Maria Sharapova, Biographie

Maria Sharapova, dessen Biographie ist die Geschichte eines erfolgreichen Tennisspieler, wurde 19. April 1987 geboren. Maria Sharapova Geschichte, Biographie dieses Mädchen kommt aus einem kleinen sibirischen Stadt Nyagan. Ihre Eltern, die in der Tschernobyl-Zone lebte, zog nach Nyagan, um die Katastrophe zu entgehen. Sharapova, dessen Biographie, als Tennisspieler, begann in viereinhalb Jahren, fast sein ganzes Leben in Sotschi, wo sie mit seiner Familie kurz nach ihrer Geburt zog gelebt hatte. Thanks Coach Yury Yudkin Maria (Biographie ihres natürlich auch) hat sich dramatisch verändert. Der Trainer sah ein kleines Mädchen mit einem Erwachsenen Schläger in der Hand und erkannte, dass sie in der Lage, viel erreichen würde.


Maria Sharapova war sehr klug und die intelligenteste Mädchen. Sie wird gefangen genommen und buchstäblich vom ersten Wort genommen. Sie hatte noch nie etwas zweimal zu zeigen. In sieben Jahren konnte Sharapova Wendungen Feed zu tun. Seine sicher ein junger Meister seines Fachs bezeichnet werden. Mary aus den frühen Jahren war sehr zielstrebig und immer versucht, alles nur fünf plus zu tun. Zur gleichen Zeit im Leben von Mary war sie sehr ruhig, freundlich und sanft Kind. Im Alter von sechs, Sharapova spielte mit Martina Navratilova, als sie hielt eine Meisterklasse-Tennis in Moskau. Vielleicht war es dann, dass die junge Tennisspieler Biographie dramatisch verändert. Tatsache ist, dass Navratilova sprach mit ihrem Vater und überredete ihn, Talent Tochter in der Tennis-Akademie von Nick Bollettieri, der in Florida ist zu entwickeln. In Amerika war Sharapova der Trainer, dessen Biographie durch so berühmte Namen wie Tennisspieler Pete Sampras, Lindsay Davenport und Tracy Austin geblendet. Er sagte immer, dass Masha buchstäblich verrückt vom Tennis. Natürlich musste sie in Zeitschriften erscheinen, Interviews zu geben, aber es war nicht für sie so wichtig wie das Spiel. Das ist im Spiel, sie vollständig geöffnet ist. Sie war ein echter Kämpfer, der nie zog aus seiner eigenen und wird immer bis zum Ende zu gehen.

Sharapova debütierte in den Erwachsenen-Turniere im Jahr 2001. Leider verlor sie in der ersten Runde, aber dies war nicht eine Gelegenheit für die jungen Tennisspieler, aufzugeben. Im Gegenteil, trainiert sie hart und Oud ein Jahr in Columbus gewann sofort das Mädchen, das eine der dreihundert besten Tennisspieler der Welt war. Da nahm Maria eins nach dem anderen und gewann Trophäen in verschiedenen Tennisturniere. Nun zweifelte niemand daran, dass dieses Mädchen wird ein neuer Stern auf den Tennisplatz zu werden.

Im Jahr 2004 war Maria eine der zwanzig besten Tennisspieler der Welt. Es war tatsächlich eine Win-Win-Athlet, der später das Turnier in Birmingham im Einzel und Doppel, und drei Wochen gewinnen konnte, und Mascha konnte in die Realität umzusetzen, ihren Traum. Es war dann, dass sie in der Lage, Wimbledon zu gewinnen war. Darüber hinaus wird Sharapova nicht nur gewonnen. Das ist, wenn sie mit der doppelten Gewinner dieser besonderen Turnier Serena Williams gewann.

Es war dann, dass Mary war der eigentliche Star des Tennissports. Sie ist ein Mädchen, das gerade vielversprechend, wurde er der Mann, der in der Realität, ihre Träume zu übersetzen und verkörpern auf dem Tennisplatz könnte ist, was viele nur träumen konnten.

Aber, natürlich, wie immer nach dem Siege, Niederlagen zu kommen. So nach einer so fabelhaften Start, verlor Sharapova in den US Open. Sie verlor an Mary Pierce in der dritten Runde.

Dann Mary immer wieder gewann das Turnier. Aber, wie jeder Athlet, störte sie die Verletzung, dass sie auf dem Tennisplatz bekommen. Gelegentlich Mary konnte nicht vor Gericht gehen, aufgrund der Tatsache, dass es gestört Gelenkschmerzen. Also musste Masha, um Übereinstimmungen zu stornieren. Aber trotz der gesundheitlichen Probleme, sie noch weiter auf sich selbst und Bewegung zu arbeiten. Mascha war einer der hundert einflussreichsten Prominenten der Welt. Nach Melbourne Mascha wurde der erste Schläger von Russland. Turnier ersten Kategorie in Tokio Toray Pan Pacific Open war der achte Turnier, von Maria Sharapova gewann. Es ist in diesem Turnier Mascha wurde der erste Schläger der Welt und haben die Promi-Tennisspielerin Lindsay Davenport gewonnen.

Masha den ersten Platz, und fiel in der Rangliste dann. In einigen Turnieren, es ist einfach nicht heraus konnte wegen der Verletzungen, die sie mehr und mehr gestört. So Marie gab nichts mehr, außer, wie sie ihre physische Form zu tun und für die Zeit weg von der Sportart.

By the way, gab sie ihre Ergebnisse, und sie in der Lage, die physische Form, die ursprünglich war, alles zum Besseren zu verändern zurückzugewinnen war. Sharapova gewann den zweiten Grand Slam in seiner Karriere — die US Open. Die beiden Gruppen zeigte sie beste Tennis-Champion und Vertrauen. Es war dann, dass Maria zu schlagen Haining — 6: 4, 6: 4! Nach diesem Turnier, sprach sie wie folgt: «. Das ist absolut unglaublich, ich fiel auf meine Knie und dachte an alles, was in diesem Turnier investiert worden ist, ist dies das Verdienst meiner Arbeit von der Kindheit an, die dank meiner erstaunlichen Samen s e war».

Als Gewinner eines Grand Slam, Maria kehrte nach Moskau zurück, um an einem solchen Turnier wie der Kremlin Cup statt. Es ist in der Hauptstadt der Russischen Föderation Masha wollte zum Wettbewerb nach dem Gewinn der US Open zurück.

Maria Sharapova all seiner Freizeit widmet Tennis. Natürlich hat sie einen persönlichen Raum und Privatsphäre. Aber immer noch, in seiner 23 Jahre ist Tennis sie den wichtigsten Teil seines Lebens sieht. Nun, natürlich. Eine andere dominante denn es ist die Familie. Maria versteht, dass nur durch die Eltern sie hat solche Höhen erreicht, und können ihre Ziele zu verfolgen. Dass ihre Eltern ihr Bestes, um zu der Zeit war das Mädchen in der Lage, nur mit dem besten Trainer beschäftigen und genau die Ergebnisse zu erzielen, dass sie in das Turnier zeigt taten. Natürlich, wie jeden Sportler, hat es Höhen und Tiefen, aber Masha Fans sind uns bewusst, dass es die Hoffnung und die ganze russische Tennisstar ist.