Wie man eine Form der Verlängerung der Nägel machen

Jeder Modellbauer möchte eine der wichtigsten Ziele zu erreichen — um die perfekte künstliche Nägel zu schaffen. Subjektive Vision Formen oft zum Maßstab für zukünftige Meister, die opilivat Kunstrasen ausgebildet werden. Aber es ist nicht auf diese Technik zur Bildung eines künstlichen Modellierung Schicht und der Kenntnisse über die Grundlagen der Geometrie, Anatomie, Ästhetik basiert.


Stylist jeden Tag trifft eine Vielzahl von Arten des Nagelbettes, und sein Ziel ist es, alle 10 Finger symmetrisch und die gleiche Form der künstlichen Nagel zu geben. Ohne spezifische Leitlinien, um es richtig zu machen ist fast unmöglich. Diese Richtlinien sind erforderlich, um Linie Sägemehl Nägeln durchzuführen sowie zu validieren das Formular aus. New Master muss eine klar malte ein Schema, in dem nach und nach unterzeichnet, wie man eine Form der Erweiterung der Nägel zu machen.

Es gibt 12 Hauptziele, die von der Qualität der Kunstnagel bestimmt wird.

Die erste Linie der Gedanken in der Längsrichtung der Mittelphalanx statt. Diese Linie — ein Maßstab für die anderen Linien.

Die zweite Zeile — die Linie senkrecht zur ersten Linie gezeichnet und begrenzt die Länge der Grenze unter den Nagel kostenlos. Prüfen senkrecht zu der zweiten Linie wie folgt: Nachziehen Fingerbeere des freien Randes des Nagels von innen.

Die dritten und vierten Linien senkrecht zu der zweiten Linie gezeichnet. Beginnen Sie die Zeile, in die Nebenhöhlen aus dem freien Rand des Nagels oder das Ende, wo Stress — Zone (am Schnittpunkt mit der zweiten Zeile). Soll zu dem freien Rand des Nagels befestigt (parallel zu den dritten und vierten Leitungen in Bezug auf die erste Zeile als auch senkrecht zu der zweiten Linie markiert).

Die fünfte Zeile ist parallel zu der Nagelhaut. Die Linie beginnt und endet auf der linken und rechten Seite des Stress — Zone. Das obere Drittel des Nagelbettes opilivaem. An der Seite des Stress — Zone und Nagelhautlinie Kunstrasen annullieren. Die Beschichtung wird in einem Abstand von 2 mm von den Linien der Kutikula appliziert und aus den Seiten der Belastungs — Zone 1 mm Abstand. Das obere Drittel des Nagelbettes opilivaem.

Die sechste und die siebte Zeile liegen parallel zu der ersten Linie, die zweite durch die vierte Leitung (links und rechts von der ersten Zeile). Wie dies in Einklang gebracht werden, die Leitungen 6 und 7, sie nach und nach mit 3 und 4 Zeilen annulliert. Die Materialstärke dieser Linien sollte etwas weniger als 1 m betragen.

Achte Punkt ist der höchste Punkt auf der Oberfläche, da die Dicke des Beschichtungsmaterials beträgt 1-2 mm. Hier ist die Dicke abhängig von der Wölbung der Nagelplatte in der Längsrichtung als auch, was die Grenze unterhalb der freien Länge des Nagels. Wenn die Länge in Längsrichtung nicht mehr als 50% der Länge des Nagelbettes wird der achte Punkt auf der ersten Linie in der Mitte des Nagelplatte. Wenn die Länge gleich der Nagel in der Längsrichtung Bett ist, dann acht unterschiedliche Punkte in der Mitte des unteren Drittels des Nagelbettes sein. Nun, wenn die Länge der Länge des Nagelbett in Längsrichtung überschreitet, wird in diesem Fall acht Punkte der achte Bereich, der auf der ersten Linie angeordnet ist und den unteren Drittel des Nagelbett und das obere Drittel des freien Rand unter den Nagel. In diesem Fall, Sägemehl, ist zwischen dem sechsten und siebten Zeile von acht Punkten für die fünfte Zeile negiert.

Die neunte Zeile ist zwischen der sechsten und siebten Zeile parallel zu der ersten Linie angeordnet sind. Starten dieser Linie in der Zone 8 und endet am Schnittpunkt mit der zweiten Zeile. Von den 8 Zone 9 Zone opilivaem flach geneigte 2 Zeilen, wo die Dicke des Materials sollte nicht kleiner als 1 mm sein (erstellen eine Rippe).

Zehnten Zeile mental zwischen 3 und 4 Linie vom freien Rand unter dem Nagel durchgeführt. Zeilen 3 und 4 schneiden Linie 10 und die Schnittpunkte müssen auf der gleichen Ebene.

Eleventh Linie gibt die Form der Linie 2 (wenn der Nagel auf der Client-Seite schauen). Zeile 11 benötigt, um die Symmetrie der verschiedenen Teile der Oberfläche zu prüfen.

Die zwölfte Zeile vervollständigt die Bildung des freien Randes des Nagels.