Was Sie über Migräne erfahren?


Was ist eine Migräne? Diese besondere Art von Kopfschmerzen mit Schmerzen in der einen Hälfte des Kopfes aus. Trotz der Tatsache, dass die Krankheit seit Tausenden von Jahren bekannt ist, hat der Mechanismus des Auftretens nicht festgelegt wurde. Man weiß nur, dass es sich um eine spezielle Art von neurogenen Entzündung, die als Ergebnis der erhöhten Aktivität von bestimmten Gehirnbereichen entwickelt.

Diese Krankheit häufig zu kräftigen, zielgerichtet und intelligente Person im Alter von 23-35 Jahre ausgesetzt. Unter ihnen sind viele Politiker, Wissenschaft, Literatur und Kunst, darunter die berühmten historischen Persönlichkeiten.

Ein interessantes Merkmal der Krankheit ist die überwiegend «weibliches Gesicht» wie Männer leiden darunter in 3-4 Mal weniger seine schönen Fachwerk.

Die Migräne ist anders als normale Kopfschmerzen?

Wenn ein Migräne-Kopfschmerz ist in der Stirn, Schläfen und Augen lokalisiert. Oft wird sie von Übelkeit und Erbrechen begleitet. Es geringen Toleranz gegenüber hellem Licht und laute Geräusche, die Erschöpfung einsetzt, enthält unwiderstehliche Lethargie und Schläfrigkeit.

Das Auftreten von Kopfschmerzen durch charakteristische Empfindungen voraus. Jemand schien vor seinen Augen funkelnden Serpentinen, Punkte oder Flash. Andere beachten Sie, dass Tropfen aus den Augen einige Bereiche. Andere beobachten visuelle Deformation Größe oder Farbe von Objekten.

Was löst eine Migräne-Attacke?

Provocateur der Migräne-Attacke kann variiert Faktoren sein. Dazu gehören:

  • Riecht;
  • Helle oder Leuchtstofflampen, glühenden Computer-Bildschirm;
  • Lautes Geräusch;
  • Der Mangel oder Überfluss an Schlaf;
  • Der Wetterwechsel;
  • Bestimmte Lebensmittel:
    • Alkoholische Getränke, in erster Linie — Rotwein, reich an Tyramin;
    • Käse;
    • Schokolade;
    • Kaffee;
    • Fisch;
    • Spinat
    • Frühlingszwiebeln
    • Bohnen;
    • Sellerie;
    • Citrus;
    • Nüsse;
    • Ananas;
    • Avocado.

Heilbar, wenn Migräne?

Leider ist die vollständige Heilung Migräne unmöglich. Die moderne Medizin kann leicht den Zustand des Patienten zu verbessern, die Förderung der Prävention von Angriffen und sich mit ihren umwarf, die Aufmerksamkeit auf die Unzulässigkeit der Selbstakzeptanz und unkontrollierte Vielzahl von Analgetika. Nur ein Arzt kann entsprechende Medikamente verschreiben oder die Krankheit nur noch verschlimmern und zu einem chronischen Kopfschmerzen.

Alles liegt in unseren Händen!

Nur nicht helfen, von Ärzten erwartet. Wahrscheinlich kann einen positiven Effekt geben einige Veränderung des Lebensstils. Versuchen Sie, ein paar einfache Regeln beachten:

  • Vermeiden Sie lange Pausen in der Mahlzeit;
  • Begrenzen Sie die Aufnahme von Lebensmitteln, die Migräne auslösen;
  • Schlafen mindestens 7-8 Stunden pro Tag;
  • Versuchen Sie, gehen Sie zu schlafen und aufwachen zur gleichen Zeit;
  • Vermeiden Sie Stress-Situationen;
  • Vermeiden Sie starke Gerüche;
  • Nicht rauchen;
  • Verbringen Sie mehr Zeit im Freien;
  • Nehmen Sie sich Zeit für den Sport, im optimalen Fall — zu schwimmen;
  • Nicht auf eine lange Reise mit dem Auto, Bus oder Schiff lassen.

Die meisten Krankenwagen.

Der Schmerz einer Migräne können so intensiv, dass es schwierig ist, zu ertragen. Daher ist kein Schmerzmittel notwendig. Nicht in seiner Wahl beim Kauf Note, wie schnell es funktioniert verwechselt werden. Vergessen Sie die Schmerzen nach 10-20 Minuten ermöglichen Ibuprofen-basierte Medikamente — eine der effektivsten Wirkstoffe, therapeutische Wirkung von denen bis zu 8 Stunden gelagert.

Nur ruhig!

Eine Migräne-Attacke beginnt oft Stress. Daher sind alle diejenigen, die an dieser Krankheit müssen emotionale Ruhe in jeder Situation aufrecht zu erhalten. Und wenn es scheitert, ist es empfehlenswert, die Hilfe von Beruhigungsmitteln, beste natürliche auf der Basis von Baldrian, Melisse und Minze nehmen. Sie sind nicht süchtig und Tagesschläfrigkeit, und sind ideal für Menschen mit aktivem Lebensstil.