Wie der Reizbarkeit, Volksmedizin loswerden

Reizbarkeit und Müdigkeit — diese beiden Bedingungen zusammen. Wenn wir müde sind, ist es sehr leicht beleidigt, und wenn geärgert, so schnell müde. Fatigue tritt häufig aufgrund der Tatsache, dass es falsch ist, wie frei und Arbeitszeit organisiert. Wie der Reizbarkeit loszuwerden, Volksmedizin lernen aus dieser Veröffentlichung.


Bei ordnungsgemäßer Ausstattung der Arbeitsplatz und die Arbeit eintönig und monoton, haben wir einen Haufen von dringenden Angelegenheiten, die dringend erledigt werden müssen angesammelt. Und wenn Reizbarkeit und chronische Müdigkeit dauert nicht lange zu warten. Ein Mann, der lebte und arbeitete in diesen Bedingungen hat, beginnt oft zu Angst, allgemeine Schwäche, er oft ändert sich die Stimmung — er zunächst provoziert und dann matt und apathisch wird es.

Menschen haben unterschiedliche Ruhe: jemand isst verschiedene Goodies, einige kauen Sonnenblumenkerne, geräuchert, und damit belohnen Sie sich für den Stress sie sich bewegten. Einige Leute bis zehn zählen, zu tun körperliche Übungen, tiefes Atmen, und versuchen, irgendwie zu entkommen.

Es ist schwierig, sich zu beruhigen, wenn Sie sind verärgert, aber brauchen nicht zu warten, wenn es an der Nervenzusammenbruch. Es ist besser, einen solchen Zustand zu vermeiden, weil selbst muss auch Respekt und Liebe, während das umgebende wird viel besser für Sie zu behandeln.

Wie der Reizbarkeit loswerden?
— Versuchen Sie, verschiedene Tätigkeiten abwechseln: zuerst einen Job zu tun, dann nach 10-20 Minuten nach einem anderen Job Schalt. Am besten ist es, um körperliche Aktivität mit psychischen Stress abwechseln.

— Wenn Sie zu Hause arbeiten, gehen Sie auf der Straße, zum Beispiel für Brot oder versuchen Sie Reinigung. Schalten Sie den Fernseher, glaube nicht, dass Sie so entspannt sind, ist es nicht, um Ihr Wohlbefinden und Vitalität hinzuzufügen. Irgendwann im Büro, können Sie etwas einer Sache zur anderen ändern.

— Jeden Tag sollten Sie mehr als eineinhalb Liter sauberes Wasser zu trinken. Wasser wirkt auf den ganzen Körper zu beruhigen, aus dem Körper Zerfallsprodukte, die unter Stress akkumulieren gewaschen, das Wasser wieder in den normalen Säure-Basen-Gleichgewicht.

— Wenn eine Person ständig genügend Schlaf und nicht, um es zu beachten, er ist chronisch überlastet. Und dann Reizbarkeit zur Regel seines Verhaltens, und hier kann keine Frage über die Lust zu arbeiten sein. Zu fühlen, praktikable und friedlich, mindestens 6 Stunden pro Tag schlafen. Einige nicht achten, aber nicht normalen Schlaf kann Gesundheit und gute Laune. Lüften Sie den Raum, bevor Sie zu Bett gehen, sich hinlegen und aufstehen zur gleichen Zeit. Vergessen Sie nicht, dass Sie allein in der Dunkelheit und in der Stille zu schlafen benötigen.

Reizbarkeit Behandlung Volksmedizin

Funds from Reizbarkeit
Eine einfache Lösung ist Reizbarkeit: a Sud aus Koriandersamen. Kochen Sie es in einem Wasserbad, sowie andere Kräuter, nehmen Sie 1 Teelöffel Koriandersamen und gießen Sie eine Tasse kochendes Wasser. Halten des Infusions Wasserbad für 15 Minuten, dann weitere 45 Minuten auf Raumtemperatur abkühlen. Die Infusion wird gefiltert und trinken 3 Esslöffel, 4 Mal pro Tag. Ein paar Tage später, stellen wir fest, dass die Welt zum Besseren, und die übliche Reize, wie Einstreu oder ungewaschene Geschirr verändert, nicht aus sich selbst zu nehmen dich.

Beruhigende Sammlung von Baldrianwurzel, Leonurus, Kümmel und Fenchel Hilfe zu beseitigen Reizbarkeit, werden ausgeglichen und ruhig. Wir nehmen diese Kräuter in gleichen Mengen, mischen und füllen Sie 2 Esslöffel Kräuter 400 ml kochendem Wasser, darauf bestehen, abseihen und trinken 3 mal täglich für 50 ml. Wenn Sie das Gefühl, dass schleichende Müdigkeit, Gereiztheit, kann nicht schlafen, trinken einen zusätzlichen Teil der Infusion. Bereits am 10. Tag der Annahme der Zustand verbessert.

Die Infusion von Herzgespann und Zitrone hilft Wiederherstellung des Gleichgewichts und des Friedens. Bereiten Sie es selbst: 1 Esslöffel Kräuter Leonurus Schale einer Zitrone. Dann wird diese Mischung füllen sich mit einer Tasse kochendem Wasser und ziehen lassen für 3 Stunden in einer Emailletopf mit geschlossenem Deckel. Übernehmen Sie für Dessertlöffel nach den Mahlzeiten 4 Mal pro Tag.

Viele auf dem Land oder mehrjährige Gärten wachsen unprätentiös Pflanze, die so genannte Borretsch. Die Infusion dieser Pflanze ist sehr gut für Reizbarkeit, Nervosität, schlechte Laune und Schlaflosigkeit. Stamm, Blüten, Blätter — — Um dies zu tun, alle Teile der Pflanze nehmen wir hacken, rühren Sie und nehmen Sie 2 Esslöffel der Sammlung und füllen eine Tasse kochendes Wasser. Bestehen Sie darauf, 04.00 Uhr, dann abgießen, vor den Mahlzeiten für 2 Esslöffel Infusion von 6 Mal pro Tag zu nehmen. Der Verlauf der Behandlung von 1 Woche.

Sehr effektiv und köstliche Infusion von Pflaumen und einigen Gewürzen, es stärkt das Nervensystem. Wird ein Glas Pflaumen, in einen Topf zu waschen, gießen Sie einen halben Liter Cahors, podogreem bei mittlerer Hitze, fügen Sie die Gewürze: 5-7 Erbsen von schwarzem Pfeffer, 3-4 Nelken Knospen, 1 Lorbeerblatt, ½ TL Kardamom. Die Mischung wird dann von der Hitze, Abdeckung zu entfernen und in den Kühlschrank legen wird. Trinken Sie vor dem Schlafengehen, und nicht mehr als 40 ml.

Um der Reizbarkeit loszuwerden, nehmen Sie die 1, 5 Esslöffel Mandeln oder Walnüsse, 3 Zitronen, 2/3 Esslöffel Baldrian und Weißdorn, 500 Gramm Honig. Alle Zutaten werden durch einen Fleischwolf oder chop in einen Mixer geleitet, speichern Sie die Mischung in den Kühlschrank; Essen Sie einen Esslöffel vor dem Schlafengehen und vor den Mahlzeiten für 15 Minuten.

Dreimal in der Woche, nehme ich ein Bad mit Kräutern — nicht zu heiß. Brew in einem Liter kochendem Wasser 1 Esslöffel Gespann, gehackte Kräuter Schafgarbe, Baldrianwurzel und bestand darauf, abtropfen lassen und Spill in das Bad. Das Bad dauert etwa eine halbe Stunde, fügen Sie heißes Wasser, aber, dass die Temperatur war angenehm für Sie. Meist ausreichend 3 oder 4 dieser Bäder in ruhigere fühlen.

Jetzt wissen wir, wie man der Reizbarkeit Volksmedizin loswerden.