Prophylaxe der Influenza und Erkältung

Husten, Schnupfen, Fieber — das sind die ersten Anzeichen von Grippe und Erkältungen. «Pick-up», die Infektion kann in jedem öffentlichen Ort sein (Verkehr, Arbeit, Schule, Shop und so weiter.), Die durch Stress, Kälte und eine falsche Weg des Lebens des Körpers mit der großen Schwierigkeit der Bewältigung der Angriff von Viren geschwächt. Prophylaxe der Influenza und Erkältung ist vor allem während der nassen und kühlen Wetters notwendig.


Dies ist eine Vorbeugung von Erkältungen und Grippe

Prävention dieser Erkrankungen zeigte die folgenden Personen. Kinder gegen Influenza erstmals geimpft — zeigt Supplementierung für sechs Wochen nach der Impfung, Personen, die in Gefahr in den ersten zwei Wochen nach der Impfung sind (für einen Zeitraum von Antikörperproduktion), nicht geimpften Personen und denen, die in Kontakt mit Patienten . Auch für diejenigen, die Kontraindikationen haben Influenza-Impfung, Menschen mit Immunschwäche, die nicht mit einer Vielzahl von Viren, die ältere Menschen, Schwangere, Personen, die Chirurgie und anderen Krankheiten hatte bewältigen können.

Um sich vor den unvermeidlichen saisonale Krankheiten zu schützen ist notwendig, um zu verhindern, Virusinfektionen Startzeit.

Prävention von Atemwegs — virale Infektionen (Erkältungen und Grippe)

Prophylaxe der Influenza und Erkältung sollte im September beginnen. Es wurde im Herbst diesen Krankheiten leiden, von einer großen Anzahl von Menschen.

Es ist kein Geheimnis, dass Erkältungen und Grippe wider hilft Vitamin C Ascorbinsäure erhöht die körpereigene Immunabwehr. Dieser Herbst und Winter sollte eine große Dosis an diesem Vitamin zu nehmen. Es wird empfohlen, mehr als Zitrusfrüchte, gefrorene Beeren, Kiwi zu essen, und es wünschenswert ist, ein paar Süßigkeiten Ascorbinsäure in der Apotheke zu bekommen.

Anlassen ist eine gemeinsame und bekannte Methode zur Stärkung des Immunsystems. Diese Prozedur dauert nicht lange, und erfordert nicht viel Aufwand. Gießen Füße mit kaltem Wasser und einer Dusche — ist eine wirksame und schnelle Verfahren. Hardening ist nützlich, in jedem Alter, aber diese Vorgehensweise sollte schrittweise befolgt werden sollten. Aber es gibt Einschränkungen aushärtet. Personen, die an chronischen Krankheiten, seien Sie vorsichtig — nicht kaltem Wasser während einer akuten Erkrankung zu gießen. Sie müssen auch die Genehmigung eines Spezialisten.

Es ist auch eine der Maßnahmen der Prävention von Grippe und Erkältungskrankheiten — das ist eine ausgewogene Ernährung, die reich an Vitaminen und Spurenelementen. Das Menü wird empfohlen, Fleisch, Getreide, Gemüse und Obst enthalten. Im Winter, wenn Obst und Gemüse sind reich an Vitaminen mindestens — sollte ein Multivitaminpräparat zusätzlich zu nehmen. Hoch Rolle bei der Unterstützung des Immunsystems aus den Vitaminen A, C und E. Die Diät wird empfohlen, Produkte umfassen, wie Hagebutten, Preiselbeeren, Paprika, Bohnen, Getreide, Broccoli, sowie Eier, Leber, Fisch, Butter und so weiter.

Gesundheit ist ein integraler Bestandteil der Prävention von Influenza und Erkältung. Sollte immer die Hände waschen mit Seife und Wasser. Tägliche spülen Sie die Nasenschleimhaut mit Kochsalzlösung. Es hilft, Viren zu bekämpfen. Salzlösungen helfen, entfernen Schleim zu reduzieren Isolation, ist Nasen Durchgängigkeit wiederhergestellt. Verbesserte Nasenatmung, Viren und Bakterien werden gewaschen, in der Nase angesiedelt. Neben der Verringerung der Konzentration der Salzlösungen von Allergenen, die auf der Schleimhaut der Atemwege zu finden sind.

Vergessen Sie nicht, mindestens 2-3 Stunden pro Tag an der frischen Luft zu sein. Lüften Sie den Raum regelmäßig, das sind immerhin in «warm» Raum sammelt sich in der Luft eine Menge von Viren. Während der Epidemie von Influenza und Erkältung weniger versuchen, öffentlichen Orten zu besuchen.

Auch für die Verhinderung dieser Erkrankungen werden häufig verwendet knoblauchHonigMischung, Milch, Honig, Kalk und Himbeeren (Brühe) und so weiter. Common und effiziente Methoden.

Verschiedene antivirale Medikamente sind nicht nur für die Behandlung von Erkältungen und Grippe, sondern auch für die Prävention. Vor der Einnahme von ihnen, einen Arzt konsultieren. Tatsache ist, dass, auch wenn sie in Apotheken ohne Rezept verkauft, ist es nicht die Tatsache, dass sie für Sie geeignet sind. Zur Vorbeugung ausreichend, nur einen antiviralen Mittels verwendet werden.

Wenn Sie alle Maßnahmen, um Erkältungen und Grippe zu verhindern, zu beobachten, immer wieder reduziert das Risiko von Krankheiten.