Symptome und die richtige Ernährung für Hämorrhoiden

Hämorrhoiden — ein Problem, das immer mehr und mehr dringend in unserer Welt. Was ist diese Krankheit? Auf dieser und Diskussion in «Problembeschreibung und richtige Ernährung für Hämorrhoiden.»

Die Symptome von Hämorrhoiden.

Hämorrhoiden — eine Erweiterung der Venen des Anus und das Ende des Mastdarms, was zur Bildung von Hämorrhoiden. Sie sind die Hämorrhoiden. Der Grund für ihr Auftreten — der hohen intraabdominellen Druck, der durch Verstopfung, Durchfall, Magen-Darm-Erkrankung, Schwangerschaft, plötzlich schweres Heben verursacht werden können. Auch kann die Ursache verschiedener Entzündungserkrankungen und Missachtung der richtigen Ernährung (Missbrauch von fettigen, salzigen, würzigen Speisen, Alkohol) zu erfüllen. Hämorrhoiden können eine Folge von Herzkreislauferkrankung, Zirrhose und Lebertumoren. Wegen der schlechten Blut, das durch die Adern, treten Staus, die die Ursache der Hämorrhoiden ist.

Die Symptome von Hämorrhoiden sind Brennen und Jucken im Anus, Schmerzen beim Gehen und Sitzen. Wenn die Krankheit fortschreitet, wird sie durch das Auftreten von Blut kompliziert.

Ernährung für Hämorrhoiden.

Eine, und am wichtigsten ist, ist die Methode der Behandlung von Hämorrhoiden richtige Ernährung. Seit seiner Gründung hat der Hauptschuldige ist Unterernährung und Stoffwechsel des Magen-Darm-Trakt, die am häufigsten Experten Ernährung zu ernennen.

Das erste, was zu tun ist, wenn es die Symptome von Hämorrhoiden erkennt, achten Sie auf die Ursache. Wenn Verstopfung im Wechsel mit Durchfall, vor allem ist es ein Zeichen dysbiosis. Schweren Durchfall kann durch Infektion, die zu einer Erschöpfung des Körpers führen kann verursacht werden. Aber häufiger bei erhöhtes Risiko von Hämorrhoiden Menschen leiden unter Verstopfung.

Paramount, die notwendig sind, um den Patienten mit Hämorrhoiden zu machen ist — ist es, Ihre Ernährung, seinen Rhythmus zu beobachten. Mahlzeiten sollte regelmäßig, mindestens vier Mal am Tag, in der gleichen Zeit. Vorbehaltlich dieser Rhythmus, der Darm gewöhnt und beginnt, um richtig funktionieren.

Darüber hinaus ist diese Diät. Um nicht zu intraabdominalen Druck zu erhöhen, brauchen ständige Läuterung (in einigen Fällen kann verwendet werden, und medizinische Geräte, aber häufige Verwendung kann zu irreversiblen Folgen führen). Zur regelmäßigen Reinigung sein, muss eine ständige Füllung des Darms ist. In der Regel vorgeschriebene Verwendung von Faser Obst und Gemüse. Es fördert die richtige Körperreinigung und Entfernung von toxischen Substanzen aus dem Darm.

Cellulose — ein Stoff, der den größten Teil der Gemüse macht. Wenn verwendet, absorbiert es Feuchtigkeit und hält den gesamten Darm, so dass es löscht die Wand.

Die Ernährung von Patienten mit Hämorrhoiden müssen Obst und Gemüse sein. Aber wenn ein Mensch ist schwierig, frisches Gemüse zu essen, und gegebenenfalls die Verwendung von gekocht. Sie sind nicht weniger nützlich. Besonders nützlich Salat von Kohl.

Wenn in der Faser verwendet werden müssen, ausreichend Flüssigkeit zu trinken, um ihren Körper wieder aufzufüllen. Das Fluidvolumen verbraucht mindestens eineinhalb Liter. In dieser Zahl sind die ersten Gerichte, Tees, Säfte und so weiter. Gutes Getränk Mineralwasser ohne Gas, es hat eine abführende Wirkung.

Hämorrhoiden empfehlen die Verwendung von Venen (Fleischabfälle, die große Mengen an Bindegewebe enthalten). Wegen solcher Fleisch gekocht werden Frikadellen, Gelee und andere Gerichte.

Herstellungsbeispiel Aspik. Fleischkutter Kurbel einige Male durch den Fleischwolf. Mit Wasser bedecken (Wasser sollte weniger als die Menge von Hackfleisch mehrmals), und zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze, sonst das Fleisch zäh geworden. Danach bedecken und zu verlassen, um für 2, 5-3 Stunden kochen. 15 Minuten, bis gekocht fügen Sie die Kräuter und Salz nach Geschmack (nicht Pfeffer hinzufügen). Nach der Herstellung in der Regel abgekühlt und dann in einem Kühlschrank entfernt.

Wenn die Ernährung sollte aus der Nahrung Fett, würzig, gebratene und geräucherte Lebensmittel ausgeschlossen werden — sie führen zu Venen, einschließlich Hämorrhoiden Krampfadern. Es ist auch notwendig, um die Verwendung von leicht verdauliche Kost zu begrenzen — Gewürze, Süßigkeiten und Gebäck, wie sie zur Entstehung von Flatulenz (Blähungen), die den Zustand verschlimmern kann dazu beitragen.

In strikter Übereinstimmung mit der richtigen Ernährung erhalten Sie, um den Körper zu reinigen und das Risiko von Komplikationen zu reduzieren.