Reinigung der Leber und Gallenblase Volksmedizin

Leber — dem größten Gewichtsverdauungsdrüse, die korrekte Arbeitsweise hängt das Leben eines Menschen, weil die Leber ist für die meisten Prozesse, die für die normale menschliche Aktivität verantwortlich sind. Die Leber ist der rechte Teil des Abdomens über der Membran befindet. Wenn Sie nicht lernen, Brust und durch das Zwerchfell zu atmen, kann die Leber manchmal massiert werden. Da der untere Abschnitt der Leber ist in der Bauchhöhle, kommuniziert er mit den Blutwege und Nervenenden. Zusätzlich wird die Leber untrennbar mit der Gallenblase verbunden. Das Verbindungselement zwischen ihnen sind Gallengänge. Aufgrund der Tatsache, dass die Beziehung der Leber und der Gallenblase zu trennen, reinigen sie separat können nicht nur zwei Körpern. Mal sehen, wie wir durchführen können Reinigung der Leber und Gallenblase Volksmedizin.


So starten Sie die Reinigung der Leber und Gallenblase, ist es notwendig, die richtige Ernährung zu wählen. Man muss Verzehr von Produkten, die große Mengen von Fett und Kohlenhydraten, die schlecht resorbiert werden zu beschränken. Stattdessen müssen Sie die Lebensmittel, die Proteine ​​und Vitamine enthalten essen. Wasserentsorgung diese Organe produzieren und Volksmedizin. In diesem Fall muss der Menü Person einfach Quark. Wenn es solch eine Krankheit, wie Gallensteinerkrankungen, sollte die Ernährung des Patienten den Fisch ölreichen, Alkohol, Leber und fettem Fleisch zu entfernen. Es ist notwendig, weniger Zucker essen, mit Honig zu ersetzen, und viel klarem Wasser.

In der post-Urlaubstage, «erfordert», wenn der Körper mit der Nahrung überladen und mehr Nahrung, beginnt eine Person, um Fett und Alkohol, leicht die Kontrolle Ihrer Ernährung. In solchen Situationen ist es auch sehr nützlich, um zu beginnen, um die Leber und die Gallenblase zu löschen. Dies kann zu Hause mit Hilfe von Naturheilmitteln durchgeführt werden. Viele Menschen sind gezwungen, die Diät selbst, wobei die Leber wird berechnet und wird auf eine Diät mit einer kleinen Menge an Kohlenhydraten gewöhnt haften. Aber während der Ferien Schlankheits leisten weiter fortgeschritten und kalorienreiche Speisekarte. All dies wirkt sich auf die Leber, die einfach nicht gewöhnt, eine große Menge an Fett zu verarbeiten. Deshalb sollte die Ernährung abrupte Änderungen der bereits stationären Menü vermeiden.

Unter Volksmedizin beliebten Honig. Um die Leber zu reinigen kann mit warmem Wasser gekocht verzehrt werden. Es ist auch sinnvoll, Honig und Zitronensaft zu nehmen. Wenn Sie diese Anlage in Höhe von hundert Gramm pro Tag zu nehmen, können Sie ziemlich schnell loszuwerden, die Schmerzen und reinigen die Leber. Und als Alternative zu Saft können Brühe Hüften zu verwenden.

Reinigt auch die Leber und Gallenblase gekochten Rüben. Es kann Rost und mit Sonnenblumenöl mischen. Wir bekommen eine sehr leichte und gesunde Salat. In diesem Rezept kann Sonnenblumenöl von Oliven, die selbst perfekt zu kämpfen mit der Krankheit ersetzt werden. Es kann für die Verhinderung von täglich vorzugsweise auf nüchternen Magen eingenommen werden. Olivenöl reinigt die Leber, und es wird empfohlen, die choleretische Wirkung zu erzielen. Mit ihm können Sie Darmmotilität zu verbessern. Die Bewegung der Gallen beschleunigt Gallen Möglichkeiten. Unter seinem Einfluss, um Fette in die und aus all den Schlacken abzubauen.

Ein gutes Werkzeug für die Reinigung der Leber ist der Kürbis und ihren Saft. Um Wirkung war jeden Tag eine halbe Tasse frischen Kürbissaft trinken oder essen ein Pfund davon Zellstoff die Notwendigkeit. Doch die Krankheit Botkin Kürbis besser zum Kochen bringen.

Kräuter — ein ausgezeichnetes Werkzeug zur Stärkung und Ergänzung der Wirkung von Drogen. Dies ist einer der beliebtesten Volksmedizin. Sie wirken auf den menschlichen Körper sanft, aber die Wirkung ist sehr stark. Doch bevor die Notwendigkeit zu wählen und zu entscheiden, wie man Kräuter verwenden. Leberreinigung kann Abkochungen von Kräutern wie Wermut, Schafgarbe, Strohblumen helfen, Rose, Schöllkraut, Löwenzahn. Nur Brühen dieser Kräuter sollten getrennt getroffen werden. Jede Art von Gras wirkt sich einen bestimmten Teil der Leber. Daher können Sie Kurse an Tees zu nehmen, abwechselnd. Dies erleichtert eine schnelle Reinigung der gesamten Leber.

Die wirksamsten Reinigungsmittel auf der Basis von Stroh. Er gilt als Marktführer unter den oben genannten Kräutern. Es wurde verwendet, um die Soldaten zu helfen. Während des Krieges, Brühe Helichrysum aus den Körper Giftstoffe und andere Schadstoffe ausgeschieden. Optimales Timing von pflanzlichen Heilmitteln — im Monat. In diesem Fall, wenn Sie sich entscheiden, ein paar Reinigungsbrühen zu verbringen, die sie erhalten, sollte auf jeder 5 Tage verteilt werden.

Auch kann die Reinigung mit einem speziellen medizinischen Zucker durchgeführt werden — Sorbit und die leicht in jeder Apotheke zu finden sind. Neben Sorbitol Bereiten Sie eine Wärmflasche. Drei Esslöffel von Sorbit in Wasser polstakane, dessen Temperatur über der Umgebungstemperatur verdünnt werden, aber Wasser sollte nicht zu heiß, nicht unwohl fühlen. Nutzen Sie diese Lösung sollte auf leeren Magen zu sein. Nachdem Sie es in kleinen Schlucken trinken heißt, Sie müssen gehen und ein Heizkissen auf die rechte Seite. Browsing kann das nicht tun, da horizontale menschlichen Galle aus der Gallenwege frei. Eineinhalb bis zwei Stunden nach der Einnahme der Lösung, die Sie die Toilette benutzen wollen, und so wird der Körper mit Sorbit kommen alle Giftstoffe. Dies ist aufgrund der abführenden Wirkung von Sorbit. Jedoch ist dieses Verfahren nicht empfohlen, diejenigen, die von Störungen des Stuhl leiden verwenden.

Klar die Leber kann qualitative und Cognac sein. Essen Sie es sollte nicht mehr als fünfzig Gramm pro Tag. Dies wird auf die Tatsache beiträgt, daß die Kanäle der Leber zu erweitern, mit ihnen, und die Geräte zu erweitern. Dann folgt eine Trinklösung Rizinusöl, sowie — fünfzig Gramm. So kommt es, Säuberung, und alle «unnötigen» Steine ​​und Schleim verstopft die Leitungen kommen. Dieses Verfahren sollte zweimal in drei Monaten durchgeführt werden, und danach nicht häufiger als einmal pro Jahr.