Nicht-chirurgische Behandlung von Polypen bei Kindern

Polypen — die Konzentration von Lymphgewebe, der die Luft durch Inhalation von schädlichen Keimen, Viren, Bakterien reinigt. Aber sobald dieses Gewebes Zunahme der Größe, wird es eine Brutstätte der Brut- und Lebensraum dieser schädlichen Mikroben. So wird es ein Verteidiger des Feindes. Als Ergebnis wird die kindliche Immunsystem geschwächt, und sein Körper auf Erkältungen ausgesetzt ist. Wenn die Polypen sind in der Größe gewachsen, benötigen Sie einen frühen Start in ihre Behandlung.


Chirurgie und nicht-invasive Methode — Polypen bei Kindern auf zwei Arten behandelt. Die effektivste Methode, in der Schulmedizin ist, sie zu entfernen. Doch einige Experten widersprechen und glauben, dass mehr ist als eine Priorität von nicht-chirurgische Behandlung (konservativ) adenoiditis Kinder (dh Behandlung ohne Operation).

Lasertherapie Rachenmandeln

Wenn der komplexen Behandlung von Polypen bei Kindern Lasertherapie zu bedienen, dann 98% der kranken Kinder nach einem Verlauf der Behandlung wurde die Wiederherstellung der freien Atmung durch die Nasenhöhle beobachtet. Die Behandlung Lasertherapie ist sechs bis acht Behandlungen. Auf den Erfolg der Therapie Vergrößerung Polypen oder als nicht betroffen. Zur Vorbeugung von SARS und freie Nasenatmung zu unterstützen, nachdem die Lasertherapie wird empfohlen, einen Kurs der Homöopathie. Homöopathie hilft dem Körper, um effektiv mit Kind pathogenen Infektionen behandeln, ohne ihr die Möglichkeit, an zwei Tagen stattfinden. Als Langzeitstudie zeigte die führenden Experten auf dem Gebiet der Laser-Therapie kann die Wirkung dieser Behandlungsansatz für ein Jahr (oder sogar mehr) bestehen, während in 92% der Patienten nicht haben, um durchzuführen, eine erneute Behandlung mit Laser-Therapie. Wenn die Behandlung wurde einmal durchgeführt wird, nur 25% für ein Jahr nicht gelingt, das positive Wirkung der Laserbehandlung zu halten.

Resonance Homöopathie

Polypen — ist eine Krankheit, wie eine deutliche Erkrankung der oberen Atemwege ist selten, hauptsächlich adenoids wegen des Ausfalls der inneren Organe, der Verletzung Reaktionsmechanismen des Immunsystems auf das Vorliegen einer Infektion in der Mundhöhle und des Nasenrachenraums. Homöopathische Behandlung als eigenständige Behandlung oder als ein Zusatz zu anderen Therapien vom Arzt durchgeführt eingesetzt. Um die Wirkung zu erzielen in der Regel erforderlich zwei vor drei Behandlungszyklen, von denen jeder dauert mindestens 2 Monate. Zwischen Kurse der Behandlung 3-4 Monate-Intervall.

Die klassische Homöopathie

Die Verwendung von homöopathischen Mitteln, im Gegensatz zu der Operation hat viele Vorteile. Jede Operation, und mehr noch für ein Kind ist eine schwere psychische Traumata. Und die Verwendung von homöopathischen Mitteln vermeidet traumatische Operation und ermöglicht Flucht aus vergrößerte Rachenmandeln Gewebe als einen Schritt, und die Stufe 2 und 3 sogar Krankheit.

Die Methode der Homöopathie ist die individuelle Betreuung jedes einzelnen kranken Kind und hat das Potenzial, den ganzen Körper, nicht nur die Krankheit zu behandeln. Homöopathische Behandlung aktiviert die Körper alle inneren Abwehrkräfte des Kindes. Vor Behandlungen zu verschreiben, verrät der Arzt die charakteristischen Merkmale der Krankheit, verfassungsPersönlichkeitsMerkmale des einzelnen Patienten.

Nehmen Sie Medikamente streng auf die Beratung mehrmals Arzt am Tag. Die durchschnittliche Behandlungs 2-7 Tage, aber es auf den einzelnen Patienten und der Schwere der Erkrankung abhängt.

Akupunktur

Akupunktur kann als getrennte Behandlung (Monotherapie) durchgeführt werden, aber es wird empfohlen, sie in Verbindung mit anderen Behandlungen, die ein Arzt ernannt kombinieren. Für eine anhaltende Wirkung, sollte die Behandlung aus das ganze Jahr über mehrmals (2-3 Kurse der Akupunktur für 10 Sitzungen) durchgeführt werden. Während dieser Zeit wird der Körper alle Systeme des Körpers einzustellen, und dass der Defekt die Ursache der Krankheit.