Das Kind nicht in den Kindergarten zu essen


Giving in einem Kindergartenkind, viele Eltern bemerken, dass das Kind im Kindergarten will nicht essen. Und leider oft Eltern beklagen, dass ihr Kind isst im Kindergarten, aber dieses Phänomen ist nicht ohne Grund. Bei Kindern begonnen, den Kindergarten gehen, kann es mehrere Gründe für die nicht essen können.

Die Gründe für die Ablehnung des Kindes vom Essen im Kindergarten

Der Hauptgrund — das Kind wird durch eine Menge von Stress durch Kindergarten beginnen, aus diesem Grund, kategorisch weigert er sich, zu essen. In dieser Situation, in jedem Fall, um über die Annahme des Lebensmittel lehnen und kann nicht erzwungen werden, um das Kind zu haben. In dieser Situation wird sich die Lage nur die Zeit ändern. Ein paar Wochen später, wie die Praxis zeigt, ist das Baby, um das neue Team zu gewöhnen und werden gerne mit allen Kindern zu essen.

Die häufigste Lebensmittel im Garten ist sehr verschieden von der Heimat-Diät, so dass das Kind nicht vertraut Gerichte können nur noch Angst zu haben. In diesem Fall müssen Sie voranzubringen, auch ein paar Monate vor dem Start der Kindergarten, beginnen die Eltern, um Mahlzeiten zu Hause, ähnlich denen, die im Garten serviert wird, vorzubereiten. Wenn die Mutter immer solche Gerichte zu Hause vorzubereiten, das Kind in den Kindergarten mit Lebensmitteln Probleme in der Regel nicht auf. Aber wenn das Kind zu essen leckere Gerichte, Produkte aus den «Dosen und Packungen», die Probleme gewöhnt, als ob er kann nicht entkommen.

Ein weiteres häufiges Problem ist die Weigerung, das Kind im Kindergarten zu essen — ist die Unfähigkeit, mit einem Löffel selbst essen. Wenn diese Fertigkeit noch nicht beherrschen, das Baby, es will einfach nicht da im Garten zu sein. Mentor manchmal keine Zeit haben, um die Aufmerksamkeit auf in den Prozess der Fütterung alle Kinder zu bezahlen und das Baby ist hungrig. Also für diese Probleme nicht, sollte es voranzutreiben, um ihr Kind zu lehren, ihre eigenen Löffel zu essen.

Aber es kommt vor, dass das Kind nicht essen, weil er eine Mahlzeit, um ihre Verbindung zu definieren musste. Zum Beispiel, at-home mom in den Prozess des Essens, an den Tisch bringt ständig ihr Kind (Vorwürfen der Langsamkeit, Nachlässigkeit, Schwerfälligkeit, etc.). Daher wird das Verfahren in einem Kindergarten Kind essen eine «Belastung». In diesem Fall Lehrer haben, um eine gute Annäherung an das Kind zu finden.

Was ist, wenn ein Kind sich weigert, im Garten zu essen

Wenn das Kind nicht essen das erste Mal in den Kindergarten, dann in jeder Zeit und machen es nicht nicht daran zu missbrauchen, um das Kind nicht haben, um die Angst zu überwinden oder Verbot. Nach und nach, als er in einer neuen Umgebung eingelebt hat, beginnt es dort. Bitten Sie den Lehrer, um Ihr Kind am Tisch mit Kindern, die schnell und gut zu essen gebracht. Vielleicht wird das Kind bei ihnen von einem Alle Wiederholungen schauen und versuchen, zu essen, weil die Kinder ein. Wenn Ihr Baby beginnt, etwas im Garten zu essen, achten Sie darauf, um ihn für sie zu loben.

Eltern sollten ihre Kinder lehren, zu denen, die mit Liebe zu kochen ein bestimmtes Gericht versucht, zu respektieren. Erklären Sie ihm, die sich weigern zu essen — es bedeutet, Respektlosigkeit gegenüber dem Volk. Und wenn Sie ein wenig Nahrung zu sich nehmen — dann danke ihnen. Fragen Sie Ihr Kind, Ihnen bei der Herstellung von jedem Gericht helfen, und achten Sie darauf, ihn dafür loben. Gute Ausbildung, in diesem Fall einfach nicht erlauben, Ihr Kind zu Essen im Kindergarten angeboten verweigern.

Angenehme Prozedur essen sollten, aber nicht zu weit gehen. Essen sollte nicht eine «Show», wenn das Kind unterhalten zu werden. Verwenden Sie beispielsweise eine Vielzahl von Tricks und Löffel mit Nahrung, Flugzeuge, handeln aus Sketche vor ihm usw. Sie sollten wissen, dass die Kindergartenerzieher werde es nicht tun, weil viele Kinder in der Gruppe. Wenn das Kind einen solchen Nahrungsaufnahme gewöhnt, ist es nicht verwunderlich, dass er nicht wollte, um im Kindergarten essen. Auch sollte Wettbewerben zu Hause Freuden zu organisieren. Dies wird nur Schaden anrichten, um das Kind, weil das Essen im Kindergarten kaum wie ein Kind, wie es sie einfach nicht verwendet werden, um.

Nun, wenn Sie ein Baby Bruder oder eine Schwester haben — Kinder sind immer besser zu essen, wenn die am Tisch sitzen, eine Menge Leute. Wenn es keine anderen Kinder, können sie durch größere Spielzeuge, die das Kind wusste, wie man im Garten essen, ersetzt werden. Auch Erklären Sie Ihrem Kind, wie zu essen, um nicht zu anderen am Tisch zu stören.

Das Kind wird im Kindergarten, ohne ein Problem zu haben, wenn es für den Kindergarten gut vorbereitet. Wenn die Eltern während dieser Ausbildung gegeben werden, sollten die Probleme mit dem Essen im Garten entstehen.