Welche Lebensmittel enthalten Thiamin

Wie bekannt ist, wird das Spektrum von B-Vitaminen, insbesondere Vitamin B1, die auch als Thiamin und öffnete vor relativ kurzer Zeit vor fast einem Jahrhundert. Als separate Angelegenheit er entdeckte, viel später, erst vor etwa hundert Jahren wurde der polnische Wissenschaftler K. Frunkom eine Gruppe von Elementen, die Stickstoffverbindungen enthalten, gefunden. Er fand heraus, daß diese Elemente für den Betrieb ohne Ausfall der Immun- und Nervensystem, die Vorgänge des Wachstums, des Energiestoffwechsels und die Fortpflanzungsfunktion verantwortlich sind. Heute werden wir über das, was in Produkten enthalten Thiamin sprechen.


In den Ländern Südostasiens an den Anfang des 20. Jahrhunderts hat sich eine recht komplexe Krankheit, die das Nervensystem betrifft erweitert. Es wurde Beriberi genannt. In diesen Ländern traditionelle Speisekarte stehen vor allem Fig. Wenn Sie es vollständig sauber aus der Schale, dann ist es nicht Vitamin B1, das auf die Entwicklung von Epidemien geführt. So, jetzt dieses Vitamin als Vitamin nicht nur Laden der Heiterkeit, und Thiamin und Vitamin «Beriberi».

Dieses Vitamin ist in Wasser löslich, so dass es schnell abgebaut Produkte. Unserem Körper bilden kann eines ihrer Art, die in den Stoffwechsel von Kohlenhydraten, teilnimmt.

Thiamin und seine Rolle

Thiamin ist im Körper synthetisiert wird, wenn die allgemeine Gesundheit der Darmflora. Leider wird es immer weniger Menschen, die von ihrem gesunden Mikroflora Darm rühmen konnte. Aber Vitamin B1 muss immer im Überfluss im Körper sein, sonst entwickeln eine schwere Krankheit. Thiamin trägt zum Erhalt der Zellen des Nervengewebes Tagesbedarf von Glucose als Ergebnis der Stoffwechselprozesse. Wenn dieser Prozess in einer ausfällt, beginnt die Zellen des Nervensystems zu wachsen, die Nerven beginnen zu strecken, als wollten sie ihre eigenen Glukose aus den Kapillaren und Blutgefäße zu erhalten. Erst jetzt überwachsen und musste leichten Rückgang Zellen werden viel Glukose und absorbieren, sind sie in der Lage, nur die Hälfte.

Wenn Zellen vermehren Nervengewebe, werden die Wände dünn in ihrer Schutzschichten erforderlichen Nährstoffe viel kleiner, und die Zellen verlieren ihre Fähigkeit, vor Beschädigungen zu schützen. Vielmehr schien es, hier auf dem populären Ausdruck «wunden Punkt» und «Nerven, als String zurück.» Es macht es beängstigend, wenn Sie in diesem Bild mit einem Mikroskop aussehen.

Vitamin B1 hilft, solche Probleme mit negativen Veränderungen der Zellen zu vermeiden, einen Beitrag zu ihrer normalen Betriebs

Tiaminovye Verbindung, außer daß schützen die Zellen des Nervengewebes, noch erlauben Alterungsgehirnzellen. Es war diese vitaminchiki, Aufmerksamkeit und Gedächtnis kann zu einer recht hohen Alters gespeichert werden. Deshalb Thiamin einfach wichtig, die in geistiger Arbeit beschäftigt. Für diejenigen, die von der Alzheimer-Krankheit im Blut leiden, sind nur sehr wenige Verbindungen von Vitamin B1.

Das Zusammenspiel von Vitamin B12 und Thiamin im Körper zu neutralisieren Giftstoffe und keine überschüssige Fett in der Leber ansammeln, sinkt das Niveau der «schädliche» Cholesterin. Kinder brauchen auch Thiamin, weil es hilft dem Körper, um die jungen Erkältungen, Viren und Infektionen zu bekämpfen.

Mit ausreichende Zufuhr von tiaminovyh Verbindungen das Risiko von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt und Leber, wird es minimiert werden.

Thiamin: Tagespreis

Erwachsene genug, um etwa 2 und eine halbe mg Thiamin erhalten. Junge Mütter, schwangere Frauen und ältere Menschen, es dauert ein wenig länger. Wenn mit einem Fokus auf Kohlenhydrate angetrieben, körperliche Aktivität in der Hitze der Notwendigkeit dieser vitaminchiki fach erhöht. Wenn die Person ordnungsgemäß und vollständig zugeführt wird, dann erhöhen Sie die Dosis an diesem Vitamin ist nicht notwendig, Ausnahmen sind einige Krankheiten.

Thiamin: auf einem Produkt

Die reichsten Quellen dieses Vitamins sind Leber, Kleie, Auswuchs Weizenkorn. Sesam und Sonnenblumenkerne aus zu reich an diesem Vitamin. Vorher gab es Medikamente gegen die Krankheit Beriberi, Ärzte durch mit Produkten, die Thiamin enthalten, erfolgreich gegen diese Krankheit gekämpft. Ärzte müssen für einen Mangel an Vitamin B1 bilden wird empfohlen, Haferflocken roh essen. Nach Einschätzung von Experten in einem nassen Flocken Thiamin 4-mal mehr als im Stau. In einer Menge von Thiamin in Lebensmitteln wie Kartoffeln, Bohnen und Erbsen in Vorbereitung für ein Paar oder Back gefunden. Wasser nach dem Kochen von Kartoffeln oder Hülsenfrüchten kann zur Herstellung von anderen Nahrungsmitteln wie Suppen verwendet werden, da eine Menge Wasser gelöst Thiamin. Getrocknete Paprika können in das gleiche Wasser, in dem sie eingeweicht wurden gekocht werden. Beim Kochen von Vitamin B1 aus dem Produkt, aber es bleibt in der Brühe, so sollte es notwendig zum Nutzen der selbst sein, verwendet werden. Enthalten Thiamin und Schwarzbrot, Reis, Spargel, Buchweizen-Brei. Dort, er und Hausschweine, Petersilie, Koriander, Mangold, Spinat, Fenchel, Nüsse (Wald) in der Frucht.

In der Schweineleber oder Herz ist zehnmal mehr als Thiamin in Rindfleisch Innereien. Rinderherz enthält acht Mal mehr als seine Muskeln (Fleisch). Zwei Eier enthalten nur eine dritte Menge an Thiamin, die in den Haferflocken ist. Daß die selbstverständlich, dass es viel nützlicher Haferflocken.

Es ist ein Muster, das eine Person entwickelt Symptome der Krankheit Beriberi, wenn es eine lange Zeit sitzen auf einer kalorienarmen Diät und essen Salat, Obst, Säfte, Käse, mageres Rindfleisch, aber sich weigert, Kartoffeln und Bohnen. Man leicht, sagen sie, geht aus sich heraus, gereizt, müde leicht. In diesem Fall ist es dringend erforderlich, ihre Menüs Lebensmittel, in denen eine Menge an Thiamin bereichern.

Moderne Ernährungswissenschaftler glauben, dass für alle tausend Kalorien sollten einen Anteil von 0, 5 mg dieser Verbindung. Was bedeutet das? Die Tatsache, dass die Ernährung sollte auf jeden Fall gehören Lebensmittel, die reich an Thiamin, einschließlich Kleie und Grüns sind. Wir dürfen nicht vergessen, dass dieses Vitamin wird leicht abgebaut und entfernt.

Besonders relevant Nahrungsmittel essen, die reich an dieser Verbindung beim Empfang von Arzneimitteln, insbesondere Antibiotika. Erhöhung Aufnahme von Thiamin ist notwendig und Verdauungsstörungen, häufige Stress und schwere Lasten, die seelische und körperliche. Nicht so weit in der Verwendung von Thiamin gesehen jeder waren die Nebenwirkungen, einschließlich Ischias und anderen Erkrankungen der neuralgischen Charakter. Dennoch dürfen wir nicht vergessen, dass, mit Ausnahme des Elements B1, Vitamin B-Spektrum gibt es viele andere wichtige Verbindungen, die am besten in der Montage verwendet werden, um die eigene Gesundheit zu verbessern. Diese sind reich an Vitaminen, Bierhefe, Leber und Weizenkeime.