Film Brigada 2 — Mythos oder Wirklichkeit


Nach dem großen Erfolg der russischen serielle «Brigade» im Jahr 2002, Produzent und Inspirator von denen «die Haupt Stunt des Landes» Alexander Inshakov, begeisterte das Publikum immer wieder über eine mögliche Fortsetzung gebeten. Aber die Macher konsequent verwarf die Idee: «Die letzte Geschichte wird alles in seinen Platz eingesetzt ist und die Fortsetzung ist nicht sinnvoll.»

Seitdem sind viele Fans der Serie, darüber zu diskutieren, mit dem Argument, dass ein Bild trägt, und, natürlich, die Hoffnung auf weiter See.

Hin und wieder gibt es Gerüchte, dass das Skript «Brigade-2» ist bereits geschrieben, dass es eine Vorbereitung für das Schießen, rekrutiert neue Besetzung … Die Schöpfer der erste Teil des Films sind müde zu wiederholen, dass dies nur ein Gerücht.

Und so geschah es !!!

Der Film, der sicherlich das am meisten erwartete Premiere des in den letzten Jahren sein wird, noch nicht bereit für die Produktion!

Sechs Jahre nach dem ersten Film, eine beispiellose Publikum Interesse und heftige Debatte Kritiker, Produzent von «Brigade» Alexander Inshakov für die Erstellung des zweiten Teils des Bildes gemacht. Allerdings wird die Fortsetzung ein Spielfilm sein.

Und im Gegensatz zu dem ersten Bild, vom Studio «Avatar Film» ergriffen werden, wird der zweite Teil zu schießen Filmgesellschaft «Cascade», von Alexander selbst Inshakov und Yuri Shabaykin gegründet. Er wird einer der Produzenten des Films geworden.

Derzeit gibt es Zulassungs des Skripts und der Bildung eines Films Crew. In naher Zukunft wird die Aufnahme zu beginnen.

All die Drehungen und Wendungen der Handlung sind streng vertraulich, wie, was Sie in den Dreharbeiten zu dem zweiten Teil, etwas von der Starbesetzung des ersten «Team» zu beteiligen statt, wie gut!

Während der Zeit von der Ausgabe der Serie vergangen sind, hatte das Projekt eine Legende in seinem Umfang, Ehrgeiz, Qualität und überwuchert Masse von Gerüchten zu werden. Darüber hinaus ist die «Brigade» im Jahr die Bildschirme werden der teuerste Film in Russland. Es ist bekannt, dass eine Reihe von Budget war knapp 200 Millionen US $. In jenen Tagen eine beispiellose Figur!

Die Serie hat jede denkbare Rekordzuschauer Popularität gebrochen und wurde der erste russische Film auf die Halbfinale des renommierten amerikanischen telepremii «Emmy» zu erreichen, nicht auf die Tatsache, dass im Jahr Ausfahrt das Projekt wurde zum wichtigsten Ereignis der Mehrheit der russischen Film-und Fernseh Auszeichnungen zu nennen. Dann wird die «Brigade» «nahm» die Auszeichnung für den besten Film und die beste Fernsehserie Auszeichnungen wie «Taffy» und «Golden Eagle», und dies ist keine vollständige Liste. Die Macher und Akteure auch haben viele Preise gewonnen. Aber der Hauptpreis ist sicherlich ein großes Publikum unsterbliche Liebe und Interesse an dem Bild.

Neue Arbeitsplätze schaffen gehen, um zumindest zu wiederholen und sogar zu übertreffen den Erfolg der Serie.

Es wird gesagt, dass, sobald die Filmgesellschaft «Cascade» veröffentlichte zwei weitere Bilder. Im Februar 2008 auf den Bildschirmen aus abenteuer aktion «Malteser Kreuz» mit einem Budget von $ 5.000.000. Allgemeine Produzent und Hauptdarsteller wäre Alexander Inshakov sein. Der Film wird auch teilnehmen, Oleg Taktarov, Yuri Solomin und viele andere. Und im Herbst 2008 werden die Zuschauer sehen das historische Drama «Das Herz des Feindes» von Debütant Alexander Vysokoe gerichtet. Akteure Akteure Andrei und Tatiana Chadov Arntgolts. Derzeit beendet Dreharbeiten, Schnitt und Scoring ist das Bild. Das Budget für den Film war $ 7.000.000.
kino-teatr.ru