Blumen Heim, Palmen

Es ist kein Geheimnis, die Bäume zu Hause wachsen. Ohne Wohnraum scheinen stumpf grün und grau. Palmen — ein gutes Werkzeug, um eine Atmosphäre von Komfort in den Raum zu schaffen. Viele Menschen glauben, dass die Handfläche bringt Langlebigkeit und Gesundheit, ist die Personifizierung des Wohlbefindens. Wenn Sie sich entscheiden zu beleben eine Raumatmosphäre mit Hilfe von Palmen, beachten Sie, dass einzelne Pflanze erfordert großen Raum. Das Thema der heutigen Artikel — «Flower Heim, Palmen


Homeland tropischen und subtropischen Bäumen, so wärmeliebende Pflanze. Besonders niedrige Temperatur Pflanzenwurzeln das Gefühl, so sollte Topf warm sein. Tropische Palmen, eine thermophile, also im Winter im Zimmer sollte eine hohe Temperatur. Subtropische hardier Palmen und benötigen keine künstliche Fieber. Der Hauptfeind der Innenflächen sind Entwürfe, die Pflanzenkrankheit, und manchmal zum Tod führen. Die meisten Bäume sind sehr gut warm südlichen Zimmer. Je jünger die Pflanze, so ist es immer anspruchsvoller. Am besten ist es, um Raumbedingungen jene Bäume, die aus den Samen in diesen Bedingungen gewachsen sind einzustellen. Die optimale Temperatur für den Palmen — es ist 14 -22 ̊ C. Zusätzlich zur Aufrechterhaltung der Temperatur, ist es notwendig, um die Bäume zu sprühen, waschen Sie die Blätter mit Wasser, die oft im Sommer als im Winter. In den wärmeren Monaten — im Frühjahr und Sommer, reichlich bewässert Palmen, aber nicht oft.

Es ist notwendig, um sicherzustellen, dass das Land schon immer feucht war. Übertrocknung Pflanzen führt zu Gelbfärbung der Blätter. Diese Blätter sollten abgeschnitten werden, so dass das lebende Gewebe über einen dünnen Streifen trocken geblieben. Wenn die Bewässerung reichlich, normal und Blätter der Pflanze gelb, wahrscheinlich, dass sich dieses Problem, da die trockene Luft ist, ist es wünschenswert, hohe Feuchtigkeit in dem Raum, wo der Baum wächst. Wenn die Bewässerung von Pflanzen zu verwenden, um das Wasser zu verteidigen. Besprühen Sie die Blätter der Palmen brauchen nicht mehr als drei Mal pro Woche im Sommer und im Winter nicht einmal. Im Winter, noch besser nicht zu sprühen und wischen die Blätter mit einem weichen Schwamm in Wasser bei Raumtemperatur eingeweicht. Wischen Sie die Blätter mit einer milden Seife. Als für das Licht, Palmlichtliebende Pflanzen, so dass es möglich ist, ist es besser, in der Nähe der Fenster, um zu haben. Gleichzeitig müssen wir beachten, dass direkte Sonneneinstrahlung kann zu Verbrennungen auf den Blättern der Pflanzen führen. Junge Bäume erfordern jährliche Transplantation werden ältere Anlagen transplantiert alle 2 — 4 Jahre. Bevor ihr Wachstum im Frühjahr verpflanzt Bäume.

Wenn es faulen Wurzeln, ist es notwendig, sie durch Schneidmesser, um gesundes Gewebe zu entfernen. Versuchen Sie nicht, die gesunden Wurzeln beschädigen wie drinnen beschädigten Wurzeln sterben. Junge Pflanzen werden in einem einfachen Boden für eine nachfolgende Transplantation Zugabe schweren Rasen Boden gepflanzt. Tanks für die Handflächen sollten hoch und für einige Arten und mehr eng sein. Zum Beispiel, ein Dattelpalme Wurzeln steigen hoch über dem Boden, so dass es einen hohen und schmalen Topf benötigt. Einen hervorstehenden Wurzeln, um sie vor dem Austrocknen Abdeckung mit Moos zu schützen. Futterpflanzen einmal alle 10 Tage im Sommer, zwei Mal weniger im Winter. Bei der Herstellung der Nährlösung wird empfohlen, Wasser bei Raumtemperatur zu verwenden. Nach Bewässerungs Nährlösung durchführen müssen Lockern des Bodens. Multiplizieren Palmensamen und einige Arten von Nachkommen. Zeit der Keimung von Samen hängt von der Art der Palmen. Bei einigen Arten sind die Samen keimen in wenigen Tagen, während andere — ein paar Monaten. Bei wachsenden Bäumen können die folgenden Probleme auftreten: braune Blattspitzen — dies führt zu trockener Luft, mangelnde Bewässerung oder durch Einwirkung von kalter Luft. Braune Flecken auf den Blättern mit einem Überschuss an Feuchtigkeit in der Erde, dem Quench. Auch braune Flecken auf den Blättern verursacht Bewässerung hartem Wasser.

Viele Pflanzen mit dem Alter dunkler die unteren Blätter, sollten sie abgeschnitten werden. Wenn die oberen Blätter braun werden, ist das Problem am wahrscheinlichsten in Benetzung des Bodens. Beim Anbau von Bäumen sollten über die Schädlinge werden, dazu gehören: Schildläuse, Wollläuse, Spinnmilben. Spinnmilbe tritt auf, wenn zu trockene Luft. Auf dem Schaft Palm erscheint Spinnweben, Blätter von Pflanzen schwach werden, lethargisch und nachträglich sinken. Schildläuse leben auf der Oberfläche der Blätter, saugen den Zellsaft. Dies lässt verlieren gefärbt, trocken. Schmierlaus Einfluss auf die Blätter, Triebe, Blumen, Pflanzen. Leaves verzerrt sind, verlieren Form, welken und fallen ab. Im Allgemeinen sind die Palmen nicht besonders wählerisch Im Gegensatz zu vielen Zimmerpflanzen. Sie können jeden Raum Bedingungen anzupassen, aber das sollte schrittweise erfolgen. Eine scharfe Änderung der Bedingungen der Bäume, im Tod der Pflanze führen kann. Derzeit gibt es etwa 2500 Arten von Palmen.

Unter ihnen sind Zwergpalmen und die Giants. Die Form der Palmblätter werden in drei Gruppen eingeteilt: der Lüfter sind dies trahikarpus, Livistona, Saba; Cirrus — eine Dattelpalme, hamedorei; dvazhdyperistye — Iskariot. Hier sind einige Arten von Bäumen, die zu Hause angebaut werden kann. Die ideal für den Anbau von Palmen zu Hause Hove (Gouveia) Forster. Homeland dieser Palme — Australien. Hove ist ein gefiederten Palmen, hat einen Lauf und die Verbreitung Blättern — vayyami in vivo Blätter erreichen eine Länge von 4 Metern. Palmen dieser Art wachsen langsam, aber wenn in den fruchtbaren Boden entwickeln sich rasch. Hove ruhig tolerieren wenig Licht, resistent gegen Trockenheit, gelegentlich getrocknete den Boden wirkt sich nicht auf sein Aussehen. Aber natürlich wird die Anlage am besten in einem gut beleuchteten Raum zu wachsen, mit hoher Luftfeuchtigkeit. Die Blätter sind auch resistent gegen Schädlinge: Spinnmilben und Schmierläuse. Wie alle Handflächen-Anlage ist ein Einzelgänger, aber ruhig bringt Nachbarn.

Auch er duldet Raumbedingungen Hove Belmore. Es unterscheidet sich von dem mehr vertikale Hovei Forster, nicht die Verbreitung Blätter. Es erfordert regelmäßige Spritzen und eine mäßig feuchten Boden zu halten. Die nächste Art von Bäumen — es Rapis. Rapis Heimat ist China und Japan. Diese Palme ist gegenüber hellem Licht, mit wenig Sonnenlicht und Schatten. Am besten ist es, um die Fenster im Osten oder Westen zu wachsen. Direktem Sonnenlicht die Pflanzen allmählich gewöhnen. Für gleichmäßiges Wachstum der Krone, ist es notwendig, in regelmäßigen Abständen rotieren die Pflanzen, die andere Seite zu beleuchten. Die optimale Temperatur für Rapis Sommer nicht über 22̊ Mit Winter nicht senken 10̊ S. Rapis verträgt trockene Luft, aber der Sommer ist immer noch notwendig, in regelmäßigen Abständen zu sprühen die Blätter im Winter. Bei niedrigen Temperaturen, sollte dies nicht geschehen. Es erfordert reichlich gießen im Sommer und milde Winter. Umtopfen zwangsläufig notwendig die Pflanze ist, vorzugsweise so wenig wie möglich. Beliebte Topfpalmen ist Chamaedorea. Heimat der Pflanze ist Mittel- und Südamerika. Auch wie die vorherige Palm Chamaedorea nicht direktem Sonnenlicht vertragen, sollte die Licht hellem Umgebungs sein können Pflanzen Schatten vertragen. Die Temperaturen im Sommer nicht höher als 26 s ist der Winter nicht unter 12 s. Dies sollte die Pflege des Hauses mit Blumen, Palmen können nicht die Sonnenstrahlen zu tolerieren, erinnern darüber.

Sommer Hamedorei erfordern täglichen Spritzen alle zwei Wochen sollten mit einem feuchten Schwamm Blätter in warmem Wasser eingeweicht zu reinigen. Im Winter nicht sprühen die Blätter und einen Monat reiben einmal. Junge Pflanzen erfordern jährliche Transplantation sind mehr Erwachsene transplantiert alle 3-5 Jahre, je nach Alter. Mit der richtigen Pflege Hamedorei zuhause fühle mich gut, und einige sogar blühen. Es gibt etwa 130 Arten von Hamedorei. Größere Aufmerksamkeit gegeben werden sollte, wie die Palme: Livistona, trahikarpus Spanisch Ptihosterma elegant, stammt Robilena, Aktinokenta usw. wäre immer noch einige Fans von Zimmerpflanzen sie ziemlich erfolgreich zu wachsen.

Oft werden Sie in den Geschäften für Palmenanbau zu Hause sehen können, aber Experten empfehlen nicht, dass in der Wohnung zu wachsen. Diese Arten von Bäumen behandelt Raveneya Rucheynaya, Dypsis Vergilbung, Arhontofeniks, Kokosnussbaum. Diese Anlagen erfordern viel Licht und Feuchtigkeit, in dem der Heimat ist fast unmöglich zu erzielen. Also beim Kauf Palm, müssen Sie zunächst sicherstellen, dass diese Art kann zu Hause angebaut werden. Nun, Sie wissen alles über die Pflege von Blumen zu Hause, Palmen harmonisch in das Ambiente Ihres Hauses passen.