Wie Bewässerung Topfpflanzen


Die Frequenz Gießen der Pflanzen durch äußere Bedingungen, wie Umgebungstemperatur, Luftfeuchtigkeit und Boden, Lichtintensität, und so weiter der Zustand der Anlage selbst bestimmt. Sowie. In der Regel landen in den Töpfen müssen immer feucht sein. Inakzeptable abrupte Übergänge von Mangel an Feuchtigkeit für seine Überfülle. Also muß die Bewässerung regelmäßig und gleichförmig zu sein.

Besonderheiten Zimmerpflanzen bestimmen ihr Bedürfnis nach Wasser. Diese Merkmale sind: überirdische Struktur Macht des Wurzelsystem, und so weiter F. Diese Pflanzen wie Aloe, Agave und so weiter N. (mit fleischigen saftigen Blätter) benötigen Wasser weniger auf… Pflanzen mit großen Blättern manchmal zweimal täglich bewässert werden. Die Knollenpflanzen tolerieren keine überschüssige Feuchtigkeit, es sogar schädlich für sie. Gießen sie, einen Strahl von Wasser in Richtung der Wände des Topfes, aber nicht an der Birne selbst. Andere Pflanzen, sind im Gegensatz dazu sehr ansprechend auf das Fehlen von Feuchtigkeit, wie Araucaria. Wenn seine Zweige fingen an zu hängen, ist es schon keine Bewässerung wird ihr nicht helfen.

Im Allgemeinen, wenn Sie mit der Frage befassen, wie zum Indoor-Pflanzen zu gießen, das ist die goldene Regel — es ist besser, weniger Wasser, aber mehr als oft nicht, aber eine Menge.

Es sollte, um die Intensität der Bewässerung zu bestimmen viele Faktoren in Betracht zu nehmen. Die Qualität des Wassers, dessen Temperatur, werden Verstöße gegen das Wässern mit Sicherheit Auswirkungen auf die Anlage. Je mehr Verletzungen auftreten, die schwer verletzt Blumen. Besonders empfindlich sind nur zu sterben, zum Beispiel durch Tränken mit kaltem Wasser. Es sei darauf hingewiesen, dass die vernichtenden Blätter von Zimmerpflanzen nicht immer abhängig von der Wassermangel ist. Es ist unter dem Einfluss der Sonnenstrahlen, die ersten klaren Tag, die eine lange bewölktem Wetter gefolgt. Bevor die Sünde Mängel Bewässerung, um andere Faktoren, die eine ähnliche Reaktion zu geben auszuschließen.

Welches Wasser sollte bewässert werden Topfpflanzen

  • Bewässerung von Pflanzen bevorzugt weichen Fluss, regen oder Teichwasser. Hartes Wasser, die verschiedene Salze enthalten, sollten vermieden werden. Solches Wasser ist besonders nicht dulden, Orchideen, Kamelien, Aronstabgewächse, Farne. Aber Topfpflanzen wachsen auf kalkhaltigen Böden, tolerieren die Bewässerung hartem Wasser auch.
  • Es muss bedacht werden, dass, wenn Sie in einem Industriegebiet leben oder nicht weit davon entfernt, die regen Wasser wird oft durch Industrieemissionen verunreinigt.
  • Gechlortem Leitungswasser für den Tag zumindest verteidigen. Dies soll sicherstellen, dass der Chlor Zeit zu verschwinden.
  • Das Wasser sollte nicht niedriger als die Raumtemperatur wenigstens sein. Es ist besonders wichtig, um mit dieser Bedingung zu erfüllen, Bewässerung tropischen Pflanzen. Kakteen übergießen warmem Wasser. Wenn Blumen gießen kaltes Wasser, kann dies zu Verfall der Wurzeln führen, Knospen abfallen und sogar Tod. Zusammen mit diesem, in einem kalten Raum mit warmem Wasser Besprengung es ist auch unerwünscht, weil es eine vorzeitige Wachstum der Pflanzen bewirkt.

Bewässerung aus einer Gießkanne

Die häufigste, einfache und erschwingliche Weise Zimmerpflanzen, um die Bewässerung — aus einer Gießkanne. Aber einige Indoor-Pflanzen, die viel Bodenfeuchte (zB tsiperus) benötigen, können anstelle der Bewässerung in einem Topf mit Wasser gestellt werden, damit das Wasser ist ebenerdig. In diesem Fall, wenn die Palette ist sehr breit, kontinuierlichen langsamen Verdampfung von Wasser daraus eine feuchte Atmosphäre zu schaffen.

Sie können die Katzentoiletten zu benutzen. Dies wird getan, wenn die Anlage ständig auf der Palette und gleichzeitige Befeuchtung. Die Katze hat eine Gitterpaletten, auf denen Sie Topfpflanzen Platz, so dass ihre Wurzeln nicht im Wasser.

Wird in vieler Hinsicht die Notwendigkeit für die Bewässerung. Am häufigsten getestete der Boden für den Touch (das Land sollte leicht feucht sein, nicht an den Fingern kleben, bröckeln). (- Anfang bewässert, wenn der Ton gedämpft, und die schweren Topf), wie die Notwendigkeit für die Bewässerung wird durch das Gewicht des Topfes mit einer Blume auf klingende, wenn an den Wänden des Topfes abgegriffen bestimmt.