Toksikodermiya. Ursachen, Behandlung und Prävention


Toksikodermiya — akute (oder subakuter) entzündliche Hauterkrankung, die durch eine allergische oder toxische Wirkung von Fremdstoffen, die in den Körper eingedrungen verursacht wird. Intensität der Krankheit hängt von der Menge des Allergens, die Körper, die Häufigkeit des Kontakts mit diesen Sensibilisierungsgrad eingegeben wurde. In den meisten toksikodermiya Chemikalien und Medikamente (Sulfonamide, Antibiotika, Impfstoffen, Barbiturate, Schmerzmittel, Vitamine) verursachen. Essen toxicoderma bei Personen mit Überempfindlichkeit gegenüber bestimmten Lebensmitteln (Zitrusfrüchte, Erdbeeren, Erdbeeren, Nüsse, Meeresfrüchte) geschehen.

Da die Prävalenz der Einschränkungen und zu unterscheiden häufigsten Formen toxicoderma, die Art der Läsionen — gepunktet, papulöse, Sphäroguss, bläschenförmigen, pustulösen, bullösen und nekrotischen.
Zusätzlich zu Hautausschlägen und kann auf die Schleimhäute lokalisiert werden. Oft gestört Allgemeinzustand der Patienten steigt die Körpertemperatur.

Begrenzt (fest) toksikodermiya durch das plötzliche Erscheinen eines oder mehrerer leuchtend rote Flecken mit einem Durchmesser von 5 cm manifestiert. Nach der Auflösung, hinterlassen sie eine stabile braune Pigmentierung. Oft toksikodermiya auf anogenitalen Haut und die Schleimhäute lokalisiert begrenzt. Auf der Läsion können Blasen auftreten, und im Fall von Schäden, — die schmerzhafte Erosion. Nach der Einstellung der Einnahme des Allergens, verschwindet der Ausschlag in 10-14 Tagen.

Diffuse (Spread) toksikodermiya als schwere Hauterkrankung. Seine Entwicklung ist durch Fieber, Verdauungsstörungen, Schwäche begleitet. Ausbrüche meist polymorph. Sie können die Symptome von Ekzemen, Urtikaria, bullösen Dermatose ähneln.

Spotted toksikodermiya durch das Auftreten hyperergische, hämorrhagische und Pigmentflecken auf der Hautoberfläche begleitet. Es scheint zunächst auf der Stirn, Wangenknochen und Schläfen, und dann — an den Streckseiten der Extremitäten und des Rumpfes. Vor-Ort auftreten Erythem schuppige Flecken. Vor dem Hintergrund der Erythem entwickelt mesh Pigmentierung oder Reibeisenhaut.

Papulösen toksikodermiya gekennzeichnet durch das Auftreten von oval miliary Papeln an der Stelle der Läsion. Sie können wachsen und peripher zu fusionieren und bilden Plaque.

Toksikodermiya nodosum ist durch das Auftreten von schmerzhaften Knoten, die leicht vorstehen über das Niveau der gesunden Haut gekennzeichnet.

Wenn toxicoderma vesikulären, Haut erscheinen polymorphe Bläschen (Vesikel).

Pustulosa toksikodermiya ist auf Überempfindlichkeit gegenüber den Halogenen (Fluor, Chlor, Brom, Jod), B-Vitamine, bestimmte Medikamente. Auch Pusteln im Gesicht und Oberkörper können kleine Aale kommen.

Bullösen toksikodermiya manifestiert hauptsächlich in der Haut des Halses, große Falten an den Schleimhäuten. Rund Blasen erscheinen charakteristischen roten Rand.

Nekrotische toksikodermiya entwickelt vor dem Hintergrund der akuten Infektionskrankheiten, oder als Reaktion auf Medikamente. Die Krankheit entwickelt sich akut. Die Haut und die Schleimhäute erscheinen rote Flecken, an denen die Blasen gebildet werden. Letztere sind leicht gebrochen und sich infiziert.

Für eine erfolgreiche Behandlung toxicoderma müssen Kontakt mit dem Allergiker-Faktors zu eliminieren. Weisen Sie Antihistaminika, Desensibilisierung und Diuretika, Ascorbinsäure. Wenn die Nahrung Entstehung der Krankheit wird eine Magenspülung durchgeführt, zu ernennen Chelatoren. Für die topische Behandlung mit protivoozhogovye Aerosole («olazol», «Panthenol») Glucocorticosteroid Salben. Erosion mit 1% Lösung von Kaliumpermanganat, fukortsinom behandelt. Wenn eine bedeutende Verteilung der Läsionen und Therapieresistenz vorgeschriebenen Steroide oral und parenteral. Dosis individuell abgeholt.

Prävention toxicoderma verschreibt entsprechend ihrer Toleranz in der Vergangenheit Vermeidung von Kontakt mit bekannten Allergene.