Die Entwicklung des Kindes von ein bis zwei Jahren

Von 16-18 Monate Baby ist voll-Spaziergänge und läuft, aber seine Beine immer noch ab und an nach etwas Anhaften, zu zwingen, aus heiterem Himmel zu fallen. Die Entwicklung des Kindes von ein bis zwei Jahren ist sehr schnell, aber denken Sie daran — dieses Mal geschlagen Knie. Das Kind hat noch nicht gelernt, vorsichtig zu sein, aber es schmeckte Unabhängigkeit und Freiheit, ist es nicht interessant zu halten, um die Hand der Mutter und gehen leise.


Erwachsenes Kind kann in 4 Mahlzeiten am Tag zu übersetzen. Wie für den Schlaf, dann ist alles sehr individuell. Manche Kinder müssen noch einen Tag, um zwei Mal schlafen, und jemand nicht in irgendeiner lag im Bett. Aber ein Kind in diesem Alter sollte immer mindestens einmal am Tag zu schlafen. Dauer der Nachtruhe sollte er mindestens 10-11 Stunden.

Erste Schritte mit dem Topf verwendet

1 Jahr und 3 Monate — das ist das Alter, wenn das Kind beginnt, Töpfchen. Zu dieser Zeit das Kinderblasen Verzögerungen zunehmende Menge des Urins. Und eines Tages, sagt meine Mutter, es war etwa zwei Stunden, und die Babyhosen noch trocken. Dies ist ein Signal, dass das Kind bereit, Töpfchen ist. In der Regel geschieht dies bei Mädchen früher als bei Jungen.

Jetzt eine Menge ist abhängig von der Mutter. Sie braucht, um pünktlich zu sein, um das Baby auf dem Topf, und sehr vorsichtig und ohne Gewalt. Anderenfalls kann er ihn nicht zu mögen, so dass über Töpfchentraining haben, zu vergessen, lang.

Dieses Verfahren ist so ausgelegt, dass das Baby, nur der Kollision mit einem Topf unfreiwillig pinkeln. Mutter sein Lob, und er ist ein sehr stolz. Er pinkeln wieder — und wieder einen Teil Lob erhalten. Dann smeknet er, als Sie meine Mutter zu gefallen, und er beginnt auf dem Töpfchen sitzen oder fragt. Es hat wohl zu schätzen wissen, dass wieder zu schreiben und bleiben trocken besser, als nass.

Doch auf dem Papier ist es einfach zu schreiben, aber zu erkennen, dieser Plan ist viel komplexer. Tanken Sie Geduld und Ausdauer, da sicherlich dein Schatz Zeit wird schwer, hinter dem Topf zu gehen. Sit-sitzen, sondern stehen auf und stellen sich und ihr auf die nasse Meter von der gewünschten Stelle. Dies ist das typische Verhalten Kinder. Für die Schuld ist es nicht wert. Selbst wenn Sie denken, dass er, um trotz Sie es zu tun. Ist dies nicht so. Vielleicht für ihn dieser Topf unbequem oder fühlen Sie sich frei, um es vor allen Leuten zu schreiben, und bevorzugen einen ruhigen Ort. Oder vielleicht nur noch nicht reif genug. Hetzen Sie nicht, in der Regel bei Kindern diese Fertigkeit zu 2 Jahren gebildet, oder sogar noch später.

Jedes Wort, zwei Wort

Für eineinhalb Jahren sollen die Kinder das Wesen der einfachen Geschichte des Bildes zu verstehen, um in der Lage, einfache Fragen zu beantworten. Bis zum Alter von ein bis zwei Jahren die Bedeutung des ganzen Sätzen wahrnehmen sie und sich selbst beginnen, um eine Ein-Wort-Sätze zu bilden. In ihrer Rede, gibt es eine kleine Anzahl von Wörtern verwendet werden, um ihre Wünsche und Erfahrungen zum Ausdruck bringen, «Bi» — das Auto, lass uns gehen, «gu» — ein Spaziergang, tauben, usw. Zur gleichen Zeit, um Klärung der Bedeutung Kindern verwenden Gesten und Intonation. Zu 20 Monaten in der Rede des Kindes kann, gibt es etwa 30 solcher Wörter, Wurzeln.

Kinder lernen, die Anzahl der betonte Vokale auszusprechen a, o, u, und; und Konsonanten m, n, b, a, d, sein, Camping, nb, x, l. Die Kombination von Konsonanten Baby kann immer noch nicht aussprechen. Aber oft wiederholt die gleichen zwei Silben («ga-ga», «tu-tu»).

Damit die Entwicklung des Kindes, oder vielmehr seiner Rede wurde schneller und besser mit ihm ständig reden werde. Jetzt ist das Kind die Kraft nicht nur, um den Ton zu fühlen, sondern auch um die Bedeutung der einzelnen Wörter und Sätze zu verstehen. Deshalb ist in jedem Fall sollte nicht mit dem Kind lispeln, verzerren die Worte. Es ist immer stark behindert die Entwicklung der Grundlagen der richtigen Sprache. Klar und deutlich Call Objekte nicht faul, um ihren Namen mehrmals zu wiederholen.

Auch wenn Sie sich nicht die Tatsache, dass das Baby versucht, Ihnen zu sagen, zu verstehen, ermutigen ihn zu sprechen. Wenn Sie, das Kind zu verstehen wollen, natürlich müssen wir sie in Worte zu fassen. Zum Beispiel, wenn ein Kind, Ihnen das Buch gebracht wird, ist es, ihn zu fragen: «Haben Sie lesen wollen?». Als seine Aufmerksamkeit auf die Platte gezogen — «Du willst zu essen?». Versuchen Sie nicht, dass um jeden Preis, um das Kauderwelsch, die, um das Baby zu Ihnen zu bringen versucht zu zerlegen. Sagen Sie ihm, ehrlich gesagt, dass Sie nicht verstehen. Lassen Sie es einen Anreiz, zu verbessern.

Spielzeug oder Tutorials?

Viele Kinder im Alter von ein bis zwei Jahren zwischen fangen an, im Spiel weichen Spielzeug zu engagieren. Sie sind nicht nur interessant, sondern auch nützlich, und ihre wirklichen Freunde, der sein Bett in der Nacht bewacht werden, seine Gäste an den Tisch, die Passagiere in der Kabine der Stühle. In diesem Alter braucht Ihr Kind eine Puppe, wie ein Mann, detaillierten, flexiblen, weichen Kunststoff oder Stoff, mit großen Augen und die Kleidung auf die Puppe werden nicht entfernt. Ansonsten wird es schnell wieder verschwinden, und einige Kleinteile können die Kind schädigen.

Babys haben interessante Spielzeuge darstellen Alltagsgegenständen, wie Herd, Bügelbrett, Küchenutensilien und Bettzeug. Jungen wie die Messe mit den großen Bausätze und Designers «Lego» für die Kleinen. Und vergessen Sie nicht Buntstifte zum Zeichnen auf den Asphalt, Buntstifte und Fingerfarben, verschiedenen Maschinen und Würfel.

Je mehr Baby spielt, desto schneller wird die Entwicklung des Kindes. Ein großer Vorteil ist die systematische Unterricht Spielen gebracht. Kinder auf einer täglichen Basis jemand eingerückt ist, entwickelt sich rasant, und das die Entwicklung der Sprache erheblich beeinträchtigt. Allerdings hat die Münze eine andere Seite — Überlast. Wenn Ihr Kind eine Menge Spielzeug und «Erzieher», wenn zu hohe Ansprüche an ihn zu machen — das Ergebnis kann das Gegenteil sein.

Welche Spiele werden an die Entwicklung des Kindes beiträgt von einem auf zwei Jahre, um zu spielen — grundsätzlich keine Rolle, solange das Kind aus dem Spiel ausgehalten, etwas Nützliches. Wir listen einige Spaß, für dieses Alter angemessen.

Kriechen unter dem Seil.

Falseil zu einer Höhe von 25-35 cm. Um das Kind darunter kroch «locken» sein Spielzeug auf der anderen Seite des Seils. Wiederholen Sie 4-5 mal.

Das Ziel zu treffen.

Geben Sie Ihrem Kind eine kleine Hand Ball. Zeigen Sie ihm, wie er in einem Korb zu werfen, stehen in einem Abstand von 1 Meter von ihm weg. Jetzt ließ ihn versuchen Sie es (und so 4-6 mal).

Finden Sie ein Paar.

Dies ist ein Spiel, das visuelle Gedächtnis entwickelt und verbessert den Prozess des Erinnerns Farben. Versuchen Sie, holen ein paar Paare von Fäustlinge, Socken oder Schuhe. Nehmen Sie ein Objekt und die andere zur Seite stellen. Geben Sie das Thema Kind und ihn bitten, einen anderen finden, wie: «Ah-ah-ah Alle Handschuhe durcheinander, Ihnen helfen, mich ihnen zu sammeln». Wenn Krümel schwer es ist, zu tun, zu helfen. Zum Beispiel ziehen seine Aufmerksamkeit auf eine Reihe von Funktionen, die Objekte zu unterscheiden — Muster, Größe, Farbe etc .. Geben Sie ihm ein anderes Element aus dem Haufen, und sehen, ob er ein Paar zu finden.

Transfusion.

Legen Sie vor dem Kind zwei Schalen, von denen einer mit Wasser vorgefüllt, und lassen Sie die anderen leer. Zeigen Sie, wie modische über gewöhnliche medizinische Einlauf oder Schwamm vorsichtig gießen Sie das Wasser aus eine Schale zu einem anderen. Achten Sie auf Ihr Baby Gurgeln und saugende Geräusche im strömenden Bächen und Tropfen.

Tasche.

Ein Stück der Decke oder dicken Stoff genäht Taschen aus verschiedenen Materialien: Es kann Wachstuch oder Polyethylengewebe sein. Buttons mit einer Schleife, Klettverschluss, Reißverschluss, Spitze, Bogen, kryuchochek: Diese Taschen kann von priladit Verschlüsse unterschiedlicher Art sein. Erweitern diese Gebäude an der Wand oder auf dem Rand der Krippe, und dann zeigen dem Kind, wie man in der Tasche verstauen können eine Reihe von verschiedenen kleinen Gegenständen und sogar Spielzeug sein.

Liebe, um zu bestellen

Ermutigen Sie Ihr Kind, um zu bestellen. Hände waschen, die Zähne putzen und gehen für ein Spielzeug. Wenn auf den ersten beiden Fähigkeiten die meisten Mütter erinnere mich noch, sie in der gesamten Wohnung verstreut, viele Spielsachen Ihr Kleinkind zu vergeben. Wie ist es noch klein ist, älter — um zu lernen. So können Sie das Risiko der Qual seiner geliebten laufen. Es ist bekannt, dass ein Kind eine Fähigkeit einfacher seit der Kindheit zu vermitteln. Das Kind, natürlich, wird faul und zu widerstehen. Aber Eltern müssen Flexibilität und Durchhaltevermögen zeigen.

Und ein Beispiel für ihn sein, und immer aufzuräumen ihre Habseligkeiten. Lassen Sie es sein «sein Ding.» Erklären Sie, dass jeder hat eine Art von Pflicht, und jetzt wird er. Schließlich ist er schon groß. In der Regel Kinder mit Freude aufgenommen für die Erfüllung ihrer «erwachsenen» Verantwortlichkeiten. Spielzeug zu entfernen zusammen mit dem Baby, aber nicht anstelle von es. Und, zu entfernen, zu erklären, warum Sie es tun. Geben Sie ihm bestimmte Aufgaben: Siehe, das Feld auf dem Regal und legte den Ball in den Strafraum. Das Baby war einfacher zu navigieren, wo es sein sollte auf dem Leim und Kästen image-Tipps basieren. Kommen Sie mit einem interessanten Spiel, das die Reinigungs wünschenswert geworden. Und achten Sie darauf, um eine obligatorische Reinigungsritual vor dem Schlafengehen zu machen. Diese organisiert nicht nur härtet Kind, aber.

Motorische Entwicklung des Kindes von ein bis zwei Jahren

— Läuft und läuft gut genug;

— Mit Vergnügen steigt die Treppe hinauf;

— Er kann aus einer Tasse zu trinken;

— Beginnt, sich mit einem Löffel füttern.

Die emotionale Entwicklung des Kindes

— Mai, mit Hilfe von Gesten oder Geräusche, die Liebe, Aufregung, Angst oder Interesse zu bekunden;

— Ist sich der Grenze zwischen zulässigen und verbotenen;

— Vor der Vater und Mutter zeigt Gehorsam kann meine Mutter bitten, ihr Unwesen drehen;

— Wenn Sie in der Nähe von ihm streng genommen — dann hinterfragen seine Herrlichkeit. Im Gegenzug verlangt er Beweis der Liebe.

Merkmale der geistigen Entwicklung des Kindes von ein bis zwei Jahren

— Kann vertraute Gegenstände, laut gesprochen zu zeigen;

— Verstehen Sie einfache Sätze;

— Zeigt auf dem Spielzeug Augen, Nase und Mund;

— Versuchen Sie, Bleistifte verwenden;

— Bent, heben Spielzeug und trägt sie von Ort zu Ort.