Reinigung der Darm, Leber und Nieren nach dem Winter

Nach der Wintersaison, die Straßen sind Schmutzablagerungen, die wir im Frühjahr zu beobachten. Aber nicht nur der Schmutz auf den Straßen, in unserem Körper ist die gleiche Sache — das Haar Glanz verliert die Haut verblasst, am Morgen manchmal nicht die Kraft, um aus dem Bett zu bekommen. Und alles nur, weil im Winter unser Körper ansammelt Fett stark benötigt wird, um gegen die Kälte zu schützen, und wir verwenden schädlichen kalorienreiche Lebensmittel. Und mit dem Beginn des Frühlings, wenn das Tageslicht länger wird, fangen wir an, dramatisch Umstrukturierung der Feder — erhöht das Zellwachstum, Hormonspiegel und Stoffwechsel. Um diese Prozesse voll funktionsfähig sind, müssen wir Energie, sondern wegen der «Schmutz» Toxine seine Produktion schwierig. Und fangen an, für ihre Gesundheit zu kämpfen, beginnen mit «Frühjahrsputz» des Organismus. Darüber, wie statt Läuterung, Leber und Nieren nach dem Winter, werden wir in diesem Artikel sprechen.


Es gibt drei Regeln für die Reinigung:

  • Besuchen Sie Ihren Arzt, um Kontraindikationen zu bestimmen.
  • Jeder Start mit Darmreinigung, und führen Sie dann die Reinigung der Leber, und reinigen die Nieren. Haben die Reihenfolge nicht ändern — es kann Ihr Körper schaden.
  • Starten Sie die Reinigung sofort nach dem Vollmond, dann wird es einfacher. Es gilt heute als die meisten guten, jedes Unternehmen, das mit loszuwerden alles, was insbesondere nach dem Winter von Giftstoffen und Krankheiten assoziiert sind zu starten.

Wie, um den Darm zu reinigen?

Die harmlose Weise, der Stuhl loszuwerden ist der Einlauf. Für Klistier Verwendung abgekochtes Wasser, Zitronensaft drin, oder Apfelessig pro 2 Liter Wasser 1 EL. Diese Mittel in der Lage, die notwendige Umgebung im Darm zu halten. Darüber hinaus ist Zitronensäure ein starkes Antioxidans und Apfelessig ist antiseptisch.

Wassereinlauf notwendigerweise bei Raumtemperatur sein. Sie können nicht das warme Wasser Einlauf, wie warmes Wasser schnell auflöst, eine stagnierende Hocker, und so sie nicht angezeigt werden, aber durch die Schleimhaut und in das Blut aufgenommen, was zu Vergiftungen.

Die beste Zeit für das Verfahren gilt als der Zeitraum von 5.00 bis 07.00 Uhr in der Früh sein, weil in dieser Zeit der Darm funktioniert aktiv. Die wirkungsvollste Haltung ist Bozeman. Nach der Einführung der Einlauf in den Darm sollte 3-4 Minuten auf der rechten Seite, damit das Wasser in den aufsteigenden Dickdarm passieren, tränken und dann hebt einen Arm, noch liegt auf der rechten Seite — für ein paar Minuten verzögert, damit das Wasser bis zum letzten durchdringen Abteilung — zum Blinddarm. Dann müssen Sie in einer Pose zu stehen «Birke» und «atmen» den Bauch. Die Dauer des Verfahrens beträgt 10 Minuten, dann aufstehen und durchzuführen, Stuhlgang.

Der gesamte Kurs der Einlauf Behandlung beträgt 14 Tage. In der ersten Woche, machen wir einen Einlauf jeden Tag, ab der zweiten Woche zu tun am Tag. In einer Zeit von zwei Litern der Einführung des Darmes — allmählich, das Ergebnis zu erzielen. Wenn nicht, dann die Eingeweide sind noch nicht vollständig geklärt. Später purgation Wiederholung einmal pro Woche für ein Jahr.

Nebenwirkungen der Einläufe: akute entzündliche und Colitis Prozesse im Darm, akute Appendizitis, Analfissuren, stechende Schmerzen in den Därmen, Blutungen beim Stuhlgang.

Wie, um die Leber zu reinigen?

Die Leber beginnt zu schälen nach 2-3 Woche Reinigung des Dickdarms. Darüber hinaus vor der Reinigung der Leber ist es, fetthaltige Lebensmittel und Fleisch zu verzichten. Und drei Tage vor der allgemeinen Reinigung sollte verhungern. Während dieser drei Tage, trinken 2-3 Liter pro Tag frisch zubereitet Apfelsaft. Das Verfahren selbst wird am Abend 19 Stunden durchgeführt.

Für den Anfang nehmen ein warmes Bad: es entspannt die glatte Muskulatur der Gallengänge. Wir bereiteten ein warmes Heizkissen und binden Sie es an der rechten Seite mit einem Handtuch: zu Land Flossen und Hypochondrie (der Ort der Projektion der Gallenblase). Noch besser wäre es, fix zwei Heizungen, damit Leber wird aufwärmen und Rückseite und Vorderseite.

Es ist notwendig, für die 200-250 Gramm hochwertiges Olivenöl und Zitronensaft vorzubereiten. Zitronensaft wird die Sekretion von Galle aus der Leber und der Ölcholesterinlösung zu erhöhen, um die Entfernung der Steine ​​zu ermöglichen. Nehmen Sie sich fünf Gläser und gießen Sie in jede 40-50 Gramm Olivenöl und so viel Zitronensaft. Darüber hinaus sollte im Voraus ein paar Scheiben der Zitrone, die in der Lage, mit Übelkeit zu helfen vorzubereiten.

Alle zubereitet. Jetzt legen sich auf der linken Seite: Sie werden es zu einem Abfluss von Galle in den Zwölffingerdarm aus der Leber und Gallenblase verursachen. Und eine Stunde später alle 15-20 Minuten, trinken Sie ein Glas gekochte Mischung. Nach 2-3 Stunden werden Sie eine starke Stuhldrang zu spüren. Am Morgen, um Übelkeit zu vermeiden, ist es notwendig, einen Einlauf, 2-3 Tage zu tun und es ist wünschenswert, um zu einem Licht Diät zu halten ist — Gemüse, Obst, Getreide.

Wenn Sie 3-4 Tage In den Schweregefühl in der Leber wohl fühlen und Giftstoffe nicht vollständig zurückgenommen, gerade bewegt, so dass Sie zu Wiederholen Sie die Reinigung in der Woche — zwei. Die Leber braucht bis 4-mal in Folge in Intervallen von drei bis vier Wochen gereinigt werden. Dann wird die Reinigung nach dem Winter müssen jede Feder 1 zeit wiederholt werden.

Gegenanzeigen: Gallensteinleiden, Leberkrebs und die Magen-Darm-Trakt während der Schwangerschaft und Stillzeit, während der Menstruation.

Wie, um die Nieren zu reinigen?

Die erste Methode: Net Nieren Samen von Karotten, die im Shop von Garten Sämlinge gekauft werden kann. Nehmen Sie 3 Esslöffel Karottensamen, füllen sie mit 3 Tassen kochendes Wasser, lassen Sie für 12 Stunden, der Infusion von der Vorbereitung für die Nacht. Am Morgen starten Sie zu trinken, trinken eine halbe Tasse 30 Minuten vor einer Mahlzeit während des Tages.

Die zweite Methode: bereiten einen Sud. Gießen Sie ein Glas Wasser 2 Esslöffel der zerkleinerten Wurzeln der wilden Rose und kochen Sie 15 Minuten. Abkühlen lassen und filtern. Akzeptieren Sie 1/3 Tasse dreimal täglich in Form von Wärme.

Nieren-Reinigung sollte täglich für 1-2 Wochen durchgeführt werden. Bereits 3-4 Tage werden Sie Ergebnisse in Form von Reinigungs abgedunkelten Urin, was nicht immer in die Augen bestimmt sind. Später, wenn es Steine, werden sie kommen. Die Reinigung kann nach 2 Wochen wiederholt werden.

Gegenanzeigen: akute und chronische Erkrankungen der Blase und der Nieren, große Nierensteine, Nierenbeckenentzündung, Prostata-Adenom.