Was bestimmt den weiblichen Orgasmus


Es wurde festgestellt, dass Frauen im Gegensatz zu Männern, nicht dazu neigen, die Sex mit jedem Orgasmus zu haben. Die weiblichen Orgasmus ist abhängig von vielen Faktoren ab, nicht nur Spannung.

Und nicht verzweifeln, wenn, beim Liebesspiel nicht zum Orgasmus kommen, weil die sexuelle Befriedigung von Frauen wird durch viele Faktoren beeinflusst. Sie Schlüsse, daß der Mensch nicht ordnungsgemäß verhalten oder kalt Beziehungen zwischen den Partnern zu springen nicht. Unten ist das, was bestimmt den weiblichen Orgasmus.

Menstruationszyklus

Orgasmus ist abhängig von der Phase des Menstruationszyklus. Es ist bekannt, dass es irgendeine Beziehung zwischen Hormonstatus von Frauen und Orgasmus. Auch wenn wir nicht alles zu reduzieren nur auf die physiologischen Eigenschaften des weiblichen Geschlechts.

Es wurde festgestellt, dass einige Frauen fühlen sich eine starke sexuelle Anziehung in der Mitte des Menstruationszyklus, dann ein Orgasmus erreicht. In jenen Tagen, die Wahrscheinlichkeit auf eine Schwangerschaft deutlich wächst und in Kraft tritt, auf der psychologische Faktor. Die Frau hat Angst vor ungeplanten Vorstellung, dass sie zum Sex zu genießen verhindert. Obwohl Masturbation kann es leicht zu erreichen Orgasmus.

Und darin liegt die Erklärung für die Tatsache, dass einige Frauen sind einfach zu Orgasmus während der Menstruation zu erreichen, wenn ihr Kopf ist frei von Gedanken eines versehentlichen Schwangerschaft.

Orgasmus bei Frauen während der Schwangerschaft und Stillzeit

Viele Frauen das sexuelle Verlangen und Orgasmus nicht mehr das Gefühl während der Schwangerschaft und Stillzeit (sollte erwähnen, dass Fälle bekannt, der gegenüber). In der Tat, ein Orgasmus — ist Tausende von Jahren, einen Mechanismus zu entwickeln. Natur perfektioniert, um die Anzahl der Paarungen, die Wahrscheinlichkeit des Ausscheidens Nachkommen zu erhöhen, und somit. Es stellt sich heraus, dass, wenn eine Schwangerschaft bei einer Frau einen Orgasmus tritt nicht mehr benötigt wird.

Anatomischen Frauen

Die meisten Frauen können Sex nicht genießen, weil die Partner nicht weiß, ihre erogenen Zonen. Viele Frauen müssen einfach gleichzeitige Stimulation dieser erogenen Zonen wie die Klitoris, Vagina, Brustwarzen, Damm.

Solche Zonen sind einzelne Frauen, so lohnt es sich im Gespräch mit dem Partner über ihre Vorlieben beim Sex.

Psychologie der Frauen und Orgasmus

Was auch immer Züge waren überhaupt nicht den weiblichen Körper, der wichtigste limitierende Faktor für den Beginn des Orgasmus, ist psychologisch.

Es zeigte sich, dass eine vollständige Orgasmus eher jene Frauen, die die Partner vertrauen. Für eine Frau ist es wichtig, zu fühlen und zu sehen, den Wunsch und die Anstrengungen der Menschen, ihr Geschlecht zu gefallen, während sorgfältig behandelt wird.

Viele Frauen sind einfach Angst zu verlieren, eine gewisse Kontrolle über sich selbst, denn dann werden sie einen Partner in der hässlichen Form stellen. Solche Schüchternheit bewirkt, dass die Frau während des Geschlechtsverkehrs überwacht kontinuierlich ihre Mimik, Bewegungen. Es ist nicht ihr zu geben, um sich zu entspannen und Spaß haben. In dieser Situation wird eine wichtige Rolle für den Mann. Er muss seine Liebkosungen eine Frau, Worten, Bewegungen zu platzieren.

Forschung

Die Forschungsergebnisse der schottischen Wissenschaftler sagen, dass die Fähigkeit einer Frau einen Orgasmus zu erreichen kann auf ihr Gang abhängen. Nach ihnen, eine Frau mit einer entspannten Gang, anfällig für das Gefühl einen Orgasmus häufiger als andere. Dies, da die Energie, die von den Beinen auf den Rücken, steigt mehr frei mit schwingenden Hüften Gangart.

Es gibt Hinweise, dass die Wahrscheinlichkeit der Orgasmus bei Frauen stark verbessert wird, wenn sie auf Socken. Dies wird durch Statistiken bestätigt, wonach Frauen Sex haben in Socken, bekommen oft Zufriedenheit im Vergleich mit denen, die nicht tragen Kleidung. Diese Beobachtungen werden durch das Vorhandensein von spezifischen Rezeptoren auf der Fuß, der nach dem Auftreten des Orgasmus aktivierbaren erläutert.

Eine ähnliche Wirkung kann, wenn die Liebe in Schuhe mit hohen Absätzen, erhalten werden. Zusätzlich zur Verwirklichung der Orgasmus bei Frauen tragen sie, sie sehen sehr sexy. Diese Ergebnisse wurden von italienischen Wissenschaftlern erhalten, basierend auf einer Studie von Frauen in High Heels Höhe von 7 cm. Diese Tatsache wird durch die Tatsache, dass diese Frauen Beckenbodenmuskeln stärker werden, die sexuelle Erregung erhöht erläutert.