Der wichtigste erste Jahr

Was kann die wichtigste Person für das Neugeborene genannt werden? Mamas Liebe, starke Hände seines Vaters — und, natürlich, die richtige Ernährung. Zuerst empfängt das Kind alles für die volle Entfaltung der Milch oder Formel der Mutter für die künstliche Ernährung notwendig. Dann — die ersten festen Lebensmitteln, die schrittweise Einführung neuer Produkte in der Ernährung. Bis zu dem Zeitpunkt, sobald das Licht beginnt zu Menschen völlig unabhängig zu essen, um mindestens ein Jahr gehalten werden. Zur gleichen Zeit, wie gut Sie in der Lage, die Ernährung eines Kindes im ersten Jahr seines Lebens zu organisieren, hängt es weitgehend auf die menschliche Gesundheit in der Zukunft. Es genügt zu sagen, dass Menschen, die das Stillen in den ersten Monaten des Lebens in der Zukunft eingegangen ist viel weniger wahrscheinlich, um von endokrinen Erkrankungen, Allergien, Fettleibigkeit, Atherosklerose, koronare Herzkrankheit, Bluthochdruck, chronische Erkrankungen des Verdauungssystems leiden. Lassen Sie uns also darüber, wie unsere Kinder geben, sprechen alle die köstlichste, notwendig und sinnvoll.


Warum ist das Baby schreit?

Normalerweise muss ein gesundes Baby im Alter von etwa drei Wochen nicht geben Eltern fast keine Probleme. Schlaf und Wachsein, Lebensmittel — ist jetzt wie ein Kind nach einem harten Arbeit, die er getan hat, geboren zu werden ruhen. Wenn Sie in der Lage, die Organisation der täglichen Routine Säuglings entsprechen Intervallen 2-25 waren, Stunden zwischen den Fütterungen, die meisten der Zeit Baby wird tief, Aufwachen nur gelegentlich, um mit ihren Eltern oder unzufrieden zu weinen «report» zu kommunizieren, dass es Zeit ist, eine Windel zu ändern.
Allerdings bedeutet dies Idylle nicht lange dauern. Sobald die ganze Familie ein wenig daran gewöhnt, das Auftreten einer neuen Person, Haushalt baute seinen Zeitplan mit dem im Verstand, als das Baby beginnt, mehr und lauter Schrei. Und wie es der Zufall wollte der Regel beginnen diese «Sessions» in den Abend — und nur wenig in den Morgen nicht in der Lage, ein schreiendes Baby zu beruhigen. Ergebnis: Das neu gebaute Flugplan in die Hölle, können große Bruder nicht zur Schule schläfrig Vater ist zu spät zur Arbeit, ist meine Großmutter eine hypertensive Krise, Mama, zu vergessen, was für ein Traum sieht aus wie die meisten Zombies.
Was ist mit diesem ein paar Tagen angenehm und ruhig Engel? Höchstwahrscheinlich ist der Grund für die scharfe Änderung im Verhalten, dass die nächste Stufe der Entwicklung des Organismus kommen — die aktive Bildung von Magen-Darmtrakt. Diese schwierige Zeit lange genug: ca. 4 Monate Baby wird wie «Konzerten» zu jeder Zeit des Tages und der Nacht sehr unangenehm zu arrangieren. Aber es ist unwahrscheinlich, dass Sie in der Lage sein, etwas zu ändern: es ist jetzt gibt es keine einfache «Umstrukturierung» des Körpers, die in den ersten 9 Monaten des fetalen Entwicklung hat alle notwendigen erhalten haben, nicht machen dies jede Anstrengung. Jetzt hört Darm Kind völlig sterilen Umgebung, denn für die richtige Verdauung erfordern unterschiedliche Mikroorganismen:. Lactobacillus bifidus und, Enterokokken und andere Mit anderen Worten, jetzt gibt es eine aktive Bildung von Darmmikroflora, 60% der Kinder in Begleitung von Darmkoliken.

Wie Sie Ihr Kind zu helfen?

Es kommt vor, dass es nicht notwendig ist, zu behandeln Koliken, weil in medizinischer Hinsicht, ist es nicht der Grund für die Krankheit, sondern ein Symptom. Der Grund ist, wie wir gesehen haben, ist die aktive Bildung von Magen-Darm-Trakt, die Entwicklung des neuromuskulären Systems. Heute jedoch glauben, Kinderärzte, dass ein Kind leiden unter Koliken helfen kann und sein sollte. Zu diesem Zweck gibt es ein spezielles System der Stufentherapie sind die Hauptstufen davon sind:

  • regelmäßig Putting einige Baby auf seinem Bauch, einen Beitrag zur leichteren Entladung GAZ Autos und Stuhl;
  • saubere Bauchmassage das Baby, das gerade vor der Fütterung stattfindet, und einige Zeit nach dem Essen in einer kreisförmigen Bewegung von außen nach innen. Bewegungen sein sollte streicheln, aber wie es vertreibt Gas aus dem Darm;
  • warme Anhänglichkeit an der Windel Bauch: Wärme erleichtert Konvulsionen und das reduziert die Wahrscheinlichkeit von Koliken.

Folgende allgemeine Leitlinien für die richtige Fütterung erheblich erleichtern den Säugling Staat. Achten Sie darauf, richtig das Baby an die Brust, so dass sie nicht fangen die überschüssige Luft, sicherzustellen, dass jede überschüssige Lebensmittel aus dem Verdauungstrakt in Aufstoßen abgeleitet. Es ist nützlich, um das Baby während nach der Fütterung in der vertikalen Position zu halten.
Koliken verhindern zeigt die Verwendung von pflanzlichen Arzneimitteln verdauungs Aktion. Also, mit einer weichen Blähungen und krampflösend Naturprodukte auf Basis von Extrakten aus Früchten und Öl Fenchel, beispielsweise Plantex schaffen ein günstiges Umfeld im Darm zu erhöhen Peristaltik fördern Blähungen und Stuhlgang. Wenn Sie ein paar Tropfen des Medikaments in der Muttermilch oder Säuglingsnahrung zu lösen hilft, die Häufigkeit und Intensität von Koliken bei Kindern zu reduzieren.
Wenn die Krämpfe weiterhin stark, um das Kind zu quälen, kann er nicht schlafen, frech, sich weigert zu essen, können Sie sich mit Drogen auf der Grundlage von Simethicon, Einläufe oder Dampfrohren zurückzugreifen.
By the way, sollten die stillende Mutter die Aufmerksamkeit auf Ihre Ernährung achten, da das Auftreten von Koliken bei einem Kind ist oft aufgrund von Fehlern bei der Ernährung der Mutter (zum Beispiel eine übermäßige Menge an Milch, Gemüse und groben al.). In diesem Fall reduzieren die Anzahl von solchen Produkten, oder schließt sie ganz aus der Nahrung. Allerdings nur, verlassen die Milch oder Milcherzeugnisse ist nicht notwendig, da dies den Gehalt an Calcium und B-Vitamine in der Milch zu reduzieren.

Lernen Sie sich selbst zu essen!

Und «das Schlimmste», so viele junge Eltern hinter sich. Von etwa vier Monaten das Baby beruhigt, gnädig so dass die Familienmitglieder, nachts zu schlafen, aufwachen nur zu füttern. Aber auch gleich um die Ecke der nächste wichtige Etappe — die erste feste Nahrung.
Kind wächst und damit wächst und die Notwendigkeit, sie in den Körper razlchnyh Substanzen (Proteine, Fette, Kohlenhydrate), Vitamine. Die beste Zeit der Entwöhnung Alter wird als in 6 Monate sein. Zuerst ein wenig, nur in homöopathischen Dosen, stellt Säfte, Gemüse und Fruchtpüree. Dann kommt die Wende kashek, Fleisch, Brot, Käse. Zu diesem Zeitpunkt beginnt der Verdauungsorgane des Kindes fast extreme Modus ändert sich mit jedem neuen Produkt in der Ernährung auftreten, zu arbeiten!
In diesem Fall ist es notwendig, die Qualität der Produkte, die Sie in der Ernährung von Kindern gelangen sorgfältig überwachen. In keinem Fall auf Nahrung Baby sparen können. Denken Sie daran: Fruchtsäfte, mit Wasser in der erforderlichen Anteil verdünnt wird unermesslich nützlicher als im Laden gekauft. Genau das gleiche kann über das Gemüse, Obst, Fleisch-Sauce gesagt werden. Richtig gekocht frisches Essen ist immer gesünder eine, die in vielen Gläser in den Regalen ist. Die wichtigste Voraussetzung für Babynahrung — seine Frische, Sicherheit und Vorbereitung in perfektem hygienischen Bedingungen sowie flache, monotone Konsistenz. Es ist, weil es unmöglich ist, eine solche Textur Babynahrung zu Hause, viele entscheiden sich für einen Vorrat zu erreichen. Allerdings, wenn es ist ein Universalküchenmaschine MIXSY, Schleifen Produkte, um die Konsistenz der weichen Kartoffelpüree, die Sie Ihrem Baby geben können, die besten und nützlichsten. Darüber hinaus ist für die Zubereitung von Säuglingsnahrung macht es Sinn, nur qualitativ hochwertige Gerichte wie Zepter aus hochwertigen Materialien, die giftige Stoffe emittieren in den Kochprozess und ermöglicht es nicht, um bei der Herstellung von Öl, überschüssiges Wasser und Salz verwenden zu verwenden.
Richtigen und rechtzeitigen Einführung von Beikost ermöglicht um die Ernährung des Kindes zu diversifizieren, der Körper kann das Baby richtig und harmonisch zu entwickeln. Unregelmäßiger Stuhlgang, erhöhte Blähungen etc.: Doch bei Kindern mit Allergien, einige Lebensmittel können Verdauungsstörungen verursachen Achten Sie darauf, Ihren Arzt konsultieren, zu tun Allergietests: in einigen Krankheiten wie Zöliakie, sind die übliche Brot und viele Getreide nicht vom Körper aufgenommen. Darüber hinaus «fremden» Produkte können die Darmflora Zusammensetzung zu stören und zu einem Ungleichgewicht nützliche Krankheitserreger. In diesem Fall müssen Sie die Analyse von Fäkalbakterien Wucherung geben. Diese unangenehmen Zustand relativ leicht in den frühen Stadien der Vorbereitung von Probiotika wie Linex, die eine Reihe von normalen Darmflora enthalten korrigiert. Achten Sie auf die Reaktion des Kindes Körpers auf jedem neuen Produkt. Wenn Sie denken, dass einige der Arten von Beikost nicht passt Ihr Baby, enthalten für eine Weile zu diesem Artikel schreiben, beginnen spätere Eingabe in der Ernährung.
So oder so, aber alle Empfehlungen zur Ernährung von Kindern, den Zeitpunkt und die Bedingungen der Einführung neuer Produkte sollte ein Kinderarzt zu machen. Folgen Sie einfach seinen Rat, Sie werden bald genießen Blick auf Baby-Brei mit Vergnügen verschmiert verschlingt «einen Löffel für die Mama, ein Löffel für Daddy» — und somit keine Beschwerden nicht erleben!