Wie man die Liebe eines Kindes für die Mutter zu erhöhen


Mom für jedes Kind — das teuerste in der Nähe und geliebten Menschen. Selbst in der Gebärmutter zwischen dem Baby und der Mutter von der Zukunft, eine starke Bindung. Er fühlt sich schon die Stimmung der Mutter reagiert auf ihren psychischen Zustand. Die erste Stimme, die er während im Magen gehört — meine Mutter. Die ersten Jahre nach der Geburt, das Baby weiterhin bedingungslos zu lieben Ihre Mutter, was es auch sei. Legen Sie das Baby in die Liebe der Mutter — ist, es in der Zukunft einzuprägen, den Instinkt der Mutterschaft oder Vaterschaft. Im Laufe der Zeit wird Ihr Kind nicht nur ein liebevoller Sohn oder eine Tochter, aber auch ein liebevoller Ehemann oder Frau zu sein.

Die Hauptgründe für das Verschwinden von Gefühl der Liebe des Kindes für die Mutter

Das Kind kann zu ihrer Mutter kälter beziehen, wenn die Mutter äußert sich streng in Bezug auf das Kind, oder sie kann permanent damit beschäftigt sein können und nicht immer darauf achten, das Kind. Sein schlechtes Verhalten in Bezug auf die Mutter das Baby versucht, durch Aufmerksamkeit zu erregen. Darüber hinaus, wenn die Mütter den ganzen Tag mit den Kindern, die Kinder viel interessanter, mit dem Papst, den sie nur in den Abendstunden oder bei seinen Großeltern, die einmal pro Woche kommen sehen, spielen, aber zur gleichen Zeit, um Krümel zu behandeln, um nicht in der Lage sein, um Mama und Papa zusammen. Und meine Mutter ist ein Kind nur ein Lagerhaus von Verboten: «Do not go there», «nicht berühren diese», «dass» und so weiter zu tun Sie nicht.

Bildung in der Liebe der Mutter für ein Kind

Frage: «Wie, um das Kind, um die Liebe der Mutter zu bringen?» Manche Mütter fragen sich zu spät. Wir müssen uns von dem Moment seiner Geburt beginnen und in den ersten neun Monaten noch besser vor der Geburt. Das Kind fühlt deine Liebe für ihn. Er braucht, um seine Mutter ausgeglichen, lächeln, liebevoll und ruhig sehen. Wenn die Mutter erscheinen negative Emotionen, egal wer oder was das Kind kann sie zu ihren Gunsten wahr verursacht hat. Wie das Kind betrifft seine Mutter von der Rest seines Lebens. Raising ein Kind in der Familie ist in einem bestimmten sozialen Umfeld statt. In vielerlei Hinsicht hängt diese Situation auf der Frau. Es ist die Mutter lernt das Kind, sich von ihren eigenen Beispiel lieben. Das Kind fühlt sich all ihre Sorgfalt. Für die Bildung des Kindes die Liebe meiner Mutter brauchte die Liebe ist nicht nur eine Mutter. Mutter muss unglaubliche Geduld und Balance. Jedes Kind nimmt Ihre aufrichtige Haltung ihm gegenüber. Er muss das Gefühl haben, dass Sie nicht nur auf, mit ihm, weil es Ihre Pflicht, und wirklich kümmern und Erfahrung für Ihr Kind. Bringing die Krümel — es ist nicht so einfach, wie es manchmal scheint. Alle Fehler, die Sie in der Erziehung des Kindes zu machen, kann sein Verhalten als Mutter und für alle Menschen in der Regel beeinflussen. Das Kind muss das Gefühl, dass er geliebt und geschätzt. Dann wird er ihre gegenseitige Liebe Mama geben ständig versuchen, ihr zu gefallen.

Als Mutter — es ist echtes Glück. Vor allem Sie, dass, wenn Ihr Kind so zärtlich sagte: «Mama, ich liebe dich!». Aber, leider, nicht immer die Mutter der Kinder wurde dieser Satz gehört. Es scheint wie dieses kleine Geschöpf eine längere Lebensdauer und ist bereit, alles in dieser Welt für ihn zu opfern, und behandelte ihn mit großer Liebe, schon vor seiner Geburt, und als Ergebnis die Sie gehört haben: «Ich liebe dich nicht» «Sie sind — eine schlechte Mutter!», Und andere scharfe und schlagen sich im Herzen der Phrase. Dies kann fast alle Eltern zu hören. Mommy beginnen, Verzweiflung, um den Grund solcher Aussagen zu suchen. Oft sind diese Sätze sind absolut nicht bedeutet, dass das Baby nicht seine Mutter lieben. Sie können eine Folge des Verbots zu sein, die Sanktionen nicht die Wünsche und Bedürfnisse des Kindes zu erfüllen. So zieht das Kind Ihre Aufmerksamkeit auf die Tatsache, dass er so etwas nicht vor, beleidigt ist. Mit dem gleichen Erfolg sie nicht sprechen können, um Sie, zu weinen und streuen ihre Grushki. In dieser Situation sollte die Mutter richtig zu verhalten. In keinem Fall kann das Kind für diese Art von Ausdruck nicht verwenden, körperliche Aktivität über die Krümel, nicht gleichgültig sein, nicht die Schuld und nicht auf Zugeständnisse zu gehen, zu tun, was er will.

Wie man dem Kind die Liebe einer Mutter zu erhöhen? Alles was Sie brauchen, um in seinem zarten Alter Krümel — eine Liebe und Verständnis der Menschen, die ihm nahe, vor allem meine Mutter. Gönnen Sie Ihrem Kind mit Wärme und Geduld, und Sie werden ihre gegenseitige Liebe fühlen.