Schauspieler Dmitry Marjanov

Die Zukunft Schauspieler des sowjetischen und russischen Kinos Marjanov Dmitry wurde im Jahr 1969 am 1. Dezember geboren. Als Kind faszinierte und in Tanz, Akrobatik, Schwimmen, Sambo, Fußball und Gymnastik versuchte. Wie in der siebten Klasse ging ich auf die Schauspielschule am Theater in Krasnaja Presnja studieren. Er arbeitete als Schauspieler in einem kleinen Theater «Scientific monkey». Nach seinem Abschluss an der Theaterschule. BV Schtschukin 1992 Dmitry nahm das Theater Lenkom.


Kinderfilmrollen

Dmitry Marjanov die Hauptrolle in seinem ersten Film — «Über dem Regenbogen» im Jahr 1986. Diese musikalische Bild für Kinder nahm Regisseur George Yungvald-Khil’kevich. Es war sehr ungewöhnlich für seine Zeit. Magische Handlung, tolle Lieder und Musik fügen Sie einen Film-Effekt des Lichtes und der Freude des Urlaubs. Die Hauptrolle in Grader Alec in der Film- und durchgeführt Dmitry Marjanov. Sein Held ist verblüfft Zuschauer mit ihrer Einzigartigkeit und Originalität. Er trug seltsame Kleidung, ging an außergewöhnlichen Frisur und eine einzigartige Stimme zu singen (während noch unkenntlich Publikum Vladimir Presnyakov Jr.).

Alternate Jahren der Schauspieler erschien auf dem Bildschirm wieder, aber jetzt eine ganz andere Rolle war er. Der Film Eldar Rjasanow «Liebe Elena» ist ein ziemlich brutal psychologisches Drama, wo Marjanov spielte einen Teenager, der zusammen mit seinen Freunden in irgendeiner Weise versuchen, den Schlüssel aus dem Büro zu kommen, wo die Arbeit, um ihre eigenen Anpassungen vornehmen wollen sie.

90 Jahre

Es wird angenommen, dass aufgrund der ersten beiden Filme Dmitry Marjanov wurde für die Öffentlichkeit bekannt. Nach der Rolle im nächsten Film, und zwar in der Sozial Melodram «Love», sein Publikum wurde er zum «Star» der neuen Generation anerkannt. Schießen diesen Film traten in der Zeit, als der Schauspieler war schon als Student an der Theaterschule. Schukin.

Während der Dreharbeiten des Films «Love» Schauspieler zum ersten Mal traf seine zukünftige Frau Tatyana Skorokhodova, die zu diesem Zeitpunkt war die aufstrebende Schauspielerin.

Im Jahr 1992 haben Yuri Avsharova Absolventen eine exzentrische Studententheater «Scientific monkey» organisiert. In diesem Theater begann, und die Schauspieler und Skorokhodova Marjanov arbeiten. Kleine telereprizy, die in dieser Zeit entstanden sind, war es möglich, im Programm «nicht spielen» zu sehen.

Bald Mark Zakharov vorgeschlagen Dmitry Maryanov spielen in der berühmten «Lenkom». Der Schauspieler hat viele verschiedene Rollen in Stücken wie «Die Bremer Stadtmusikanten», «Requiem», «Juno und Avos», «Crazy Day oder Figaros Hochzeit gespielt.»

Neben der Arbeit im Theater der Schauspieler weiter in Filmen immer wieder zu handeln. Während dieser Zeit kamen mehrere Filme mit seiner Teilnahme. Das Drama «russischen Ragtime» und das Melodrama «Dancing Ghosts» und der Thriller «Kaffee mit Zitrone,» und die Komödie «schneidigen Paar.» Außerdem werden die Zuschauer die Schauspieler in der Rolle von de Saint-Luc in «Gräfin de Monsoreau» (Adaption des Romans von Alexandre Dumas) erinnern.

Im neuen Jahrtausend

Im Jahr 2000, ein Kollege im Theater «Lenkom» Alexander Abdulov Maryanov angeboten, um die Rolle der Katze in seinem neuen Stück «Die Bremer Stadtmusikanten und Co» zu spielen. Dann nahm Tigran Keosayan Melodram «Der Präsident und seine Enkelin», wo der Schauspieler spielte die Rolle der Sohn des Präsidenten. Neben Marjanov Hauptrolle in solchen TV-Serien wie «Tagebuch eines Mörders», «Lady Mayor», «Rostov-papa», «Knights of the Sea Star.»

Oft Marjanov in Filmen, die voll von einer Vielzahl von komplexen Tricks ist. Oft sie genommen wird, um sie auf ihre eigenen erfüllen, ohne die Hilfe eines Besetzung. Er trägt dazu bei, mit komplexen Stunts sportliche Vergangenheit, insbesondere Klassen in Akrobatik zu bewältigen. Darüber hinaus ist es stets behält seine physikalische Form.

Helden, die Marjanov oft sehr starke Persönlichkeit, egal, was ihren Beruf gespielt. So wird in der Serie «Students» Marjanov erscheint als Igor Artemyev (Philosophie-Professor). Sein Held ist durch hohe Professionalität aus. Freundlichkeit und Sympathie, und darüber hinaus ist er auch ein Mann der modernen Ansichten über das Leben. Als echter Biker, kommt er nur auf einem Motorrad zu arbeiten.

Marjanov links «Lenkom» im Jahr 2003, dann fand Arbeit in freien Theaterprojekt. Es engagiert er in mehreren Produktionen, darunter «Ricochet» und «Ladies’Night».