Persönliche Hygiene nach dem Sex


Generell Frauen lieben, um Geheimnisse in Bezug auf Hautpflege Gesicht, Hände, Füße und Haare zu teilen. Aber Intimpflege in diesen Gesprächen ist kein häufiges Thema. Aber trotzdem, jeder des schönen Geschlechts sollten wissen, dass eine solche Hygienebedingungen sind ein obligatorischer Bestandteil der Versorgung. By the way, Aufrechterhaltung der Hygiene im Intimbereich nach dem Sex, die Sie nicht nur geben können, ein Gefühl von Sauberkeit und Komfort, sowie dazu beitragen, gesundheitliche Probleme zu vermeiden.

Persönliche Hygiene nach dem Geschlechtsverkehr: ein paar Worte über die heikle

Die Einhaltung der Regeln der persönlichen Hygiene nach dem Sex ist es wichtig, für Männer und für Frauen. Zuerst von allen, sagt eine solche Hygiene Respekt für sich und seine Sexualpartner. Zum Beispiel eine einfache douche nach Sex hilft, eine Menge von Problemen nicht nur physiologische als auch psychologische lösen. Selbstverständlich können die meisten Romantiker behaupten, dass die angeblich direkt in die Dusche nach dem Geschlechtsverkehr laufen — weit von den Gesichtern der Romantik entfernt. Aber was hindert Sie eine Dusche nehmen zusammen, verwandelte sie in eine aufregende Sex-Spiel oder seine Fortsetzung.

Gesundheit Intim nach dem Sex zum ersten Mal

Eine andere Frage ist die erste Geschlechtsverkehr und Hygiene des Geschlechts zu der Zeit vor und nach. Tatsächlich wird in dieser Situation eine spezielle Hygiene wichtige Rolle. Und es hat keinen Einfluss auf die physiologischen Aspekte. Es ist nicht immer von eindrucksvollen Entjungferung Absonderungen begleitet. Es ist notwendig, den Schwerpunkt auf psychologischen Faktoren gesetzt. Oft kann ein Gefühl des Unbehagens oder Verlegenheit einen Mangel an Erfahrung und Neuheit verursachen. Die meisten von dieser Entwicklung zu sehen ist, wenn ein Partner hat bereits Erfahrung. In dieser Situation, nur für diesen Partner und hat dafür zu sorgen, dass die Intimhygiene nach dem Geschlechtsverkehr wurde als Tribut wahrgenommen verantwortlich.

By the way, nach dem Bruch des Hymen wird für mehrere Tage prodelyvat gründliches Waschen entfernt empfohlen. Anderenfalls kann es Entzündung oder längerer Heilungs Tränen geschieht.

Die richtige Hygiene nach dem Geschlechtsverkehr

Das erste, was, nach dem Geschlechtsverkehr, ist es aus hygienischen Gründen empfohlen, verbindliche duschen. Wenn dies nicht möglich ist, ausreichend entfernt oder gewaschen reiben Genitalien Sonder Serviette für intime Orte. Douche (Waschen der Vagina) nach dem Geschlechtsverkehr nicht erforderlich ist. Als ein Verfahren der Empfängnisverhütung, ist dieses Verfahren bei weitem nicht perfekt, so früh wie 30 Sekunden nach der Ejakulation, die Spermien durchdringen die Zervix und der Prozess wird nicht aufhören. Darüber hinaus kann eine regelmäßige Spülungen die normale Vaginalflora stören und Trockenheit der Schleimhäute sowie stören den pH-Wert der Vagina. Letztlich kann dies zu Entzündungen führen.

So Reinigung das gewöhnliche ausreichend wäre. Sie müssen jedoch auch in der Lage zu waschen sein: Es ist nicht notwendig, einen Wasserstrahl in die Vagina zu leiten, weil es zu der Infektion zu bringen. Erinnern, dass das Wasser ist so auszurichten, dass es entlang der Genitalien floss. Wenn in der Vagina Spermien verlassen, ist es nicht notwendig, gründlich waschen.

Wischen Sie die Genitalien, empfahl sie eine spezielle Handtuch für die persönliche Hygiene, oder falls dies nicht zur Hand, kann eine neue sterile Tuch, das aufgrund einer versiegelten Paket ist einfach in der Handtasche tragen.

Und noch etwas, eine einfache Seife oder Duschgel üblich ist nicht geeignet für diese heikle Angelegenheit. Diese Mittel können dazu führen, abnormale Entladung, Juckreiz, Schmerzen oder Bakterien. Wenn Sie auf der Hand haben, ist nicht da spezielle Werkzeuge für die persönliche Hygiene, benutzen Sie unformatierten heiß (erträglicher heißem) Wasser.

Und schließlich möchte ich, dass die Hygiene hinzufügen, nach dem Sex hilft zu verhindern, nicht nur ungewollte Schwangerschaften, aber viel hebt das Risiko, an infektiösen und entzündlichen Erkrankungen. Denken Sie daran, dass die Betreuung ihrer intime Gesundheit ist wichtig für beide Partner, denn von ihnen hängt die künftige Vermeidung von Erkrankungen, Kinder. Also nicht ignorieren diese sehr heiklen Problem!