Gibt es eine weibliche Freundschaft?

Die ewige Debatte über das Thema der weiblichen Freundschaft.


Heutzutage wird der Begriff «Female friendship» unter vielen mit der Rivalität, Verrat, Schmeichelei verbunden. Allerdings ist diese Frage, die oft in verschiedenen Foren, die der frauen erhöht, und es bedeutet, dass es eine ewige Argument «für» und enthält «vor.» Diese Debatte über viele Jahre und keine Gesellschaft ist nicht möglich, zu einem Konsens zu kommen.
Die große Mehrheit der Frauen nicht teilen sich die Freundschaft zwischen Frauen und Männern, was darauf hindeutet, dass die Schwierigkeiten in den Beziehungen sind immer noch so stark und ehrlich sie sind. Die, laut Meinungsumfragen 56%.

Kein Freund — Licht ist nicht schön.

Fast alle Befragten liebevoll über ihre Freundinnen. Immerhin mit einem Freund kann ein gutes Lachen über etwas Unsinn diskutieren Jungen, Chef, Schwiegermutter … so jedermann! Die Hauptsache — das Vertrauen, dass sie nicht nur eine, sondern die beiden von Ihnen wissen es nicht. Muss ich, um Sie Verse in den Park lesen, wischen Sie die alleinige Boutiquen oder einfach nur einen alten Film — man kann immer einen Freund zu helfen.

Manchmal als ein schwarzer Streifen im Leben, wenn die wöchentliche Depressionen und alles schief geht, und die Welt scheint grau und verärgert. Es ist in solchen Momenten zu bewachen gute Stimmung ist immer ein Freund. Sie konnte den ganzen Tag zu hören und die angehäuften Probleme in allem widersprechen sich, welche das Vertrauen gibt und Depression verschwunden. Und vielleicht zu züchtigen, Schrei, bekommen mich zusammenreißen. Die, seltsam genug, auch funktionieren wird. Es wurde von Aristoteles sagte: «Freund — das ist eine Seele, die in zwei Körpern.»

Moralische Unterstützung ist verwandt, um die Sitzung mit einem Psychologen zu schließen. Psychologen sagen, dass ein — ein Konzept asexuell. Die Hauptsache ist, dass das Vertrauen, Respekt, Ehrlichkeit in Beziehungen dort zu sein. Und der Mann, sein Herz auszuschütten, und hoffen, dass für jemanden, mit dem, um die Freude zu teilen. Es ist seit langem bekannt, dass es eine wahre Freude in jeden von euch als auch sich selbst. Und wer in das Telefon schreit und springt an die Decke, wenn er herausfindet, dass Sie ein Angebot zum Freund gemacht? Bester Freund. So frau freundschaft noch da?

Die Kehrseite der Medaille.

Als Kind, meine Großmutter, meine Mutter und Lehrer vermitteln in uns die Liebe, der Freundschaft, entwickeln ein Gefühl von Teamarbeit, Engagement und gegenseitige Unterstützung. Und sie in Frage zu stellen niemals die Existenz der weiblichen Freundschaft, sondern legt mehr Gewicht auf die Tatsache, dass es notwendig ist, um Freunde «einfach so» zu sein. Nicht für Geld und Status in der Gesellschaft, nicht kostenlos Flyer in Nachtclubs und Sachen, und einfach so! Wer weiß, vielleicht das ist, warum gibt es Streitigkeiten über Freundschaft, die zunächst war es auf Täuschung und Vorteile auf der Basis. Ist es möglich, dass moderne Frauen haben einfach nicht die Freundschaft der Freundschaft zu unterscheiden. Und, wenn es eine Konfliktsituation, Verrat, und verschiedene Arten von Gerüchten, viele fragen Sie eine Frage natürlich: Gibt es eine weibliche Freundschaft?

Betrayal — ein sehr häufiges Argument derer, die in der weiblichen Freundschaft weigert sich zu glauben. Oft in einigen hübschen beteiligt. Er liebt es, ihre beiden Freunde, so sehr, dass sie die Jahre der glücklich und Spaß Erinnerungen vergessen lässt. Es war dann und dort, dass die berüchtigte Rivalität zwischen besten Freunden, die sofortige Feinden.

Anne Morrow Lindbergh sagte: «Männer spielen Freundschaft als einem Fußball, und es intakt bleibt. Frauen haben eine Freundschaft wie Glas-Vase, und es gebrochen ist. » Vielleicht, wie es ist? Zunächst setzen die Mädchen in allen intimste Freundschaft, gemeinsam träumen, schätzen sich gegenseitig enorm, und dann plötzlich wieder auf und zwischen Freunden, wenn eine schwarze Katze lief. Herz verwundet und bitter, Beleidigung der ganzen Welt und eine unbestreitbare Überzeugung, dass frau freundschaft existiert nicht — das ist, was bleibt. Aber es gibt ein Gefühl von Verlust! Unauslöschlichen, nichts unersetzliche Gefühl von Verlust nativen Seele. Es stellt sich heraus, dass das Leben ohne Freundin überall!