Vergiftung Kind Medikamente

Vergiftung Kind Drogen — eine Situation, die drastische Maßnahmen Erwachsenen Heil erfordert. Vergiftung kann als Kind als Folge von jemandem Fahrlässigkeit und Fahrlässigkeit und vorsätzliche auftreten. Im ersten Fall geht es um Fälle, in denen Kinder bekommen auf die Medikamente und, bis sie sehen, die Eltern essen und trinken mehr als ihre Dosis sprechen. Auch hier sind die Fälle, in denen die Eltern gepfuscht: angesichts der falschen Dosierung des Medikaments, etwas durcheinander, falsche oder geschieden, ohne einen Arzt zu konsultieren, lieber ihr eigenes behandeln. In Bezug auf den Fall der vorsätzlichen Missbrauch von Drogen — hier ist es vor allem über Teenager-Selbstmord.


Wenn Drogen vergiftet das Kind spielt keine Rolle — ob es die Symptome, und wenn sie unverzüglich zu laden. Eine Reihe von Medikamenten bei Überdosierung verursacht keine sofortige Reaktion. Ein Kind kann leicht ein paar Stunden, ohne das Gefühl Beeinträchtigungen, aber dann sehr schnell verschlechtern seine Gesundheit. Daher sollten Sie wissen, dass, wenn ein Kind vergiftet wurde Drogen medizinische Zwecke — die gleiche Stunde haben Sie, ärztliche Hilfe in Anspruch, entweder allein, um das Baby im Krankenhaus zu liefern, oder (wenn man nicht schnell und ohne Verzögerungen transportiert werden) als «Krankenwagen.»

Sobald Sie feststellen, dass das Kind genommen hat Medikamente, müssen Sie anfangen zu handeln. Wie können Sie feststellen? Elementary: wenn Sie ging in das Zimmer, und das Kind wird in der Nähe der Apotheke (oder einem bestimmten Medikament, das mit dem Deckel, der gebrochen wird, oder die Überreste von denen es auf dem Boden verschraubt werden) und den Mund des Kindes in der Medizin verschmutzten verstreut — wahrscheinlich Vergiftung Medikamente noch nicht geschehen. Fangen Sie an zu handeln.

Um zu beginnen, zu bewerten den allgemeinen Zustand der vergifteten Kindern — insbesondere das erste, was, kümmern sich um das Herzstück des Systems. Wenn Sie bemerken, dass das Kind nicht atmet und keine Anzeichen von Leben — sofort beginnen CPR. Wenn das Herz schlägt, wird die Impuls fühlte, aber das Baby ist nicht im Kopf — legen Sie es auf seiner Seite, die stabilste. Untersuchen Sie den Mund — wenn Sie plötzlich feststellen, dass es noch ein wenig (oder viel) von Drogen — versuchen, es zu entfernen.

Wenn das Baby in der Seele, und von dem Moment er schluckte eine riesige Dosis von Drogen, weniger als eine halbe Stunde — dann die dringende Notwendigkeit, zu versuchen, Erbrechen herbeizuführen. Dies kann in einer bekannten Weise durchgeführt werden, obwohl in dem Fall mit dem Kind wird es schwierig sein. Es ist notwendig, Babymilch oder klarem Wasser trinken (etwa zwei Gläser trinken), und dann, hält das Baby fest in der Hand, zwei Finger seiner freien Hand sign in der Mund-Rachenraum Kind, wie kann tief und rühren sie. Wenn aus irgendeinem Grund (zB aufgelaufenen Nägel) Sie können es nicht mit den Fingern — dann verwenden Sie einen gewöhnlichen Löffel und schob es in die Wurzel der Zunge. Sie müssen sich daran erinnern, dass auch dann, wenn ein Kind nicht den Wunsch, in Ihren Aktionen geben, zum Ausdruck bringen, auch wenn es bricht — noch immer obligatorisch, um all diese Manipulationen zu tun und Erbrechen herbeiführen müssen Sie. Da in diesem Fall die Gesundheit des Kindes ist wichtiger als ihre Hysterie.

Wenn ein Kind das Erbrechen Prozess zu stoppen, müssen Sie ihn Aktivkohle in der richtigen Dosierung geben. Legen Sie die Krümel auf der Flanke, ruhig, und ihm Tee oder Milch. Wenn alle Ihre Versuche, Erbrechen auslösen, bei einem Kind waren vergeblich und sinnlos — damals noch Poite seine Milch oder Tee, nachdem ihm die Holzkohle.

Bei der Gesundheitsberufe zu gelangen, müssen Sie sicher sein, die Verpackung der Droge, die Ihr Baby aß zu zeigen. Wenn Sie nicht wissen, was die Ursache der Vergiftung des Kindes, dann zeigen Sie alle Medikamente, die das Baby konnte nicht zugegriffen werden, oder, dass beschädigte oder gestreut Baby, bevor er vergiftet wurde wurden. Wenn die Vergiftung traten bei Jugendlichen mit Suizid Zwecke, und du den letzten Buchstaben gefunden haben — Sie es behalten.

Es gibt eine Reihe von Situationen, in welchem ​​Fall das Erbrechen bei einem Kind nicht vergiftet werden. In erster Linie natürlich, bezieht er sich auf Situationen, in denen das Kind bewusstlos ist. Nach Erbrechen kann es nur zu ertränken. Die zweite Situation — ist, wenn die Vergiftung aufgetreten mehr als einer Stunde — dann macht es keinen Sinn, Erbrechen auslösen. Die dritte Situation verbietet, es zu tun, ist, dass ein Kind einmal eine Lauge, Säure oder ölhaltigen Produkte (wie Benzin oder Kerosin).

Es ist auch wichtig, dass die Aktivkohle erinnern — ist Ihre beste Assistent für Vergiftungsmittel. Wir können sagen, dass es effizienter ist und benötigt als sogar Erbrechen. Deshalb, wenn die Ursache Würgen Sie nicht können, oder wenn Sie Angst, um zu versuchen, Erbrechen auslösen, bei einem Kind sind — dann zögern Sie nicht und geben ihm Aktivkohle. Die Dosis von Aktivkohle in einer akuten Vergiftung sollte ein Gramm pro Kilogramm Körpergewicht des Kindes. Das heißt, wenn Ihr Kind wiegt beispielsweise 10 kg, dann wird es 10 Gramm Kohle brauchen — und es zwanzig oder vierzig Tabletten, abhängig von der Dosierung — etwa 25 oder 0, 5 Gramm. Haben Sie keine Angst, ein wenig Dosis übertreiben — Aktivkohle ist Gift fast unmöglich. Daher versuchen, um es einem Kind in einer solchen Menge, so viel er schlucken können, zu ergeben. Wenn, nachdem das Kind erbrach Pillen Kohle — lassen Sie sie wieder.

Es ist unmöglich, Aktivkohle, falls das Kind vergiftet Säure, Alkali oder Drogen, die die Zusammensetzung des Eisens enthalten. Im Falle der neuesten Medikamente Ärzte isoliert sie einen speziellen Algorithmus, der Erste-Hilfe. So sind die ersten beiden Punkte ähnlich — Sie brauchen, um zu versuchen, Erbrechen auslösen, Kind, dann trinken Sie es mit Milch. Dann lassen Sie ihn trinken ein paar Proteine ​​rohe Eier. Der letzte Schritt — dauern eineinhalb Teelöffel Backpulver (Lebensmittel), löst ihn in einem Glas Wasser — und lassen Sie Ihr Kind trinken sie alle.

Vielleicht am wichtigsten ist in diesem Fall — die richtigen Prophylaxe, die dazu beitragen würden, um Unfälle zu vermeiden.

1. Wenn Sie Medikamente verschrieben werden — fragen Sie Ihren Arzt über die Dosierung.

2. Medikamente müssen in der Originalverpackung aufbewahrt werden ,.

3. Sie müssen dort versteckt werden, in denen das Kind nicht zaalet (hoch in der Schranktür ist geschlossen).

4. Überprüfen Sie das Verfallsdatum von Medikamenten, Spätsprung.

5. Werfen Sie es braucht, so dass es nicht aus dem Eimer, um dasselbe Kind oder beispielsweise Haushund gezogen werden.

6. Überprüfen Sie sorgfältig -, ob das Medikament bei Ihnen Ihr Kind zu geben.

7. Erwachsene Medikamente — nicht für Kinder.

8. trinke Produkte mit den Kindern — sie beginnen können, um Sie zu imitieren.

9. Das Medikament wird in einem gut beleuchteten Raum gegeben!

10. Angesichts der Kinderheilkunde — sofort verstecken sie weg.

11. Sie können die Wörter Medikamente, die mit etwas Leckeres (Süßigkeiten, Säfte) verbunden sind, nicht nennen.