Topfpflanzen: Zitrone

Zimmer Zitronen gehören zur Familie der Rautengewächse. Heute haben sie einen Platz in der Mehrzahl der Züchter. Entwicklung der Innen Zitronen sind nicht besonders häufig, aber als Raum Kultur hat ein großes Interesse. Viele haben versucht, Zitronen wachsen, hat die Mehrheit nicht gelingen. Die Ausfälle können auf Unwissenheit der biologischen Eigenschaften zugeschrieben werden, der Mangel an landwirtschaftlichen Techniken des Anbaus, Unkenntnis der Möglichkeiten, um für diese Anlage kümmern. Auswahl der Sorten von Zitrone, konnte auch die Ausfälle beeinflussen.


Zimmerbeschreibung Zitronen.

Generell Zimmerpflanzen Zitrone — ein wenig anmutigen Bäume, die einen glänzenden dunkelgrünen Blättern, die den Raum mit dem Duft der Träume, blind weißen Blüten füllen haben, bitte Pickel grünen Punkten in der Zeit, dass Gold-Glitter gegossen Obst, bringen Glück und Gesundheit der Eigentümer.

In Russland, die Geschichte der Aufgang der Pflanzen überlebten. Ironischerweise fand die ursprünglichen Zitruspflanzen nur in den Häusern der Armen. Vor mehr als einem Jahrhundert ein Handwerker brachte Paulus (der Oka) aus der Türkei zwei Wannen, die Zitronenbäume waren. Und seitdem die Zitronen im Heim aufgewachsen, und jeder Tourist, der in der Stadt Pavlovsky kommt in den Fenstern von Zitrus Grün und Gold sehen.

Homeland Zitrus: subtropischen und tropischen Gebieten von Süd-Ost-Asien. Daher ist für ein gutes Wachstum, Blüte und Fruchtpflanzen sollte die Anwesenheit von Licht, Feuchtigkeit und ausreichend Wärme sein.

Von Zitrusfrüchten Zitrone ist sehr populär geworden und wird nicht nur als Topfpflanzen, sondern auch in der industriellen Produktion eingesetzt.

Lemon Tree weitläufigen, low-rise, viele Sorten von starken stachelige Zweige. Flowering weiterhin den ganzen Sommer Zitrone, blühen duftenden Blumen. Auf den Zweigen gleichzeitig sowohl reifen Früchten und grünen Früchten sein. Wenn Sie auf einem Baum reifen Früchten zu verlassen, wird es wieder grün, und die neue Saison wieder gelb.

Die Saat sollte frisch sein, ist, dass gerade aus einer Zitrone gemacht. Einen Monat später werden die Jungpflanzen beginnen zu erscheinen. Nach dem Erreichen von 3 Jahren geimpft angehende Pflanze, während die Rinde sollte gut getrennt werden können, macht es für den Monat Mai oder August. Wenn die Anlage mehr als drei Jahren, ist es aus dem Vorhandensein von zwei Nieren gepfropft Stecklinge. In diesem Fall beginnt die Anlage in 3 Jahren Frucht tragen. Die ersten Knospen unbedingt entfernt werden. Nach 4 Jahren können auf einem Baum 4 Eierstöcken gelassen werden. Jedes Mal, können die Früchte Last erhöht, und altem Baumbestand mehrere Dutzend sein.

Alle Pflanzen Zitrone zuhause gewachsen haben einen spürbaren Periodizität in ihren Lebenszyklen. Für das Jahr Blüte und Fruchtansatz, und in einigen Fällen gibt es bis zu 3 mal. Dies, weil das vegetative Wachstum der Pflanzen erfolgt in Wellen zu der Zeit, wenn neue Zweige wachsen Triebe.

Mit Kneifen kann das Auftreten von Blütenpflanzen zu beschleunigen. Jedes Mal, wenn auf den jungen Trieben von 3-5 Blatt entfernt nur die Spitze des Werk verlassen. So gebildete Zitronenbäume sehen kompakt. Blätter 2-mal größer und Baum angesammelten Substanzen, die für die weitere üppige Blüte und Fruchtbildung für den Erfolg. In diesem Fall beginnen die Zitronenbäume, die im ersten Jahr blühen, fast ihre Blätter abwerfen und nicht krank.

Citrus Blatt kann etwa 3 Jahre alt werden. Es wurde beobachtet, dass die Ausbeute hängt Aufrechterhaltung der Bandabdeckung.

Sie können den Prozess beschleunigen, der Blüte, und in einer anderen Art und Weise: Wenn der Zitronenbaum wurde aus Stecklingen gezogen, es nicht transplantiert wird, und handhaben bis zu zwei Jahren.

Handhabung der Pflanzen nur dann erfolgt, wenn das Wurzelsystem den gesamten Behälter einnimmt und aus den Ablauflöchern.

Regeln der Pflege einer Zitrone.

. Ort Lemon — Pflanzen, die nicht wie Zugluft und bevorzugen das Streu Sonne. Für bessere Lebensdauer der Anlage auf ein Stativ neben dem Fenster angeordnet ist. Im Sommer können Sie den Baum auf der Straße. Im Winter werden die Pflanzen in einem hellen belüfteten Raum mit einer Temperatur von 8 ° C gestellt

Die Knospen entwickeln bei 15-17 Grad, wenn die Temperatur höher ist, ist es nachteilig beeinflusst Blüte. Aber während der Entwicklung von pods Temperatur sollte 2 Grad mehr sein. In der Herbst-Winter-Periode der Rat, zusätzliche Beleuchtung Anlage vorzusehen, wodurch die Verlängerung der Tageslichtstunden mindestens 4 Stunden.

Gießen. Bewässerung moderate und aus, wie das Trocknen des Substrats mit einem weichen Wasser durchgeführt. Morgens und abends auf die Blätter sprühen, weil die Pflanze verträgt keine trockene Luft und fängt an, Blüten und Blätter fallen. Wird die Anlage bei 20 ° C oder mehr gehalten, ist es ratsam, um die Feuchtigkeit zu erhöhen, ist es genug, um die Anlage in der Nähe des mit Wasser gefüllten Behälter gestellt.

Egal. Im Sommer, Pflanze, düngen alle 10 Tage einmal der Winter beträgt 30 Tage einmal.

Es ist vorzuziehen, um eine 0,5% ige Lösung von Kaliumnitrat, und die Lösung der Mischung mit dem Zusatz von Superphosphat-Aufschlämmung zu verwenden. Der Dünger in Form von Brei (eine Rate von 1 Teil Gülle auf zehn Teile Wasser) Pflanze braucht vor allem im Mai.

Morbus bei der Bildung von Bäumen benötigt. Zu diesem Zweck wird die jungen Pflanzen im Februar schneiden Sie die Spitze, aber lassen Sie 5-6 Knospen, die später die Triebe der ersten Ordnung, aus der Blätter 3-4 symmetrisch angeordnet Flucht. Da bildet Zweige 2. Ordnung. Nach der Bildung in der Größenordnung von 4 Verzweigungen Buchse gilt gebildet werden. Bisher ist der Busch nicht gebildet, Blüte ist nicht erlaubt, denn sobald die Knospen, stoppt das vegetative Wachstum.

Bestäubte blühende Zitronen Pinsel oder Wattestäbchen, in dem Pollen aus den Staubblättern einer Blume auf den Stempel aus anderen Blumen übergeben.

Transplantation. Im Laufe seines Lebens, diese Zimmerpflanzen kann nur in zwei Töpfen wachsen. Erstens stellen eine Zitrone in der ersten 20-25 cm Topf, aber sobald er rollte auf eine kleine Pflanze in 40-45 cm Topf zu werden.

Die Zusammensetzung des Nährstoffmischung: Humus, Torf und Blatt Erde, Sand, alle zu gleichen Teilen übernommen. Der Topf sollte mit Drainage ausgestattet werden.

Es propagiert durch Stecklinge, Pfropfen und Schichtung.

Mit reifen jungen Triebe (Dicke 0,5 cm) Anfang Juli, nehmen Stecklinge. Stecklinge sollte 4 Knospen und eine Länge von 10-12 cm betragen. Der untere Abschnitt durchläuft also dem Knoten und der oberen Schicht oberhalb der Niere bis 3 mm. Die unteren Blätter werden entfernt und der Stiel ist im nassen Flusssand gepflanzt (vorgewaschen) und mit Polyethylen beschichtet.

Krankheiten Trockene Luft, Entwürfe, Durchführung Pflanzen von Ort zu Ort, und übermäßiges Gießen peresushka irdenen Scholle Winter -. All dies führt zu der Tatsache, dass die Pflanze beginnt Blätter fallen.