Anal-Sex für Schwangere


Was für eine Frau während der Schwangerschaft ist nicht besorgt, ob ihre sexuellen Vorlieben des Kindes zu verletzen. Zum Beispiel kann es schädlich für Schwangere Analsex sein?

Infektion und Entzündung

In der Tat, Anal-Sex für eine Schwangerschaft, die keine Auffälligkeiten und Abweichungen hat nicht bringen schaden. Doch viele schwangere Frauen sollten noch nicht missbrauchen diese Art von Sex, weil eine Reihe von spezifischen Gründen, um ihre Gesundheit. Zum Beispiel ist Analsex nicht in dem Fall, wo eine Frau Hämorrhoiden wünschenswert. Schließlich kann es Schwangerschaft zu erhöhen. Auch mit blutende Hämorrhoiden, während mit Anal-Sex, kann eine schwangere Entladung Blut erhöhen. Wie bemerkbar Blutungen in der Schwangerschaft sind schädlich für das Kind. Mehr Analsex nicht im Fall wünschenswert, wenn eine Frau ist oft eine Entzündung in der Nähe des Anus nach Analsex. Die Tatsache, dass die Blutgefäße in der Schwangerschaft erhöht werden, und die Entzündung wird ausgeprägter. In der Tat, verwandelt es sich in eine offene Wunde, die sich leicht infiziert werden können. Die Infektion kann auch sexuelle, was das Risiko für ein Kind weiter zu erhöhen. So Analsex während der Schwangerschaft ist nur in einem Kondom möglich. Selbst wenn Sie in Ihrem Partner sicher sind, sollten Sie nie vergessen, über sexuelle Infektionen, die nicht nur sexuell aufgezeichnet werden können.

Gefahr

Anal-Sex während der Schwangerschaft ist nicht für den Grund, dass im Rektum haben eine große Anzahl von Rezeptoren empfohlen. Reizend diese Endungen können Störungen der Schwangerschaft verursachen. Wenn Sie Analsex zu tun, mit Schmiermittel, denken Sie daran, dass sie eine allergische Reaktion in der schwangeren Frau verursachen, auch wenn die frühere der beobachtet.

Schlussfolgerungen auf der Grundlage der oben genannten, können wir, dass bei der geringsten Verdacht der gesundheitlichen Problemen sagen, schwanger während dieser Zeit besser aufhören Analsex. Denken Sie auch daran, dass, wenn Sie Analsex Schmerzen und Beschwerden, die bisher nicht beobachtet worden sind, sofort an Ihren Arzt. In diesem Fall sind Sie 100% sicher, dass das Kind sicher ist und lernen Sie die Spezialisten, wie am besten, um es in Ihrem Fall zu tun.