Wie man die Haut vor dem Ersatz zu unterscheiden

In letzter Zeit viele von uns kaufen Dinge, ohne Angst vor Haut, wenn sie ein Geruch von Leder hatte. Es ist schwer, den Geruch der Haut zu beschreiben, aber es viele von uns wissen. Zuvor fertig Lederprodukt war der Geruch der Haut, trotz seiner Behandlung, aber jetzt sind die Handwerker gelernt, zu schmieden, und dass. So dass wir nicht blindlings vertrauen empfohlen einen Geruch.


Wie man die Haut vor dem Ersatz zu unterscheiden?

Mehrere Möglichkeiten, die die künstliche Haut aus echtem Leder zu unterscheiden wird:
Um nicht zu täuschen, eine Hand, Kunstleder und wird kalt, aber die echte Haut sofort wärmer.

Finden Sie eine Schnittkante Leder und studieren ihn sorgfältig. Leder nicht zu trennen. Wenn geschnitten künstliche Haut den Film gesehen Gesichtsabdeckung und auf der unteren Ebene sichtbaren Stoff, dem die Beschichtung haftet.

Sie können bestimmen, wie die Haut mit Feuchtigkeit reagiert. Um dies zu tun, fallen auf die natürliche Hautfeuchtigkeit, absorbiert es Feuchtigkeit und die Haut wird dunkler, werden Kunststoffe unverändert.
Durch qualitativ hochwertige Produkte liefert eine Probe von der Haut.

Künstliche Haut ist dünner Leder.

Um die Wildleder Notwendigkeit, sich auf ihre Hand zu verbringen zu überprüfen. Wenn die Farbe ist leicht verändert und der Stapel daneben, bedeutet dies, Naturwildleder.

Vor zehn Jahren, um die Haut vor der Leihmutter zu überprüfen, es ist einfach verbrannt. In unserem Verfahren vremyaetot an Aktualität verloren jetzt Hersteller in der Lage gewesen, ein spezielles Additiv zu erfinden, damit Kunstleder Zeichen besser als natürliche. Es macht keinen Sinn zu schnuppern Schuhe oder Handschuhe sinnlos und ein Auswechselspieler wird nun mit einem «Leder» Geruch vorgesehen.

Wenn Sie eine Tasche «Krokodil», nicht «krokodilskoy» Preis zu verkaufen, geben Sie nicht auf die Ware. Die Anwesenheit der Zahl nicht sagen, dass es nur ein Fake Leder. Dies kann eine Tasche von natürlichen Ziege, die geprägt gemacht werden «auf dem Reptil.»

Wie man aus echtem Leder aus dem Ersatz zu unterscheiden?

Der einfachste Weg, um herauszufinden, was Schuhe hergestellt ist, an der Aufkleber mit graphischen Zeichen suchen, weisen sie darauf hin, das Material, aus dem das Oberteil, Futter und Sohle Schuhe. Wenn das Etikett Ikonen der Haut, die die Umrisse von Häuten wiederholt, bedeutet Lederschuhe. Wenn eine der Zeilen der Tabelle angegeben Diamant, dann ist die Fußbekleidung aus Kunststoff.

Aber selbst wenn wir alle Kennzeichen und Schilder, kann sie nicht garantieren, dass es Leder, immerhin ist es eine gefälschte Etiketten oder Aufkleber, als ob es aus echtem Leder. Sie müssen also den Rand der Haut zu prüfen, weil es sichtbar ist die Struktur des Materials. Wenn Sie einen Thread oder Tuch kleben Basis zu sehen, so dass diese Schuhe sind aus Kunstleder.

Im allgemeinen, allen Bereichen in den Marken Dinge im Inneren verborgen, aber man kann versuchen, nicht geschlossenen Bereich. Das Naturleder Randbeschnitt wahrnehmen und sehen rau anfühlt, als ob roh. Ein wichtiges Merkmal des Naturleder sind Poren auf seiner Oberfläche. Grundsätzlich Poren Leder aufgebracht wiederholenden Muster und gleichmäßig erfolgen.

Es ist Leder, das mit Hilfe der rationalen Nutzung von Abfällen Leder erhalten. Es scheint aus Leder, sondern direkt in die Augen kann zu Staub verwandeln. Wenn ein Schuh wie drei Tage Regenwetter, dann wird es zu knacken. Aber auch bei trockenem Wetter, wenn Sie diesen Schuh tragen, in zwei Wochen wird es aussehen, als ob es etwa drei Monate waren. Zur Bestimmung des natürlichen oder gepresstes leder auf die Schuhe, die Sie verbiegen können die Schuhe zu tragen oder den Druck auf die Oberseite der Nase mit einem Finger. Wenn in dem Moment werden Sie Falten fein und glätten das Material, nachdem sie verschwinden, bedeutet dies, dass aus echtem Leder.

Zu bestimmen, welche die Haut vor Ihnen — natürlich oder künstlich, betrachten Sie diese Tipps.