Unabhängige Reisen in Italien

Wenn Sie nach Italien zu gehen, findet man sich in einem Märchen, in denen es keine Probleme und Anliegen. Die Luft wird mit Frische gefüllt, und, um Ihren Aufenthalt komfortabel und deuten darauf hin, köstlich. Italien — eine der ältesten und geheimnisvolle Welt. Sie sind von der Welt getrennt 6 Meere — die Adria im Osten, im Süden — das Ionische Meer im Westen — Sicilian, sardischen, Tyrrhenian, Ligurische Meer. Wie, um eine unabhängige Reise nach Italien planen, natürlich können Sie die Reisebüros zu kontaktieren und bezahlen sie eine runde Summe. Aber Sie tun können, um eine Reise nach Italien planen, durch Rückgriff auf den Rat von Freunden, die bereits das Land besucht haben, auf die Hilfe von Reiseführern und dem Internet. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit der Entspannung in diesem Land, werden Sie Zeit und Geld sparen, werden Sie die Möglichkeit, mehr Orte zu besuchen.

Die Reise nach Italien


Bevor Sie sich entscheiden, um Italien zu besuchen, werden Sie brauchen, um ein wenig über dieses Land wissen. Überlegen Sie, was Sie können, um Italien zu bekommen. Es gibt mehrere Möglichkeiten — in der Luft, es gibt regelmäßige Busverbindungen von St. Petersburg und Moskau, und privaten Verkehr. Komfortable Luftverkehr berücksichtigt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie in dieses Land zu bekommen und Geld zu sparen. Gemeinsame gelten als Billigfluggesellschaft. Wenn Sie Fliegen Sie von Sankt Petersburg, wird es bequem, nach Helsinki zu bekommen, und von dort mit Bluel kann nach Venedig, Mailand und Rom zu fliegen. Wenn Sie durch Moskau reisen, ist es günstiger, nur die Dienste von Sinbad.

Wenn Sie zu einer Stadt in Italien kommen, zusätzlich zu Venedig, dann in die Stadt-Shuttle ist sehr teuer Taxi. In diesem Fall ist es besser, die Busse, die vom Flughafen zu reisen, um das Stadtzentrum zu nutzen. Es schon nehmen Sie ein Taxi zum Hotel, wird es viel billiger für Sie sein.

Pre-arrangieren Ihre Unterkunft. Keine Notwendigkeit, unverzüglich Hotels in allen Städten, die Sie besuchen wollen buchen. Alles ist für den Tag, bevor Sie zum vereinbarten Ort ankommen. Aber Sie können unabhängige Reise ohne die Hilfe von Reisebüros zu machen, wie Sie das Hotel finden, wird es genug, um Online zu gehen.

Um ein Hotel zu buchen, müssen Sie einen Reisepass und eine Kreditkarte haben, können Sie sie für alle Transaktionen über das Internet tun können. Lesen Sie sorgfältig die Bedingungen des Hotels, werden einige von ihnen von Ihrer Karte den gesamten Betrag für die Unterbringung entfernt werden. Die meisten Hotels für die erste Nacht, um eine Einzahlung zu machen, dann wieder auf Ihre Karte kommt er, sie für zwei Wochen, während welcher Zeit Sie in der Lage, Ihr Hotel-Karte oder bar bezahlen läuft. Einen Tag vor der Ankunft können Sie die Buchung stornieren, wird es Ihnen kostenlos sein. Oder mit Ihrer Karte werden sich in einer Nacht im Hotel geschrieben werden. Das Land hat keine Hotel-Klassifizierung und Zertifizierung Kategorien. Alle Hotels Italien das Frühstück im Zimmerpreis inbegriffen. Keine Notwendigkeit, eine Karte von der Stadt, in jedem Hotel, Sie werden es kostenlos zu geben kaufen.

Im Inland ist es bequemer, mit der Bahn reisen. Tickets 1 und 2 Klassen unterscheiden sich in Preis von 2-mal, aber unterscheiden sich nur in der Sitzecke. Für komfortables Reisen von einer Stadt zur 2-Klasse passen. Tickets können an den Vorverkaufsstellen in Bahnhöfen und Automaten erworben werden. Diejenigen, die schlechte Beherrschung der italienischen Sprache haben, ist es besser, die Dienste von automatischen Kassen, die Kreditkarten, Banknoten und Münzen akzeptieren mieten. Tickets müssen vor dem Einsteigen in den Zug zu validieren. Komposter gelb auf den Plattformen installiert. Sie können kaufen und der Comptroller und Punsch ein Ticket, aber wenn man eine Fahrkarte im Zug kaufen, werden Sie eine Strafe von bis zu 45 Euro zahlen, und 8 Euro zahlen für die ein Ticket im Zug, und zahlen für das Ticket selbst.

Sie können das Fahrzeug innerhalb des Landes zu bewegen. Italienischen Straßen sind sicher und die wunderschön ausgestattet. Die meisten Mautstraßen in Italien. Über 100 Kilometer werden Sie 5 € ein Liter Benzin kostet etwa € 1,30 zu bezahlen. Erforderliche Dienste bezahlte Mitarbeiter. Bei Reisen mit dem Auto, müssen Sie wissen, dass der Fahrer und Passagiere müssen Sicherheitsgurte tragen. Hinter dem Steuer können Sie nicht mit einem Mobiltelefon, Sie zahlen eine Geldstrafe von 70 bis 285 Euro. Platz zum Parken von 7. bis 20. 00.00 12.00 Fest einen Parkplatz zu finden und bezahlen bis zu 2,50 Euro pro Stunde.

Transport
Der öffentliche Verkehr wird durch Flussfähren, S-Bahn, U-Bahn, Straßenbahn, Bus vertreten. Abhängig von der Stadt, sollten Sie eine gute Verkehrsanbindung zu wählen. In Mailand, bequem, die U-Bahn zu navigieren. In Venedig, nur Wassertransport. In Rom, Verona, Florenz, benötigen Sie den Vorrang zu geben, Busse. Tickets an der Abendkasse erworben Metro U-Bahn. Auf den Bodentransport Tickets in Kioske, Bars und Restaurants in der Nähe der Haltestellen erworben. Der Fahrpreis ist der durchschnittliche Preis von einem Euro oder eineinhalb Euro. Tickets müssen im Fahrzeug überprüft werden. In Abwesenheit des Tickets oder wenn das Ticket neprokompostirovan erhoben einer hohen Geldstrafe.

In Italien ist die Zahlung mit Plastikkarten in Italien Karten sind russische Banken akzeptiert. Die ATM kann nicht mehr als 300 Euro pro Tag zurücktreten. Abheben von Geld von der Karte — wird ein Entgelt überlassen, es kostet 3 € plus 3% des Betrages.

Italienisches Essen
Diese große Anzahl von Pizza, Pasta, Gebäck, Sandwiches, Muffins, Brot. Große Auswahl an Nudeln, Gemüse, Suppen und Salate. Das stört eine große Anzahl von Backwaren, diversifizieren Sie Ihre Ernährung geht in den Supermarkt und bereiten Sie Ihre eigenen Mahlzeiten oder gehen Sie zu einem chinesischen Restaurant. Aber wenn Sie Ihre Reise kurz, werden Sie eine beeindruckende Weinkarte und italienische Küche genießen. Wichtig im italienischen Restaurant — einem traditionellen Service und Essen.

Wir möchten Ihnen Tipps, wie Sie benötigen, um auf diese oder jene Stadt in Italien gehen zu geben. Für Milan, müssen Sie ca. 4 Tage. In Verona für Sightseeing ausreichen werden, um am Morgen und in den Tag gekommen, um am Abend zu gehen. In Venedig, ist es wünschenswert, für 3 Tage zu stoppen. Ein Besuch in Rom müssen mindestens eine Woche, und Sie wahrscheinlich nicht wollen, ihn überhaupt zu verlassen. Sie können andere interessante Orte in Italien sind, aber alle müssen im Voraus denken.

Abschließend muss ich sagen, dass man die Fahrt in einem Luxus-Selbst Italien, dank diesen Tipps machen, machen es unvergesslich und komfortabel. Genießen Sie Ihre Reise!