Sonnenblumenkerne: nützliche Eigenschaften

Sonnenblumenkerne, einfach gesagt, die Samen nicht den letzten Platz unter den russischen Nationalgerichte zu besetzen. Es gibt wahre Liebhaber von Samen und essen sie in großen Mengen, und betrachten dies als eine Delikatesse Samen. Und während Experten untersucht, Sonnenblumenkerne, sind nützliche Eigenschaften gekennzeichnet und erwies sich, gibt es immer noch einige Einschränkungen in ihren Verbrauch. Häufige und große Verbrauch von Samen können Beschädigung oder zum Löschen den Zahnschmelz oder die Dichtungen beschädigen. Auch ist die Wahrscheinlichkeit des Auftretens von Krankheiten wie Gastritis, Magengeschwür und Verschlimmerung von Anhang. Ich möchte herausfinden, was ist die Verwendung von Saatgut, und in dem, was Fällen ist es notwendig, ihren Verbrauch auf Null zu reduzieren.


Die Zusammensetzung und die nützlichen Eigenschaften der Sonnenblumenkerne.

  1. Die Sonnenblumensamen enthält eine große Menge an Pflanzenöl und fettlösliche Vitamine (A, D, E). Sonnenblumenkerne sind reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die zu verringern Cholesterin im Blut ist nicht nützlich für den Organismus.
  2. Samen, upotreblёnnye Lebensmittel vor dem Essen, verminderter Appetit, wodurch es nicht möglich, fetthaltige Lebensmittel in großen Mengen zu konsumieren. Aufgrund dieser Eigenschaft, Sonnenblumenkerne, als integralen Bestandteil, waren ein Teil der vielen Diäten.
  3. Die Sonnenblumensamen enthält eine sehr große Anzahl von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten. Viele von ihnen, und Vitamine, die nützlich sind für die Darstellung von Haut, Haaren und Nägeln. Der Verbrauch von Samen hilft, die Säure-Basen-Gleichgewicht im Körper zu normalisieren.
  4. Die Sonnenblumenkerne enthalten eine große Anzahl solcher Spurenelemente durch den Körper, Jod, Zink, Eisen, Kalzium und Fluorid erforderlich. Auch bei Langzeitlagerung von Samen der Gehalt an Vitaminen und in vollem Umfang erhalten Spurenelementen.
  5. Sonnenblumenkerne als Prävention von Gefäß- und Herzerkrankungen (Arteriosklerose, Herzinfarkt, Bluthochdruck) zu dienen. Nicht weniger nützlich sind, und bei Erkrankungen der Gallenblase, Leber, Nieren und Pankreas, wie in den Protein Samen Aminosäuren, so notwendig und sinnvoll an dem Körper enthalten.
  6. Sonnenblumenkerne sind aus der Oxidation von seiner Schale geschützt, so dass die mehr nützlich sind die Samen, persönlich geschält als ohne Haut erworben.
  7. Neben den notwendigen Vitaminen und Spurenelementen, Sonnenblumenkerne enthalten Folsäure und Vitamin B6, ebenso nützlich für den Körper.
  8. Razmelchёnnye Samen sowie ein Körper-Peeling verwendet werden. Solche Peeling reinigen abgestorbene Hautzellen, wird es zu Flüssigkeitszufuhr, Ernährung und Erholung beitragen. Periodengerechte Verbrauch Samen haben eine positive Wirkung auf den allgemeinen Zustand der Nägel, Haare und Haut.
  9. Der Verzehr von Samen, reinigt sie hilft Beruhigung der Nerven und kann sogar verhindern das Auftreten von Neurosen, Gefühle von Wut und Angst und depressive Stimmung.
  10. Auf den Inhalt von Magnesium Sonnenblumenkerne sechsmal umgeht Roggenbrot.
  11. Solche notwendigen Mikroelemente wie Calcium, enthalten Samen den gleichen Betrag wie in Milchprodukten.
  12. Sonnenblumenkerne sind ein gutes Mittel gegen Sodbrennen. Das gewünschte Ziel kann nach einer Handvoll von Samen gegessen erwarten.
  13. Durch den hohen Gehalt an Vitamin E Samen positiv auf die Fortpflanzungsorgane von Frauen und Männern sowie die männliche Potenz.
  14. Zink in Sonnenblumenkerne enthalten, verleiht dem Haar Glanz und stärkt sie. Es wird empfohlen, einen leeren Magen eine Handvoll Sonnenblumenkerne zu essen jeden Tag.
  15. Wenn Sie unterwegs sind, dienen Samen als eine gute Möglichkeit loswerden Schläfrigkeit zu bekommen.

Die negativen Eigenschaften der Samen.

  1. Sonnenblumenkerne selbst sind sehr reich an Kalorien, weil sie eine Menge Kohlenhydrate und Öle enthalten. Vergleichen wir, halbe Tasse Samen für Kalorien gleich zwei Portionen Reis oder einer ganzen Tafel Schokolade. Die Norm ist die Verwendung von zwei Esslöffel Sonnenblumenkerne pro Tag.
  1. Im langen Prozess des Kochens die meisten Vitamine und Mineralstoffe verloren, so empfiehlt es sich, Sonnenblumenkerne (im Ofen) trocken und nicht zu braten. Wie in großen Mengen verwendet Refried Samen können Krebs verursachen infolge der Öloxidation produziert eine Menge von Karzinogenen.
  2. Ab hilfreich, schädlich — Die Wurzeln von Sonnenblumen aus dem Boden alle darin enthaltenen Stoffen absorbiert. Daher vor dem Kauf Samen ist es empfehlenswert, um sicherzustellen, dass die Sonnenblumen wurden in ökologisch sauberen Regionen gewachsen. Die Samen können so schädlich für die Körpersubstanz, wie Cadmium sein.
  3. Viel Luzganov Samen führt zur Zerstörung des Zahnschmelzes und beschleunigt das Absetzen der Zahnstein.
  4. Der negative Effekt der Samen sind an den Stimmbändern, so professionelle Sänger sind in der Regel kontraindiziert.
  5. Es besteht auch die Wahrscheinlichkeit, eine Infektion oder Vergiftung, denn wenn Sie schälen die Samen nicht gewaschen, dann, wenn Luzganov Staub und Schmutz sammelt sich in den Mund.

Wissenswertes über die Samen.

  • Unter den Mitarbeitern des Zirkus ist ein Ausdruck, «damit Samen nicht essen, und dann alle Zuschauer vyschelkaesh.» Im Bereich des Zirkus nicht einmal berühren diese Delikatesse, um nicht zu verhexen Verkauf von Tickets und sammeln Geld für sie.
  • Muslime essen Sonnenblumenkerne während der Interaktion mit jemandem ist ein Zeichen der schlechten Erziehung.
  • Im Jahr 2002 im Zusammenhang mit dem Besuch von Wladimir Putin in Wladiwostok, hat die Stadt ein Verbot für den Verkauf von Samen.
  • Reverend Feoktista lebte in der Einsamkeit auf der fernen Insel Paros. Alle seine letzten 35 Jahre ihres Lebens, betete sie und nur essen Samen.

Jeder für sich bestimmt schädlich für seine Sonnenblumenkerne oder nützlich zu sein. Vergessen Sie nicht, dass essen Sonnenblumenkerne auf einer täglichen Basis, nicht mehr als die Dosis von 1-2 Hände voll. Wir sollten nicht vergessen, dass die besten Samen im Ofen zu trocknen als braten sie in einer Pfanne.

Es ist seit langem erwiesen, dass die Samen nützliche Eigenschaften haben, aber ihre Verwendung ist bei Krankheiten beschränkt, wie beispielsweise Magengeschwür, Gicht und Colitis.