Psychologen Eltern, die wenig Zeit für die Kinder zu haben

Das Leben des modernen durchschnittliche russische besteht aus täglichen Belastungen durch die endlosen Treiben, sozialen Widersprüche, Staus auf den Job, der ständigen Geldmangel verursacht werden. Ziel für eine mehr oder weniger angemessenen Lebensstandard und die finanzielle Stabilität, manchmal haben wir keine Zeit haben, um zu sehen, wie unsere Kinder aufwachsen. Und dann wundern wir uns: wie folgt aussehen fern und gleichgültig? Gibt es einen Ausweg aus dieser Situation? Stoppen Sie, Geld zu verdienen kann nicht sein — kann nicht ohne sie überleben. Dann kann es besser sein, keine Kinder zu haben, um nicht zu wachsen unglücklich, der Liebe und Zuneigung beraubt? Lassen Sie uns versuchen, alle Feinheiten der heute verstehen. Das Thema unserer heutigen Gespräch — «Psychologe Eltern, die wenig Zeit für die Kinder zu haben.»

Sie müssen nur einige Maßnahmen, die Ihnen helfen, um die Durchführung der Bildungsprozess, auch aus der Ferne sowie eine vertrauensvolle Beziehung zu Ihrem Kind aufrechtzuerhalten. Dies wird Ihnen helfen Rat eines Psychologen.


  1. Zunächst müssen Sie sorgfältig darüber nachdenken, was mit dem Kind zu tun in Ihrer Abwesenheit, wenn Sie wenig Zeit haben zu denken. So weit in die schlechte Gesellschaft von bösen Taten — Kinder, vor allem Jugendliche, ziemlich hart, die Einsamkeit und Langeweile zu tragen. In frei von Kindergarten oder Schule und Hausaufgaben Zeit kann ein Kind Clubs oder Sportvereine zu besuchen. Sie haben keine Zeit, um ihn dort zu begleiten? Also lassen Sie diese Hilfe in der Nähe! Großeltern, Tanten, Onkel, oder ältere Kinder sollten nicht die Eltern verlassen, ohne zeitnahe Hilfe. Wenn Sie zu Hause sind, aber häuslichen Pflichten nicht geben Ihnen eine Chance, um zu spielen oder sprechen Sie mit Ihrem Kind, würde es nicht schaden, ihn um Hilfe zu bitten. Lassen Sie den geringfügigsten Arbeiten — vor allem an Ihrer Seite. Nichts bringt als Betriebsgemeinschaft. Vor allem, weil ein Herz zu Herz sprechen, und die Arbeit ist viel einfacher.

  2. Zweitens, nicht das Kind zu frönen. Viele Eltern, die Schuld dafür, dass wenig Zeit, um den Kindern zu widmen erleben, beginnen zu sagen, «rechnen» mit teuren Geschenken. Es ist nicht so schlecht — sogar gefährlich! Um diesen Zustand gewöhnt, Kind hält Erfüllung all ihrer Wünsche wie Ihr direkter Verantwortung und wird es für selbstverständlich halten. Nun stell dir vor, was passieren würde, wenn plötzlich können Sie eine weitere Modeerscheinung nicht durchführen? Ehrlich gesagt, ist das Ausmaß der Katastrophe schwer zu beurteilen! Tief unten, versteht jedes Kind, dass nicht alles, was er verlangt, muss er auch nützlich. Steigende Anforderungen — Bewusstsein Test Eltern für Bildungs ​​wert.

  3. Drittens, geben Sie nicht unrealistische Versprechungen. «Heute kann ich nicht mit Ihnen in Hockey-Tisch zu spielen, aber ich werde es morgen tun» — solche Ausdrücke oft fliegt sich von der Sprache. Aber morgen kommt und Sie sind zu spät zur Arbeit, Sie haben wenig Zeit für die Kinder, und dann lief er nach Hause, um eine Reihe von dringenden Fragen zu finden, und wir gehen weg … Und hier kommt die Nacht ruhig. Ein Kind wartet. Wenn diese Situation wird mehrmals wiederholt, Ihr Kind gerade ist Glauben zu verlieren, nicht nur bei den Eltern, aber in Wahrheit und Gerechtigkeit.

  4. Noch ein Tipp: geben Sie nicht zu große Bedeutung der Art von Kind sagte: «Ich hasse dich.» Kinder im Sinn ist nicht, was in der Regel durch diesen Worten meinte. Sie wollen einfach nur, um Sie tut mir leid für die Tat begangen.

  5. Immer die Zeit, die Schüssel, wenn Sie ein wenig, und den Mut, die Fragen zu beantworten zu explizit zu haben. Denken Sie daran, dass, wenn Sie versuchen, solche Gespräche zu vermeiden sind, wird das Kind noch die Informationen finden, die er braucht, zum Beispiel, auf der Straße oder im Internet. Es ist nicht schwer zu erraten, wie ein verzerrtes Bild der vielen zarten Dinge entstehen können!

  6. Denke nicht, dass der Rauch würde viel schöner, unter Ihrer Aufsicht aufzuhalten gewesen. Er will auch unabhängig zu sein. Unterstreichen die Bedeutung der Fähigkeiten, die das Kind im Zusammenhang mit der Notwendigkeit, erworben hat, zu Hause allein zu sein — denn in der Tat ist die Fähigkeit, einen Mikrowellenofen oder einen Gasherd benutzen immer griffbereit.

  7. Die Hauptsache — nicht die Zeit, die auf das Kind verbracht, und wie Sie es zu verbringen. Jede zusätzliche Minute, zusammen mit der Verwendung von Abfällen. Lassen Sie es ein Herz zu Herz Gespräch oder sehr kurzen gemeinsamen Spiel sein, beobachtete einen interessanten Film oder einen Spaziergang durch den nahe gelegenen Park. Ein Ausgang? Wandern! Glauben Sie mir, die Erinnerungen an gebackene Kartoffel oder ein Döner, gekocht und auf die Natur in der Gesellschaft von ihren Eltern gegessen, wird für immer in der Erinnerung an das Kind zu bleiben, zusammen mit Dankbarkeit für die wunderbare Zeit verbracht! Im Winter Tag zu organisieren Rodeln oder Ski-Ausflug, spielen im Schnee oder Schneeskulpturen Festung — und Gesundheits ist nützlich, und Freundschaft stärkt Familie!

  8. Und schließlich, mich nicht zum Vorwurf machen, dass Sie mehr Zeit mit dem Kind zu kommunizieren nicht verbringen können. Lassen Sie ihm das Gefühl, deine Liebe, respektieren seine Gefühle und Erfahrungen. Lusk, Freundlichkeit, Fairness, Freundlichkeit, Fähigkeit zuzuhören und Unterstützung in schwierigen Zeiten zu Ihren treuen Begleiter in der Erziehung der jungen Mann zu werden.

    Wir hoffen, dass Sie psychologische Beratung für Eltern, die wenig Zeit für die Kinder zu verwenden, aber die in der Erziehung ihres Kindes teilnehmen möchten.