Der Solist der Gruppe VIA Gra Albina Dzhanabaeva

Der Solist der Gruppe VIA Gra Albina Dzhanabaeva wurde 9. April 1979 in der Stadt Wolgograd geboren. Albina wuchs in einer großen Familie, sie hat einen jüngeren Bruder und eine jüngere Schwester. Albina Vater — Boris Janabayev — Geologe. Er arbeitete als Bohrer, ging oft auf Geschäftsreisen, und nahm mit ihm ein wenig Albina. Er lehrte sie, wie man Abgüsse des Bodens zu nehmen, dieser Beruf liebte Albina, in der Zukunft es geht, ein Geologe zu sein. Wenn Albina sechs Jahre alt war, wurde ihre Tante auf eine Musikschule gemacht. Die Musikschule Albina besuchte Unterricht in Klavier. Studien in der School of Music Albina war eine harte Zeit gegeben, es gab nicht einen Wunsch, Skalen und verschiedene Musikstücke zu lernen, wenn es spielt Peers.


Ich wollte wirklich fehlt Lehren zu sein, aber Verwandten sind nicht erlaubt. Großmutter, Tante, Mama und Papa fuhr Albina eine Musikschule wiederum und wartete auf das Ende des Unterrichts, um das Mädchen zu Hause. Der Unterricht an der Hochschule für Musik wurde interessant und wünschenswert, wenn Albina neben dem Klavierspiel begann der Chor am Unterricht teilnehmen. In weiterführenden Schule, nachdem er erfuhr, dass das Mädchen besucht Chor, zog sie an allen Festen teilzunehmen, sich an Albina sang. Im Alter von 12 wurde sie Solistin mit der Schulband, in der Haupt von sechzehn Typen zusammen.

Nach dem Abitur, nach Moskau Albina erobern. Er geht zum Staatlichen Musikhochschule Gnesin. Während seines Studiums an der Schule traf seine erste Liebe, obwohl die Hochzeit nicht erreicht wird, aber unverheiratete junge Menschen für eine lange Zeit lebte. Nach Albina Familie hat nicht funktioniert, weil die jungen Leute hatten keine Zeit für Privatleben. Nachmittagsunterricht in der Schule, Arbeit in den Abend. Die beiden arbeiteten im Theater — Theater «Die Fledermaus», beteiligte sich an der Menge, sang, tanzte, und bereiten sich auf Zimmer. Nach dem Abitur arbeitete Albina in der Werbung, fungierte in der Werbung, wie die Aussichten für sich selbst auf dem Theater ist nicht zu sehen. Auf der Suche nach Stellenangeboten. Albina besuchte verschiedene Auditions. Einer von ihnen war der koreanische Musical «Schneewittchen und die sieben Zwerge.» Hören es war ein Erfolg, und unterzeichnete einen Vertrag mit den Koreanern dann. Sie war die Rolle des Schneewittchen, einen Ausländer angeboten. Ich musste das koreanische Alphabet zu lernen, frei, ihre Rolle zu lesen, aber zusätzlich zum Sprachprobleme, Schwierigkeiten haben, das Verständnis einer fremden Kultur. Aber mit der Zeit wurde es einfacher, nach Albina, seine Arbeit in Korea, erinnert sie sich mit Wärme. Nach drei Monaten Arbeit in der Musik, Albin kehrte nach Moskau zurück in den Urlaub, wo sie eingeladen, an der Back-Vocal Sängerin in der Mannschaft Valery Meladze arbeiten. Und er eingeladen, Meladze arbeiten. Sie willigt ein und bricht den Vertrag mit den Koreanern.

Das Personal an Meladze männlichen zwölf, war sie eine Frau ist. Der Rest der Männer. Am Anfang war es schwierig, sagt Albina, sie alle streng in der Armee, aber dann habe ich daran gewöhnt. Arbeiten bei Meladze traf Albina einen jungen Mann, der später der Vater ihres Kindes. Sie behauptet, dass er nicht ein Team Meladze, aber etwas mit Show-Business zu tun ist. Die meisten Gerüchte Albina ist der Vater des Kindes selbst, Valery Meladze. Dies ist ein beliebtes Thema für Journalisten. Auch Valery Meladze Scheidung mit seiner Frau Irina, mit denen sie seit zwanzig Jahren zusammengelebt und hob drei Kinder haben, mit Albina Dzhanabaeva verbunden. Da der Name der Vater des Kindes Albino verbirgt, die Öffentlichkeit entschieden, dass es Meladze. Alle Schwangerschaft Albin weiter zu arbeiten, wird der Schwangerschaft gut geht, und bis zu sechs Monate, inklusive, bei Konzerten sang sie. Pflege Albina Mutterschaftsurlaub mit einem leichten Herzen, denn Meladze versprochen, zu ergreifen, um nach dem Dekret zu arbeiten.

Im Jahr 2004 Albina, Mutter zu werden, ist es vollständig in die Pflege des Babys gestürzt — Coast. Wenn Kostik wandte sechs Monaten eingeladen Albina, um als Solist in der Gruppe «VIA Gra» zu werden, auf Empfehlung von Valery Meladze, ist die Erzeugergemeinschaft sein Bruder Konstantin Meladze. Albina ersetzt in der Gruppe Svetlana Loboda. Es hat eine härtere Zeit, als Albina ständig Loboda Vergleich, aber es wurde von den beiden anderen Granovskaya Solist Nadezhda und Vera Breschnew und Konstantin Meladze unterstützt — Erzeugergemeinschaften. Albina Debüt in der Gruppe war das Video zum Song «der Welt, die ich nicht, bevor Sie wusste.» Auch wenn der Solist in der Gruppe sehr oft verändert, blieb Albina Dzhanabaeva bis zum heutigen Tag ein Solist Team. Im Jahr 2009 Albina am Institut für Psychologie erhalten, das Studium ist es nicht einfach gegeben, konstantes Touren, Straße, Zeit, um es sehr wenig zu studieren, aber Albina verwendet werden, um mit den Schwierigkeiten fertig zu werden.

Weitere 2009 Albina wurde zeichnet sich dadurch aus, dass zum ersten Mal auf die Bühne kam, einen Sohn Kostja. Albina, zusammen mit Konstantin und Nadezhda Meyher mit seinem Sohn Igor nahm am Festival «New Wave». Im Jahr 2010 wurde Albina Dzhanabaeva das Gesicht von einem Unternehmen, das der modernen Frauen Kleidung und Accessoires produziert — «Love Republic». Im Jahr 2011 zum ersten Mal beteiligte sich an der TV-Show — «Dancing with the Stars» auf dem Kanal «Russland», in einem Paar von Andrey Fomin. Bis zu diesem Zeitpunkt abgelehnt Albina in verschiedenen TV-Shows teilzunehmen. Gezeigt Albina geschafft, alle Mitglieder der Jury mit ihren Kunststoffen und Aussehen zu unterwerfen. Einer der besten Tanz mit Andrey Fomin wurde — Rumba. In seiner ’31 Sänger der Gruppe VIA Gra Albina Dzhanabaeva sieht gut aus und sie hat viele Pläne für die Zukunft.