Deodorants. Wählen Schutz

Moderne Frauen sind sehr aktiven Lebensstil, so dass eine Menge Aufmerksamkeit auf die Wahl der Mittel, um zuverlässigen Schutz gegen verschiedene Störungen zu gewährleisten. Dies ist anders als Kosmetik und Hygieneprodukte, ohne die es schwierig ist, selbst die gewöhnlichen Tag vorstellen. Arbeit, Fitnessraum, Kurse für Kinder, Freunde treffen — oft alles, was notwendig ist, um in 1 Tag passen. Ist es möglich, in diesem Tempo nicht, ohne Deo? Nun, natürlich nicht. Sie müssen nur eine, die nicht Grund, den unangenehmen Geruch, weiße Flecken, und die Notwendigkeit, sie zu häufig zu benutzen erinnern gestattet und hat zu wählen.


Nur wenige Menschen wissen, dass an sich fast riecht nicht ins Schwitzen. Gerüche zu befestigen, um Keime und Bakterien, die ganze Kolonien in der Nähe der Talg- und Schweißdrüsen zu begleichen möchten. Es ist nicht notwendig zu fürchten — wie oft und gründlich können Sie baden im Laufe des Tages, müssen Keime ein paar Minuten Zeit, um unter bestimmten Bedingungen zahlreich genug, um üblen Geruch geworden war, wieder bemerkbar. Aber sie sollten keine Angst vor der jetzt, es gibt viele Medikamente, die die unangenehmen Folgen einer solchen Umgebung zu beseitigen können.

Sprinkles oder Abstrich?
Es ist bekannt, dass Deodorants sind in verschiedenen Fläschchen, unterschiedlicher Konsistenz und verschiedene Aktionen. Beispielsweise Sprays. Wenn Sie übermäßiges Schwitzen wirklich bemerken, selbst bei minimaler Anstrengung, Spray eignet sich am besten. Das Deodorant Spray stärkste Wirkung auf Mikroben, dabei ein Gefühl der angenehme Kühle, die im Sommer besonders wichtig ist, erstellen sie. Aber es gibt auch Nachteile: Sprays oft reizen die empfindliche Haut, sie fast unmöglich, nach der Depilation verwenden sind, und sie sind sehr schnell ausgegeben.

Deodorants in Form von Gel oder Creme — eine relative Neuheit in diesem Markt. Diese Form des Schutzes für diejenigen, die der Inhaber einer sanften empfindliche Haut ist. Allegri und neigt zu Irritationen. Deodorants Gels und Cremes sanft fallen, einfach anzuwenden und sehr guten Schutz. Wenn Sie jedoch eine Tendenz feststellen, um die Haut zu trocknen, wie Deodorants können eine Menge Unbehagen zu liefern, wie sie weiter strafft die Haut.
Das gleiche kann zu beliebten Stick gesagt werden. Sie sind leicht zu transportieren, bequem, sie zu benutzen, sie nicht schmutzig tun und nicht zu verbreiten. Aber wie Deodorants sind nicht geeignet für den täglichen Gebrauch, wie ist ziemlich trockene Haut.

Deo-Roller sind die beliebtesten. Diese Art des Schutzes wird durch die meisten Frauen bevorzugt. In der Regel, Roll-on Deodorant bequem zu bedienen, ist es leicht zu verarbeiten, ist es nicht die Haut austrocknen. Jedoch kann eine solche Deodorantwirkung nicht lange dauern.

Was ist der Unterschied zwischen Deodorants?
Deodorants genannten Heilmittel, die Gerüche zu ersticken. Antriperspiranty auch zu kämpfen mit dem Grund für sein Aussehen — sie Bakterien zu zerstören und die Kontrolle der Tätigkeit der Schweißdrüsen.
Die häufigste Art von Deo — parfümiert. Sie haben einen ausgeprägten Geschmack, der dazu bestimmt ist, übertönen den Geruch von Schweiß. Aber die angenehmen Duft dauert nur ein paar Stunden, und dann verschwindet.
Deodorants auf Alkohol zu desinfizieren die Haut und bekämpfen Bakterien. Sie machen eine hervorragende Arbeit mit ihrer Aufgabe und schützen Sie für eine lange Zeit. Aber im täglichen Gebrauch eine Gefahr für die ein Mikrorisse der Haut zu verdienen, verursacht durch konstante Entfettung.

Wie man verwendet?
Viele beschweren sich, dass Deodorants nicht den Effekt, dass der Hersteller Versprechungen haben. Vielleicht ist das Problem des Missbrauchs oder die Schweißdrüsen in der Krankheit. Wenn wir die Beseitigung der Krankheit, können wir nur lernen, ein paar Regeln.
Vor der Anwendung von Deo sollte eine Dusche zu nehmen und trocknen Sie die Haut. Versuchen Sie nicht, mit ein Deodorant zu töten den Geruch von Schweiß, kann die Wirkung schrecklich sein.
Alternative Verwendung von Deodorants und Antitranspirantien.
Vergessen Sie nicht über die Haarentfernung, weil überschüssige Haare wird zur Entwicklung von Bakterien Pander.
Parfüms und parfümierten Deodorants Verwenden Sie nicht gleichzeitig, es sei denn, diese Mittel nicht aus der Reihe.
Wenn Sie besorgt über übermäßiges Schwitzen sind, ärztlichen Rat einholen. Im Falle der Pathologie festgestellt worden ist, versuchen Sie, nur Naturfasern tragen.
Um Deodorant lässt keine weißen Flecken auf Kleidung, geben einige Zeit, so dass es in die Haut ein, und entfernen Sie den Überschuss mit einem trockenen Tuch.
Beachten Sie sorgfältig die Haut, wenn Rötung, Change Agent.
Verwenden Sie keinen herkömmlichen Deodorant für die Leistengegend, wahrscheinlich wird es zu starken Reizungen.

Wie Sie sehen können, Möglichkeiten, um sich aus dem Schweiß den ganzen Tag über zu schützen sehen, gibt es zuhauf. Der Schlüssel zum Erfolg ist die richtige Auswahl und praktischen Ansatz, unter Berücksichtigung der Eigenheiten der Körper und die richtigen Aufgaben. Wählen Sie ein anderes Mittel für verschiedene Lebenssituationen, während unangenehme Gerüche und Beschwerden Sie nicht gestört werden.