Was Sie wissen müssen, bei der Auswahl einer E-Buch?


Früher oder später wird jeder Mensch, der liebt zu lesen, denken Sie an den Kauf des e-book. Natürlich! Schließlich ist diese Vorrichtung sehr bequem. Aufgrund seiner geringen Größe und Gewicht, seine komfortable, auf der Straße zu nehmen. Es ist für den großen Städten, wo die Menschen verbringen viel Zeit im Verkehr sehr wichtig. Abmessungen der Gerätespeicher können Sie hunderte von Bücher von modernen Computern unterstützt zu speichern.

Für diejenigen, die fremde Sprachen zu studieren, gibt es Modelle definiert Wörterbüchern, die das Wort im Text zu übersetzen, durch einfaches Berühren sie auf dem Bildschirm zu ermöglichen. Es gibt viele Marken und Modelle von elektronischen Bücher. Wie man nicht unter einer solchen Vielfalt verloren gehen, und wählen Sie, was Sie brauchen? Beginnen wir von Anfang an — um die Art der Anzeige auszuwählen. E-InkLCD (Farbe), LCD (einfarbig): Screens «Leser» können die drei häufigsten Arten sein.

Doch Ende 2010 auf den Markt kam, und E-lnk Farbbildschirme. LCD-Bildschirme sind allen bekannt. Diese sogenannte LCDs. E-Ink-Anzeige für «elektronisches Papier» oder «elektronische Tinte». Es sieht aus wie ein normales Papier. Erwähnenswert, dass solche Anzeigen sind weniger schädlich für das Auge und ergonomischer. Aber ihr Nachteil ist eine lange Zeit der Aktualisierung Seiten im Vergleich zu LCD. Das nächste, was Sie achten sollten — das ist die Bildschirmauflösung. Es muss im Einklang mit der Bildschirmgröße in Zoll.

Um festzustellen, welche Größe Sie benötigen, Bildschirm, müssen Sie zunächst entscheiden, wo Sie E-Book-Reader zu verwenden. Wenn Sie nur zu Hause lesen möchten, sind die Dimensionen nicht von grundlegender Bedeutung. Und wenn Sie sich auf ein Buch mit mir in der Transport zu nehmen und zu lesen sind, lohnt es sich, die Aufmerksamkeit auf Modelle mit einem kleinen Bildschirm. Die kleinste ist die Bildschirmgröße von 5 Zoll. Aber in diesem Fall werden Sie von der Arbeit mit Text, Formatierung verhindert werden. Sie können auch vergessen, über Internetzugang, Touchscreen und «qwertz» -klaviature.

Bücher mit 6-7 Zoll Bildschirm können universelle aufgerufen werden. Sie sind leicht zu transportieren, und die Bildschirmgröße ist völlig ausreichend und bequem zum Lesen. Wenn Sie mit Dokumenten oder Zeichnungen, Gebrauchs Bücher und Scan-Bücher zu arbeiten müssen, ist es am besten, um die Aufmerksamkeit auf das Buch mit einem großen Display zu zahlen.

LCD-Monitore verfügen über integrierte Beleuchtung, und überwacht die E-Ink — nein. Dies kann aber durch den Kauf einer speziellen Taschenlampe, die direkt an das Buch legt behoben werden. MP-3-Player ist für diejenigen, die Fremdsprachen studieren notwendig. So hören Sie die Musik-Player in solchen Vorrichtungen wird selten verwendet. Der Touchscreen ist nützlich, um Notizen zu machen und die Auswahl der Angebote und deren anschließende Konservierung. Diese Funktion ist nützlich für Studenten und diejenigen, die die Fachliteratur zu lesen. Allerdings sparen Änderungen an Ihrem Computer ausfällt.

Je mehr E-Book-Formate werden erkennen, so natürlich besser. Sie müssen nicht, um mit der Dateikonvertierung umzugehen. Aber es sei daran erinnert, dass das PDF-Format kein Buch ohne Fehler anzuzeigen. Bildschirmlese — elektronische Bücher — viel weniger als die Basisformatdruck (A-4). Und selbst wenn die Datei korrekt zu booten, kann, wenn «Scrollen» Seiten Probleme.

Wenn Sie die Preise der E-Book-Lesegerät, das Buch auf den Bildschirm E-Ink erheblich teurer zu vergleichen. Und dies trotz der Tatsache, dass die «elektronische Tinte» ist ungefähr 10 Jahre, wodurch ihre Preise nicht beobachtet.

Die Wahl ein E-Book, müssen auch die Aufmerksamkeit auf Verpackungen zu zahlen. Einige Modelle sind eingelegten Speicherkarte, die fast alle — Marken Fällen. Einige Hersteller fügen Sie in das Feld eine spezielle Taschenlampe, die ein netter Bonus ist. Nach dem Studium der Spezifikationen in den Laden gehen. Und es ist eindeutig zu bewerten alle Vor- und Nachteile des Modells, die Sie interessieren. Es ist wichtig, dass es gut in der Hand liegen, sind die Tasten komfortabel, und das gesamte Design — ergonomisch.