Tennis: Top Ten

Tennis — das ist ein Spiel von Millionen, und das, obwohl, dass nicht jeder kann es spielen. Aber in einer Zeit, die Weltmeisterschaften auf Tennis gehalten, viele Fans dieses Spiels hart sie beobachtete Prozess. Und es ist nicht umsonst. Immerhin haben die meisten Fans dieser Sportart ihre Lieblings-Tennisspieler, für die sie krank sind alle Duschen. Sie sind die Besten der Besten, und ihr Spiel ist immer freundlich und professionell. Es sind diese Menschen, die mehr Tennis sind, und es wird in unserem Artikel zu gehen. Also, «Tennis: Top Ten», die in es.


In unserer Publikation stellt zehn besten Tennis-Profis aus der ganzen Welt. Der beste Teil ist, dass es enthalten unsere Tennisspieler, die auch zeigen hervorragende Ergebnisse bei verschiedenen internationalen Wettbewerben. All diese Athleten haben eine riesige Anzahl von Siegen im Turnier «Grand Slam» und seit Jahren unterstützt die Meisterschaft Krone in Wimbledon Meisterschaft. So, Tennis: auf der Top-Ten, es ist wirklich etwas zu sagen.

Hier ist es, ein Dutzend der besten Tennisspieler der Welt:

1. Andre Agassi;

2. Steffi Graf;

3. Monica Seles;

4. Pete Sampras;

5. Boris Becker;

6. Serena Williams;

7. Martina Hingis;

8. Maria Sharapova;

9. Goran Ivanisevic;

10. Tatiana Golovin.

Dies sind Menschen, die, dank seiner fachlichen Qualitäten lobte Tennis in der ganzen Welt. Sie sind ein mehrfacher Gewinner der Weltmeisterschaften und haben immer wieder bewiesen, sich würdig der Top-Ten-Athleten. Lassen Sie uns erfahren Sie mehr über die weltweit Tennisstars.

Amerikanische Tennisspielerin und der erste Schläger der Welt (1995 — 2000 Jahre) Andre Agassi war geboren 29. April 1970, in Las Vegas, Nevada, USA. Tennis im Leben von Andre erschien in 16 Jahren. In diesem Alter in der ersten Profi-Turnier nahm er für sich selbst, wo und gewann. Aggasi gewann 60 Turniere im Einzel, hier sind 8-Turniere «Grand Slam», eine Reihe von 17-Turniere Masters (2 Masters Cup) und 1-Turnier in Doppelzimmer. Im Jahr 1990 gewann er den Tennis Masters Cup Tennisspieler.

Deutsch Tennisspielerin Steffi Graf wurde 14. Juni 1969 in Brühl, Deutschland, geboren. Steffi anerkannt als die besten Tennisspielerinnen des 20. Jahrhunderts. Sie ist die einzige, die enormen Erfolg auf vier verschiedenen Oberflächen erreicht hat. 1988 wurde Steffi der Besitzer des «Grand Slam» und hat sich als die beste weibliche Sportler des Jahres ausgezeichnet. Und in 1993-1994 erhielt Tennis «nicht-klassischen» Grand Slam «.» Ihre Aufzeichnungen waren: siebenfache Welt Titel und Eigentum vosmisezonnoe Rang des ersten Schläger der Welt. Steffi ist die einzige Tennisspieler, der im Laufe der Geschichte ist der Inhaber von dem Goldhelm (Goldener Grand Slam).

Ein weiterer berühmter jugoslawischen-amerikanische Profi-Tennisspieler, der unmittelbar nach den beiden Ländern gesprochen — Monica Seles, sie auch seit langem der erste Schläger der Welt. Monica geboren in Novi 2. Dezember 1973 Sad, Jugoslawien. Tennis hat 9 persönliche Siege in Grand-Slam-Turniere, vier dieser Siege gehören zu den Australian Open. By the way, im Jahr 1990, gewann Seles den Titel des jüngsten Französisch-Open-Sieger im Spiel von Tennis.

Amerikanische Tennisspieler Pete Sampras griechischer Herkunft gilt als der beste Tennisspieler der Welt. Er hat einmal gewann 14 Grand-Slam-Titel, und mehr als einmal war der erste Schläger der Welt (seiner Platten 286 Wochen in diesem Rang, als die beste unter den männlichen Tennisspieler anerkannt). Pete wurde 12. August 1971 in Washington, DC, USA, geboren. Tennis ist ein Gewinner von 64 ATP Tour im Einzel und zwei im Doppel Turnieren.

Abgerundet wird die Top fünf Top-Ten der deutschen Tennisspieler Boris Becker. Boris wurde 22. November 1967 in Leimen, Deutschland geboren. Im Jahr 1992 wurde ein Tennisolympiasieger unter den Teilnehmern der doppel, aber in 1988-1989 Boris erhielt den Davis Cup. Viermal Becker wurde der Titel «Bester Sportler des Jahres in Deutschland.»

Berühmte amerikanische Tennisspielerin und ehemalige Top-Serena Williams öffnet der zweiten fünf, mit dem Titel «Tennis und Top Ten.» Williams wurde zum reichsten Sportler der Welt benannt. Sie war 26. September 1981 in Saginaw, Michigan, USA, geboren Tennisspieler. Serena ist eine der nur Vertreter Tennis, zu dieser Zeit, gewann alle Grand-Slam-Einzel und Doppel.

Swiss Tennisspieler der Tschechischen-Ungarn geborene Martina Hingis wurde 30. September 1980 in Kosice, Tschechoslowakei, geboren. Martin ist der erste Schläger der Welt (1997, 1999, 2000), aber auch der Tennisspieler ist der Titel fünf Mal Sieger des Grand-Slam-Turniere im Einzel und Doppel. 2001 erhielt Hingins Hopman Cup in der Teamwertung.

Berühmte russische Tennisspielerin und Teil Verdienter Meister des Sports Maria Sharapova hat auch eine Liste der besten Tennisspieler der Welt. Unsere Tennisspieler geboren 19. April 1987 Jahr in der Stadt von Nyagan, Chanten und Mansen Autonomer Bezirk, der in der Region Tjumen, Russland befindet. Mary trug den Titel drei Mal Gewinner des Grand-Slam-Titel. Es war auch der erste Spieler in der Welt der gleichen Kategorie. Sie gewann 23 WTA-Turnier-Titel im Einzel und drei WTA-Turnier im Doppel. Im Jahr 2008 Sharapova in das russische Team erhielt den Federation Cup.

Goran Ivanisevic ist die jugoslawische und kroatische Tennisspieler, der im Jahr 2001 im Herren-Einzel gewann an der Wimbledon-Turnier (zur Zeit ist dies die einzige Tennisspieler in der Geschichte, die sich in der Lage, in das Hauptfeld des Turniers Tisch zu bekommen war). Seit einiger Zeit habe trug den Titel «zweiten Schläger der Welt.» Goran wurde 13. September 1971 in Split, Jugoslawien geboren. Goran hat den Ehrentitel des Doppel-Dritte in Barcelona im Einzel und Doppel, und fünfmal den Titel des besten Athleten von Kroatien.

Und Erfüllen Sie die Liste der professionellen Tennisspieler, unsere Tennisspieler, hat sie Französisch Herkunft Tatiana Golovin. Tatiana wurde 25. Januar 1988 in Moskau, Russland geboren. Im Jahr 2004 hat der Athlet sehr gutes Spiel in diesem Turnier in Wimbledon und den US Open Championship aus. Dann die Frauen-Tennis Association namens Tatiana, «der beste Newcomer des Jahres». Im gleichen Jahr die Tennis-Meisterschaft von Frankreich gewann sie auf dem Tennis im Mixed.