Die Perle der europäischen Kultur — Ungarn


Ungarn — ein wunderschönes Land, das einen ziemlich kleinen Bereich in der Mitte Europas einnimmt. Die Hauptstadt von Ungarn — Budapest. Ungarn — unglaublich gastfreundliches Land, ein Paradies für Liebhaber von gutem Essen, sehr guter Urlaub für Ihre Kinder und elegante Weinbereich. Ungarn — ein Land mit einer reichen Geschichte, zurück Stretching fast 1.000 Jahre lang, von antiken Monumenten, riesigen See Reserven. In Ungarn, trägt es seinen smaragdblauen Wasser des herrlichen Donau. Ungarn kann eine Brücke zwischen Ost und West bezeichnet werden. Nach dem Jahres Zahl der Touristen zwischen den Ländern ist Ungarn unter den fünf führenden.

Geschichte Ungarns — ein sehr unruhig und Zeugen dieser Geschichte sind die mittelalterlichen Kirchen, im Römischen Reich gebaut, die Ruinen der Burgen, geräumige Basilika, prächtige Paläste, die heute markante Wahrzeichen sind.

Budapest — Ungarn in der Hauptstadt — 123 heißen Quellen und 400 bitter Quellen Heilwasser. Es gibt Strände, Schwimmbäder, Krankenhäuser, wo sie Krankheiten wie Rheuma, Schäden an den Nerven-und Skelettsystems, Hautkrankheiten, Erkrankungen des Bewegungsapparates zu behandeln. Aber es muss nicht krank zu sein, um Ungarn zu besuchen und entspannen Sie sich in diesen wunderbaren Orten. Die beste Zeit des Jahres für eine touristische Reise nach Ungarn — Herbst und Frühjahr. In diesen Zeiten des Jahres ist hier sehr bequem und warm.

Natur in Ungarn ist sehr malerisch — Berge und Flüsse, Pflanzen und Tiere, Landschaften, von der Natur und den Menschen geadelt Gärten. Natur natürlich in Ungarn so gut, dass das Land hat sich zu einem Lieblingsplatz der Jäger aus ganz Europa erhalten. Ungarn Rinnsale, kleine Seen, Bergen und Sümpfen umgeben. Es ist sehr frische und saubere Luft, die Felder und Wälder von vielen schönen Blumen und Kräutern. Die Hauptattraktion der Ungarn — die weit verbreitete Verfügbarkeit von Thermalquellen mit Mineralwasser. Die Wälder durchstreifen Hasen und Rehe auf der Straße können die Fasan zu sehen, und in der Nähe der Dörfer — den Storch. Und wie viele interessante Hobbys — «graue ungarische» Kuh oder «Mongolitsy» — kleine, lockig, wie Schafe, Schweine grau.

Ungarn hat eine ausgeprägte touristische Möglichkeiten. Freizeitmöglichkeiten gibt viele in Ungarn, jeder kann etwas nach Ihrem Geschmack finden. Wenn Sie klassische Musik lieben, dann werden Sie die Budapest Festivals. Für die Liebhaber der Architektur — die alten Viertel der Hauptstadt und die historischen Straßen der barocken Eger. Wenn Sie sich entscheiden, Ungarn in der Winterzeit zu besuchen, nur sicher sein, die Skigebiete zu besuchen — und im Bükk Matruh. Wellness-Bäder, die heißen Quellen hat, sind nicht im Winter geschlossen ist. In Budapest, die größten Bäder in Europa gebaut — Schwimmen «Abschnitt» mit eigenem Strand, im Jahre 1913 gebaut. Hier gibt es ein Hotel mit Thermalquellen, die Temperatur, bei der, auch im Winter nicht unter 32 Grad fallen. Der am besten geeignete Ort für Menschen, die in Not sind Hydrotherapie ist Hévíz — der größte Thermalsee Europas. Das Wasser des Sees ein großer Prozentsatz der Mineralsalze, und am unteren Rand des Sees Schluff mit Radium angereichert werden. Das Resort ist für Menschen mit Erkrankungen des Bewegungsapparates empfohlen. Das Wasser im See ist rund aktualisiert alle 72 Stunden — angeheizt Thermalsee Geysir. Menschen mit Erkrankungen des Herz-Kreislauf-System, ist es empfehlenswert, die Behandlung in einem Sanatorium in Balatonfüred zu unterziehen.

Skigebiete in Ungarn sind beliebt Touristen. Trotz der Tatsache, dass in Ungarn gibt es keine hohen Berge, gibt es viele Aussichtspunkte für den Winter Skitouren. Das Dorf Matrasentishtvan, die etwa hundert Kilometer von Budapest entfernt, ist der Matra-Gebirges, wo gibt es sechs Skipisten mit einer Gesamtlänge von 3,5 km, mit drei Aufzügen. Der Schnee auf der Piste, die von der Art und Weise, eine spezielle Pistole (eine Stunde sie etwa 100 Kubikmeter Schnee zu produzieren). Es gibt nicht nur Ski fahren, sondern auch Rodelbahn. Sie können hier in schönen Holzhäusern zu stoppen. Auf der Bükk-Gebirge hat auch Skipisten, im Park Jordanland. Es ist der malerischsten und bekanntesten in Ungarn Park, in Nord-Ungarn. Der Schnee ist hier immer liegen bis März.

Die Hauptattraktion der Ungarn — seine Hauptstadt, Budapest. Die Stadt hat eine sehr reiche Geschichte und alten kulturellen Traditionen. «Perle der Donau» — das ist, wie heißt die Hauptstadt von Ungarn in Europa. Budapest ist für helle und farbenfrohe Panoramen bekannt. Vor dem Zweiten Weltkrieg, die Stadt von Budapest war die musikalische Hauptstadt Mittel- und Osteuropas.

Es ist auch sehr beliebt bei Touristen Balaton — der größte und schönste See in Europa, mit einer Fläche von etwa 600 Quadratkilometern Im Sommer lockt der See Touristen Hydrotherapie, als auch im Winter — Skaten. Rund Balton gebaut viele Resorts und Feriendörfer, die berühmt ist für Jahrhunderte in ganz Europa sind.

Sehr interessant Resort Hévíz — Europas Berühmte Thermal See. Hévízer See ist durch eine mächtige Quelle angeheizt. Die Temperaturregelung der See im Sommer — rund 33 bis 35 Grad Celsius im Winter — ca. 25-28 Grad Celsius. So dass Sie in den See im Sommer und Winter schwimmen kann.

Eger — ungarischen Stadt, die berühmt für seine Militärgeschichte ist. Es ist hier, dass die Ungarn kämpften die Türken, unter dem Joch von denen mehr als 170 Jahren war ihre Heimat. Die Stadt ist sehr gut erhaltene Stadtteile, Straßen und Gassen im barocken Stil. Diese — die schönsten und attraktivsten Orte für Ausflüge. Und, natürlich, die Hauptattraktion und den Stolz der Eger — Eger Cathedral Minarett 40 Meter mit hundert Treppe, die nach oben von ihm führen.

Guided Tour nach Ungarn wie jeder — und Geschichtsliebhaber und Sportler. Ungarn kann solcher Beförderungsmittel, wie ein Flugzeug, Zug, Bus oder Auto zu erreichen.