden Verlauf — bösartig.

Das langsame Fortschreiten der Erkrankung durchläuft drei Phasen:

Auf einem Niveau von 160-180 / 95-105 mm Hg — Stufe I (initial, Licht) ist gekennzeichnet durch einen leichten Anstieg des Blutdrucks. Art. Im Allgemeinen ist der Blutdruck instabil ist, wenn der Patient ruht, allmählich wieder normal, aber die Krankheit ist in der Regel bereits vorhanden ist, unter erhöhtem Druck ungünstigen Bedingungen wieder kommt. Einige Patienten in diesem Stadium der Hypertonie in der Regel nicht spürbar. Andere werden von Kopfschmerzen (vor allem im Hinterkopfbereich), Schwindel, Geräusche im Kopf, Schlaflosigkeit, fallende geistige und körperliche Leistungsfähigkeit leiden. Diese Symptome sind in der Regel am Abend oder in der Nacht erscheinen. In diesem Stadium der Erkrankung und ihrer Behandlung keine Probleme verursachen. Eine gute therapeutische Wirkung von Heilpflanzen erhalten.

Stufe II (mäßig) wird durch eine hohe und stabile Zahl von Blutdruck gekennzeichnet. Es bewegt sich um 180-200 / 105-115 mm Hg. Art. Es gab Beschwerden von Kopfschmerzen, Schwindel, Schmerzen im Herzen. Dieses Stadium ist hypertensive Krisen gekennzeichnet. Ist es zu Veränderungen im Elektrokardiogramm, dem Fundus, in den Nieren. Ohne medikamentöse Behandlung Druck ist nicht normal. Wesentliche Unterstützung wird durch Heilpflanzen zur Verfügung gestellt.

Stufe III (schwer), die durch kontinuierlich erhöhten Blutdrucks mit dem Fortschreiten von Atherosklerose in der Hirngefäße zugeordnet ist und in Gefßen des Herzens und der Aorta. Im Ruhezustand der Blutdruck von 200-230 / 115-130 mm Hg. Art. Das klinische Bild ist durch die Niederlage des Herzens ermittelt (es gibt Angina pectoris und Herzrhythmusstörungen können akutem Myokardinfarkt zu entwickeln), Gefäßpathologie des Gehirns (kann akuten ischämischen Schlaganfall — Schlaganfall), Veränderungen im Fundus, Nierenerkrankungen. Keine spezielle medizinische Behandlung, spontan, ist der Druck normalisiert.

Die Behandlung sollte komplex sein!

Wie Sie wissen, Zeit gestartet und komplexe Behandlung in verschiedenen Phasen der richtigen Polung kann das Fortschreiten des Bluthochdrucks zu stoppen.

Auf Stadium I und Behandlung keine besonderen Schwierigkeiten und umfasst die folgenden Aktivitäten: Arbeit und Ruhe, Gewichtsverlust, Bewegungstherapie, Spa-Behandlung, die aktive Nutzung von Ladungen von Heilpflanzen: Herz-, Bluthochdruck, harntreibend und Vasodilatator.

Im Stadium II und III, zusammen mit den oben genannten Aktivitäten ist es notwendig, sich aktiv Ernennung von Drogen. Muss regelmäßig stationären Untersuchung und Behandlung. Besonders Patienten mit schweren Stadium der Krankheit. Patienten mit essentieller Hypertonie Stadium II und III sollten unter ständiger Aufsicht des behandelnden Kardiologen sein.

Wie man sich selbst helfen

1. Die richtige Ernährung

Für sollten die Verhinderung der essentiellen Hypertonie eine Diät, Cholesterin, tierischen Fetten, überschüssige Kohlenhydrate, langfristige Speicherung von Produkten, die Konservierungsstoffe begrenzt zu folgen. Es ist notwendig, den Verbrauch an Salz drastisch reduzieren. Wenn möglich, essen ein wenig gesalzen unzureichend.

Der wichtigste Nährstoff, der in der Lage, das Auftreten von Bluthochdruck und Atherosklerose gleichzeitige des Gehirns und des Herzens zurückzudrücken ist, ist eine Faser. Sein Wert liegt in der Tatsache, daß die Faser absorbiert Cholesterin und anderen Schadstoffen. Seit Faser nicht im Magen verdaut und den Körper verlässt, dann gemeinsam mit ihm «greift» die Mehrheit der unnötigen Körpersubstanzen. Die besten Quellen für Ballaststoffe — frischem Obst und Gemüse sowie Getreide.

2. Die Dosierung Last

Eine Krankheit, bei der der Bereich der Bewegung und Lasten notwendig, bestimmten Stadium der Erkrankung, Alter und Begleiterkrankungen Dose — Wir müssen diese Bluthochdruck daran erinnern. Und vor allem — nicht übertreiben! Geben Sie nicht selbst unnötigen Stress. Man wird auf Kräfte und die Fähigkeit zu laden und die andere Person braucht täglich sein Spaziergänge an der frischen Luft und Bewegung aktiv. Nach dem anstrengenden Übung sollte eine Person einen leicht angenehmen Erschöpfung fühlen. Es ist notwendig, um Ihre Herzfrequenz und den Blutdruck zu überwachen. Vergessen Sie nicht, dass die Bewegung — ist die Prävention von Hypertonie!